Sie sind nicht angemeldet.

161

Montag, 29. Januar 2018, 12:26

Zitat

Rena ist doch das beste Beispiel das eine Frau sehr wohl eine gildenleiterin sein kann und dies selbst mit einer gewissen niedlichkeit machen kann. Wenn man mal bedenkt...


Naja, ich könnte mir durchaus eine starke Frau aus Nordmar (wie in Vikings halt) in Führungsposition vorstellen, aber mein Charakter war da schon etwas unpassend muss ich sagen. Sie war die kleinste von allen Söldnern und hatte diese super dicke Rüstung und schwere Waffen, war im RP alles ein wenig seltsam. xD Ich wollte zu dem Zeitpunkt halt helfen und sonst konnte es kaum jemand tun bzw. wollte irgendwie niemand sonst so richtig.

RL kannste damit aber nicht vergleichen, in Gothic sollte es eigentlich keine Toleranz geben. Einfache Frauen sollten schlecht behandelt werden, siehe Gothic 1 als Vorgabe; und alle anderen Außnahmen sollten eben einen guten Grund haben wieso sie nicht auch so enden (sehen aus wie Jungs, sind stark, verhalten sich wie Männer etc.).

Zitat

Wenn man Trolling vorbeugen möchte, sollte man darüber nachdenken den Server per Whitelist Verfahren zu betreiben. So wie es GRP zur Zeit hat.


Naja, das ist ja eher so ein Light RP Server wie CK so wie ich das verstanden hab, hier müsste man die Messlatte etwas höher setzen und ich glaube nicht dass dann immer noch so viele spielen würden. Neulinge könnten dadurch vergrault werden und das wäre beim jetzigen System auch nicht Sinn der Sache. RP macht hier zwar den Großteil von allem aus, aber diverse Regeln würden so ein Bewerbungs-System für alle sinnlos machen. Jeder startet beispielsweise als Nichts, für was soll ich da ein Konzept schreiben? In reinen Text-MMO-RPs kann man bei vielen Projekten eine Bewerbung schreiben, die gucken dann ob es in die Welt passt (das wäre hier auch das einzige nach dem man gucken müsste), ob die Fähigkeiten eines Charakters im Rahmen des Möglichen sind und wie sein Starter-Set aussieht (welche Kleidung hat er dabei? Wechselsachen? Wie viel Geld? Eventuell eine Waffe? Hier nicht nötig).

Zitat

Was Hatt den mud mit dem Thema zutun.Der war einfach nur dreck wie der name schon sagt und sollte als nerviger neben char gekentzeichnet sein.


Besser ausgedrückt wäre wohl: Die Gothic Lore gibt vor, dass die meisten Leute in der Kolonie einfache Menschen sind, da jeder Mensch der ein noch so winziges Verbrechen begeht reingeschmissen wird. Milten wurde im Comic reingeworfen weil er einen Apfel geklaut hat. Man merkt auch im Spiel, dass der Großteil der Leute ganz in Ordnung ist. Sind zwar einige harte Kerle dabei, aber ich hatte noch nicht den Eindruck, dass jeder zweite in Gothic 1 ein Vergewaltiger, Massenmörder oder Falschparker ist. Es gibt auch in vielen anderen Dark Fantasy Welten weibliche "harte" Charaktere, die wunderbar reinpassen. Die Companions aus Dragon Age fallen mir da sofort ein.^^

162

Montag, 29. Januar 2018, 17:30

Milten wurde im Comic reingeworfen weil er einen Apfel geklaut hat.
Wurde bei Milten nicht eine Tätowierung entdeckt, welche ihn als Deserteur der Armee/Miliz brandmarkte, als er beim Apfelklau erwischt wurde?
Taten von G1 Charrs die mir so einfallen:
Hochverrat (Lee), Steuerhinterziehung/Steuerschuld, Todschlag, Mord, Blasphemie (an einen Innosschrein gepisst), Unzucht mit Tieren (Mud). Andere erscheinen so, als waren sie vor der Kolonie Berufskriminelle, d.h. könnte es sein, dass man erst ab einer gewissen Strafenhöhe zur Kolonie verdonnert wird. Verbrechen sind ja eh gestaffelt: Vergehen, Verbrechen und Kapitalverbrechen. Gegen diese These spricht allerdings der Text im Intro über den Hintergrund der Kolonie ("jeder der sich eines noch so kleinen Verbrechens schuldig gemacht hatte").

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SKOler« (29. Januar 2018, 17:40)


163

Freitag, 2. Februar 2018, 12:24

Zum eigentlichen Topic (keine Ahnung worum es in den letzten paar Posts geht).

Das nur Frauen Frauen spielen dürfen hat meiner Meinung nach 2 Ursachen. Vermutliche die Anfangszeit auf SKO als es diese Regel noch nicht gab (ich gehe Mal davon aus, dass dem so war) und der Abuse von unreifen Persönlichkeiten zu dieser Zeit.

Die zweite Ursache ist dieses Pseudo-Argument, dass es Trolling und das Ausnutzen von Förderung auf Grund des Geschlechts vorbeugt. Man möchte nicht dass Männer Frauen-Figuren erstellen um damit dann qualitativ minderwertiges RP zu bieten oder das Geschlecht der eigenen Figur zu nutzen um den natürlichen IC Fortschritt zu beschleunigen.

Beides liegt jedoch einer Falsch-Logik zu Grunde. Gerade das loslösen des OOC Geschlechts von dem Geschlecht der Figuren sorgt dafür, dass keiner mehr weiß ob hinter einer IC Frau auch eine OOC Frau steckt. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass pupertär oder Trieb orientierte Förderungen abnehmen da man nicht mehr mit Sicherheit weiß "Ich habe es hier mit einer Frau zu tun".

Anders gesagt - wenn jeder befürchten müsste, dass hinter einem Frauen-Char ein Mann steckt, würden sich hier vermutlich mehr wie die Hälfte ganz anders gegenüber den Frauen verhalten und sie mit deutlich mehr Gleichgültigkeit behandeln. Woher ich das weiß? Weil es schon erprobt wurde und genau so kam wie von mir hier geschildert.

Außerdem muss man sich auch mal über die allgemein Absurdität Gedanken machen jemand eine Figur oder ein Attribut zu verbieten weil er OOC in das "falsche" Geschlecht geboren wurde. Einige der besten RP-Frauen mit denen ich die Freude hatte in meiner RP Karriere (außerhalb des GMPs) waren Männer.

Stellt euch mal vor nur noch Leute mit dunkler Haut IRL dürften auf dem Server Varanter spielen. Das wäre einfach Absurd. Deshalb finde ich sollte NICHTS an der OOC Person auf das man keinen Einfluss hat (Geschlecht, Hautfarbe, etc.) Einfluss darauf nehmen was er in einem RP Server darf oder nicht darf. Wer trollt der trollt und der braucht dafür nicht zwingend Brüste an seiner Figur. Und pupertäre Triebe kann man nur Ausnutzen wenn diese dadurch gefördert werden, dass jede Person weiß:

Frauen-Char = Frau dahinter.

McKane

Registrierter Benutzer

Beiträge: 152

Nickname: Leto

  • Nachricht senden

164

Sonntag, 4. Februar 2018, 17:27

Falsch, es hat mit Trolling und der gleichen gar nichts zu tun.
Es geht einzig und allein ums Setting.
Im Prinzip soll es gar keine Frauenchars geben. Da Latro jedoch weibliche Spieler, die keinen Mann ausspielen möchten, nicht vom Projekt ausschliessen möchte, gibt es diese Ausnahmeregelung.

165

Sonntag, 4. Februar 2018, 22:04

Eigentlich kann der Thread geschlossen werden.

Gotha hat ja geschrieben das es eine Regeländerung geben wird, ob sie jetzt positiv oder negativ sein wird, werden wir ja sehen.


#FreiheitimRp
Don't believe me, just watch.

It's over when it's over.

Du findest meine Art scheisse? Dann zeig ich es dir auf meine Art und Weise.

166

Montag, 5. Februar 2018, 08:31

Gotha müssen wir vorher erstmal wiederfinden...

#FindetGotha


Zitat

"Ich weiß nicht wofür die ganze Scheiße da ist, ich lass besser alles so wie es ist."
- Gotha 2018, Programmierer

Asghan

Supporter

Beiträge: 593

Nickname: Baldric

Serverbeitritt: 3. Februar 2014

  • Nachricht senden

167

Montag, 5. Februar 2018, 13:24

Ja wo isser denn bloß?! Jotttiiiii!

168

Montag, 5. Februar 2018, 14:22

Ich weiß wo er sich versteckt! :D

Spoiler Spoiler

Zitat

Dummheit wird wohl doch immer belohnt..

Marlow

Spielleiter

Beiträge: 2 243

Nickname: Aerion

Serverbeitritt: 12. August 2014

  • Nachricht senden

169

Montag, 5. Februar 2018, 15:11

Womöglich pilgert er auch einfach nach Würselen.

colaklausi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 6

Nickname: Panter

Serverbeitritt: 22. Januar 2014

  • Nachricht senden

170

Montag, 12. Februar 2018, 19:33

Frauenübermacht

Auf dem Server sind 80 Personen die gemeinsam spielen,es finden sich darunter 7 Frauennamen,die auch von Frauen gespielt werden,und darüber muss nun solange diskutiert werden,bis die Frauen oder Mädchen keine Lust mehr haben zuspielen?? Es ist doch ganz normal in der heutigen Zeit,das dieses Spiel,was ein Spiel ist,das möchte ich hiermit nochmal betonen,von der Lore etwas abweicht,und dazu gehören halt auch die Frauen.Ich hoffe,nein ich weiß, das Gotha eine zufriedenstellende Lösung für dieses Problem findet ,das auch den Frauen entgegen kommt. Oder wollt ihr sie von dem Server verbannen??? ;) :?:

Galliad

Schatten

Beiträge: 1 311

Nickname: Berlind

Serverbeitritt: 16. Juli 2014

  • Nachricht senden

171

Mittwoch, 21. Februar 2018, 01:22

Ich glaubs irgendwie nicht, dass die Diskussion immer noch (schon wieder) existiert. Die gibt es schon so lange wie es den Server gibt.
Zuerstmal: Gothic ist eine raue Welt. Diese Rauheit macht den einzigartigen Charme aus. Das empfinden hier doch sicher alle so, oder? Widersprecht mir ruhig, wenn ich falsch liege, aber würdet ihr Gothic wiedererkennen, wenn die Welt eine aufgeklärte moderne Gesellschaft wäre? Hab ja schon bei Elex Schwierigkeiten da was wiederzuerkennen.
Ich denke mal, dass auch die weiblichen Fans diesen Aspekt an den Orginalen schätzen. Daher eher die Frage an die Damen: Warum es gerade jetzt ändern? Warum es gerade hier ändern, wo das Ziel dieses Projekts doch ist, eine interaktive Welt bassierend auf der von Gothic 1 zu simulieren? So.
Ich fang hier mal garnicht mit dem "ist das falsch frauen so zu behandeln an". Die Diskussion kann man nicht gewinnen. Das haben 6 Jahre 3rd way feminism, 40 Jahre 2nd way feminism und die vergangenen Seiten hier sicher gut dargestellt. Es gibt pros für beide Seiten.
Aber ich denke es ist unklar, was eigentlich das Ziel ist: Weiblichen Spielern einen Safespace zu geben? Eine absolut an der historischen oder an der an Gothic 1 orientierten Welt ausgerichtenen Situation? Mal so gefragt: Warum machen Hardcorekampfles....frauen (nicht böse gemeint, mir fällt nur kein besserer Begriff ein, der es so gut beschreiben kann, entschuldige mich hier an dieser Stelle, wenn sich jemand beleidigt fühlt) für euch das Setting kaputt. Müssen Frauen, die als Verbrecher in die Kolonie kommen nicht ähnlich drauf sein, wie Männer? Eine Geselllschaft entwickelt sich nicht statisch von Steinzeit zur Mondlandung. Eine Gesellschaft ändert sich bassierend auf der Umgebnung. Ist die Umgebung tödlicher werden alle Menschen der Gesellschaft härter. Frauen auf Höfen? Müsse nicht zwingend stark sein. Frauen in Städten? Müssen absolut nicht stark sein. Frauen in der Eiswüste? Die müssen so dick sein, dass sie nicht erfrieren. Etc.

Mir persönlich macht das nix aus, wenn eine Rena Söldnerchefin wird. Wieso auch? Hat sie sich das nicht erarbeitet? Sonst muss sich eine Rena eben Respekt verschaffen indem sie im RP den Großmäulern, die sich für stärker halten, einfach mal schön aufs Maul hauen. (Danke Rena, dass du so ein gutes Beispiel bist)

So: Also: ihr seid dagegen, dass Frauen sich hochschlafen? Wenn ihr glaubt, dass das eine tut, dann haut ihr ingame aufs Maul. Ich wüsste nicht, was dagegen spricht. Bei einem Kerl, der sich hochschleimt, würdet ihr das doch auch tun. oder nicht? Gleichberechtigt ist gleichberechtigt.

Ich meine, hier geschiet doch niemandem körperlich irgendwas. :S

Ähnliche Themen

"Gothic", "Xardas" und "Piranha Bytes" sind eingetragene Warenzeichen der Pluto 13 GmbH Ruhrallee 63, 45138 Essen