Sie sind nicht angemeldet.

Diskussionsthread Mod- und GMP-Update 13.05.2018

SvSan

Novize

Beiträge: 217

Nickname: Darin / Rem

Serverbeitritt: 10. März 2014

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 17. Mai 2018, 16:12

Es ist, und wird immer so sein, das jeder seine eigene Vorstellung von gutem Rp bzw. guten Emotes hat.

Wenn euch also lange Emotes nicht passen, weil es euch unhöflich vorkommt?!?!? ?( , dann meidet Ihr es halt, mit denjenigen RP zu machen. Ich für meinen Teil schließe mich da Crow an.


Es müssen ja nicht immer diese Extrem Beispiele gemacht werden. (obwohl sie ab und an echt geil sind)
Aber zumindest etwas liebe erwarte Ich mir von meinem Gegenüber im Rp schon. Ich liebe es zu wissen, wie mein Gegenüber reagiert und sich verhält. Genauso mag Ich es, das Verhalten meines Chars zu beschreiben.
Sollte Ich merken, das jemand kein Interesse an sowas hat, meide ich diese Person.


Alles in allem gibts hier kein richtig, oder falsch! Jeder darf machen was er will. Und wenns jemandem nicht passt, das Ich mal 20 sek. länger für einen Emote brauche, ist mir das herzlich EGAL!


Ich wurde mal wärend dem Rp, ooc darauf hingewiesen, das Ich bitte die Emotes lassen soll. Das wär ja nur nervig.
Gott, Ich wär vor Wut fast geplatzt. Und nun, wird hier drüber diskutiert was richtig, und was falsch ist? Und dann auch noch, mit Argumenten die absolut keinen Sinn machen!


Es ist unhöflich und du wirst vom RP ausgeschlossen, wenn sich jemand die Mühe macht, sein handeln zu beschreiben?
Du hast keine Zeit für sollche Emotes? Warum denn nicht? Musst wohl noch zum nächsten Schatten rennen und Ihn nach seiner Stimme fragen was? << -- Das ist ja so viel wichtiger!


Du magst keine Emotes? Gut dann lass es. Aber schreib anderen nicht vor, was und wie sie sich im Rp zu verhalten haben. Und sag Ihnen nicht was richtig und was falsch ist. <<-- DAS, ist unhöflich


GRRRR :cursing:

Lg


Der folgende Beitrag enthält Absätze, die Ihr sittliches Empfinden verletzen könnte!
Reader discretion is advised

Galliad

Schatten

Beiträge: 1 295

Nickname: Berlind

Serverbeitritt: 16. Juli 2014

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 17. Mai 2018, 16:29

Es ist, und wird immer so sein, das jeder seine eigene Vorstellung von gutem Rp bzw. guten Emotes hat.

Wenn euch also lange Emotes nicht passen, weil es euch unhöflich vorkommt?!?!? ?( , dann meidet Ihr es halt, mit denjenigen RP zu machen. Ich für meinen Teil schließe mich da Crow an.


Es müssen ja nicht immer diese Extrem Beispiele gemacht werden. (obwohl sie ab und an echt geil sind)
Aber zumindest etwas liebe erwarte Ich mir von meinem Gegenüber im Rp schon. Ich liebe es zu wissen, wie mein Gegenüber reagiert und sich verhält. Genauso mag Ich es, das Verhalten meines Chars zu beschreiben.
Sollte Ich merken, das jemand kein Interesse an sowas hat, meide ich diese Person.


Alles in allem gibts hier kein richtig, oder falsch! Jeder darf machen was er will. Und wenns jemandem nicht passt, das Ich mal 20 sek. länger für einen Emote brauche, ist mir das herzlich EGAL!


Ich wurde mal wärend dem Rp, ooc darauf hingewiesen, das Ich bitte die Emotes lassen soll. Das wär ja nur nervig.
Gott, Ich wär vor Wut fast geplatzt. Und nun, wird hier drüber diskutiert was richtig, und was falsch ist? Und dann auch noch, mit Argumenten die absolut keinen Sinn machen!


Es ist unhöflich und du wirst vom RP ausgeschlossen, wenn sich jemand die Mühe macht, sein handeln zu beschreiben?
Du hast keine Zeit für sollche Emotes? Warum denn nicht? Musst wohl noch zum nächsten Schatten rennen und Ihn nach seiner Stimme fragen was? << -- Das ist ja so viel wichtiger!


Du magst keine Emotes? Gut dann lass es. Aber schreib anderen nicht vor, was und wie sie sich im Rp zu verhalten haben. Und sag Ihnen nicht was richtig und was falsch ist. <<-- DAS, ist unhöflich


GRRRR :cursing:

Lg
Jeder hat seine eigenen Vorstellungen, stimmt. Aber wenn es da keinen Konsens gibt, werden sich immer Leute ungerecht behandelt fühlen, weil x sagt, dass sie mieses RP machen.

Lange Emotes sind deshalb unhöflich, weil da viele Dinge aneinandergereiht werden, auf die ich als Gegenüber nicht reagieren kann. "/me haut ihm auf die Mütze, ringt ihn zu Boden, nimmt seinen Erzbeutel und rennt weg." ist genauso unhöfflich wie "/me lacht laut schallend und nimmt ihm die Bierflasche aus der Hand. Er trinkt ein paar Schlucke, leert damit die Flasche und wirft sie in die Ecke, bevor er sagt: du musst wirklich lernen deine Sachen besser festzuhalten."
oder "/me schaut sich um, hebt die Augenbrauen, lacht erstmal laut vor sich hin, setzt sich dann und trinkt ein Bier aus der Tasche leer, ehe er die Flasche in den See neben der Kneipe wirft." Warum ist es unhöflich? Vielleicht möchte ich auf etwas davon reagieren? Vielleicht will ich die Flasche festhalten, dich von Diebstahl oder Umweltverschmutzung abhalten. Und wenn es nur darum geht deinen Gemütszustand zu beschreiben: mach was Leute sehen können. Wenn jemand die Augenbrauen hebt, dann kann ich als Gegenüber auch nicht viel Anfangen ob er das wie Donnald Trump in seiner Antrittsrede oder wie Chantall in der dritten Folge von Mitten im Leben gemacht hat. Ein "/me hebt (überrascht) die Augenbrauen" sagt genauso viel aus wie "/me hebt die Augenbrauen, wodruch seine Augen vor Überraschung geweitet sind" aus.

Ja. Manche möchten halt nicht Ewigkeiten mit Kleinigkeiten zubringen. Der Tag hat auch nur 3 Stunden, wenn du verstehst, was ich meine. Ich hatte mal jemanden, der 40 ingame Minuten Zwiebeln geschnitten hat. Und ich saß die ganze Zeit da, wartete bis ich die nächste Anweisung geben konnte...aber ein Würfelwurf für jeden Schnitt. Warum? Weil er dachte, ich möchte das so sehen. Und warum? Weil du bei effektivem Rollenspiel als schlechter Rollenspieler, unwürdig anderer Leute Aufmerksamkeit dastehst.

Und DAS ist das Problem dabei.

Aringoth

Registrierter Benutzer

Beiträge: 328

Serverbeitritt: 26. März 2016

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 17. Mai 2018, 16:33

Nicht jeder lange emote ist PP. :rolleyes:

Galliad

Schatten

Beiträge: 1 295

Nickname: Berlind

Serverbeitritt: 16. Juli 2014

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 17. Mai 2018, 16:35

ne, aber Kane hat den Rest gut auf den Punkt gebracht. :D

Langnase

"Oh noes!"

Beiträge: 1 025

Nickname: Who noes?

Serverbeitritt: 30. Januar 2015

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 17. Mai 2018, 16:46

*Räuspert sich*

Also ich würde sagen an dieser Stelle ist jetzt mal Schluss mit dem Exkurs in Richtung "Schlechtes RP - lange oder kurze Emotes, RTL berichtet".
Will heißen wir konzentrieren uns hier dann bitte wieder darauf die eigentlichen Features des Updates zu lobpreisen.
Und nein, dieser Exkurs ist keine erweiterte Form eben dieser Diskussion sondern ein Abschweifen.

Alle weiteren Posts werde ich hier also getrost säubern, sofern ihr Inhalt entgegen dieser Bitte hier verläuft :)

Langnase out ~

86

Donnerstag, 17. Mai 2018, 16:47

Bewegendes RP lebt von Liebe und Kreativität zum Schreiben. Dabei ist die Länge völlig irrelevant. Das RP ist gelungen, wenn es mich, als Person hinter dem Bildschirm, emotional auf irgendeiner Weise bewegen kann. Und wenn ein "/me lächelt." das tut, dann, dann ist es genau so schön, wie "/ms Lippen ziert ein sanft geschwungenes Lächeln, während sich Lachfalten um seine, dich anfunkelnden, Augen bilden." Es kommt nur auf die Situation und die emotionale Intelligenz der Spieler an, inwiefern sie es schaffen, den MitRPler zu bewegen - worauf es meiner mMn. ankommt.

Edit Langnase: Lass ich nochmal so stehen, weil 1min nach meiner Bitte gepostet.
Diese gut.

Zitat


Weißt du... wenn du dem Tod ins Auge schaust, kannst du dir in die Hosen scheißen, aber am Ende des Tages bringt es dir nichts, außer ein paar verdammt unangenehme letzte Stunden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Langnase« (17. Mai 2018, 16:53) aus folgendem Grund: Judith von Langnase


Sabrosa

Registrierter Benutzer

Beiträge: 752

Nickname: Sabrosa

Serverbeitritt: 22. Dezember 2014

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 17. Mai 2018, 17:36

Wollte dann nur noch mal kurz auf meinen Vorschlag aufmerksam machen, auch in der Eingabezeile einen Zeilenumbruch einzubauen. Nicht dass es wegen der Emote-Diskussion untergegangen ist. Falls das angenommen wird, würden sich ich und viele andere Lang-Emote-Liebhaber sehr freuen! :)

Strumpfus

Registrierter Benutzer

Beiträge: 332

Nickname: Wandelndes Paar Augenringe

Serverbeitritt: 29. November 2016

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:08

Wollte dann nur noch mal kurz auf meinen Vorschlag aufmerksam machen, auch in der Eingabezeile einen Zeilenumbruch einzubauen. Nicht dass es wegen der Emote-Diskussion untergegangen ist. Falls das angenommen wird, würden sich ich und viele andere Lang-Emote-Liebhaber sehr freuen!
Da kann ich mich so anschließen.
You're bad men but... you're our bad men.

Abonnieren Sie Käpt'n Strumpfus , denn er ist sehr gut!

Ähnliche Themen

"Gothic", "Xardas" und "Piranha Bytes" sind eingetragene Warenzeichen der Pluto 13 GmbH Ruhrallee 63, 45138 Essen