Sie sind nicht angemeldet.

Casey

Registrierter Benutzer

  • »Casey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Nickname: Der Stumme

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 5. Juni 2018, 14:18

Ich weiß nicht, ob das möglich wäre, jedoch bitte ich, einen Forumsmoderator, die posts zu löschen, die kein Feedback beinhalten.
BITTE NOCHEINMAL! Tragt eure Streitigkeiten über RP und Bevorzugungen bitte per pn oder in anderen Threads aus!
Ich möchte hier Feedback zu der aktuellen Situation und der Moral der Spieler bzw Verbesserungsvorschläge.
Ich habe auch meine Meinungen zu der ganzen Debatte, möchte diesen Thread aber als Feedbackthread verwenden, um mir ein Bild zu machen.

@alle anderen die ordentliches Feedback hinterlassen haben:
danke euch :) war schonmal sehr aufschlussreich.

Langnase

"Oh noes!"

Beiträge: 1 005

Nickname: Who noes?

Serverbeitritt: 30. Januar 2015

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 5. Juni 2018, 14:47

Ich weiß nicht, ob das möglich wäre, jedoch bitte ich, einen Forumsmoderator, die posts zu löschen, die kein Feedback beinhalten.
BITTE NOCHEINMAL! Tragt eure Streitigkeiten über RP und Bevorzugungen bitte per pn oder in anderen Threads aus!
Ich möchte hier Feedback zu der aktuellen Situation und der Moral der Spieler bzw Verbesserungsvorschläge.
Ich habe auch meine Meinungen zu der ganzen Debatte, möchte diesen Thread aber als Feedbackthread verwenden, um mir ein Bild zu machen.

@alle anderen die ordentliches Feedback hinterlassen haben:
danke euch :) war schonmal sehr aufschlussreich.

Leider ist es für mich zu aufwendig/kaum möglich die Beiträge zu filtern, da in vielen "Mimimi's" doch noch ein Stück Feedback zur Tarnung steckt.
Ich halte allerdings ALLE an dieser Stelle an, sich auf's Wesentliche zu konzentrieren und diese Posts mit den "Arschkriechern" und der ach so argen "Lieblinge der Schatten/Novizen/Banditen" sein zu lassen.
Anderweitige werde ich auch hier entsprechend Sanktionieren.



Danke für eure Aufmerksamkeit und auf ein fröhliches Feedback.


~ Langnase out ~


Tante Judith:
Grobes Filtern nach reiner Gusto und den - vom Threadersteller gewünschten - Kriterien erfolgt.

Der Beitrag von »Skies« (Dienstag, 5. Juni 2018, 15:47) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »Langnase« gelöscht: Ich bitte an dieser Stelle, Kontakt mit mir aufzunehmen und dein Feedback etwas weniger angreifend zu formulieren. Keine Bange, ich schicke dir den Text per PN, er ist nicht verloren. (Dienstag, 5. Juni 2018, 16:44).

Der Beitrag von »Little« (Dienstag, 5. Juni 2018, 16:04) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »Langnase« gelöscht: Diskutiert das per PM, dafür gibt's diese schicke Funktion! (Dienstag, 5. Juni 2018, 16:37).

Der Beitrag von »Bertold« (Dienstag, 5. Juni 2018, 16:13) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »Langnase« gelöscht: Diskutiert das per PM, dafür gibt's diese schicke Funktion! (Dienstag, 5. Juni 2018, 16:37).

46

Dienstag, 5. Juni 2018, 19:10

War jetzt eine Weile nicht mehr IG und davor auch nur im AL vertreten, aber vielleicht hilft Erfahrung aus der VorResetzeit weiter:
Ist eine Generalisierung:

"Aufstiegsgeile", oder wie ich sie gerne nenne "Fahrradfahrer" halten sich erfahrungsgemäß im Umfeld von/der Gildenmitglieder(n) auf (insbesondere TS) / belagern diese und verfolgen den Gildenbeitritt/Aufstieg recht direkt ohne großartige Ecken/Kanten/Schwächen und aufstiegsorientiert.
Gleichzeitig kommt (kam) es innerhalb der Gilden zu Allianzen, welche mitunter auch bei der Gildenaufnahme Einfluss haben können.
Ohne mich jetzt mit dem PostResetNL (war da nie) und/oder mit den benötigten Craftingressourcen auszukennen bin ich der Meinung, dass man der Bande mit recht wenig Aufwand beitreten können sollte, so der Charr und das RP passt. Die große Frage ist die Finanzierung der Bandenrüstung. Erfahrungsgemäß kommt es ja zu einer, sagen wir erhöhten Fluktaktion in der Bande, wobei ich dafür wäre die Machtanhäufung auf einem Punkt möglichst zu verhindern. Die Bande an sich lebt geradezu von der Unabhängigkeit ihrer Individuen und "stirbt" durch Kontrolle. Ist nur meine Meinung.
Selbst ein ganzer Haufen an Banditen wäre keine Gefahr für die anderen Gilden und/oder Lager, da die Bande aus einzelnen kleinen Trupps besteht und sich in der Vergangenheit nur auf Grund von Druck zusammengerottet hat.






Was die momentane Ökonomie angeht dazu kann ich nichts sagen. Gerade auf der Gaunerebene fällt mir so manches ein, was man machen könnte, so alle Seiten OOC grundsätzlich übereinstimmen. Als Anlaufpunkt/Geschäfsraum/Geschäftszimmer habe ich gerne die Plattform oben über Jarvis genutzt. Hat zwar mangels Aktivität oder zu vielen Aktivitäten nicht so lange/dauerhaft/regelmäßig stattgefunden, aber jemand, mit recht festen Gewohnheiten, der wie eine Spinne im Netz als Anlaufpunkt dient ist nicht schlecht und hilft ungemein. Mir fallen da bestimmt ein Dutzend ehemalige Charaktere ein, wo das der Fall war.
Was mir im Al aufgefallen ist, ist, dass mir Charrs mitunter zu nahbar bzw. volksnah rüberkamen. Gerade so Posten wie Magier, Gardehauptmann, Baron könnten sich als Zweitcharrs anbieten, die nicht so oft da sind, damit sie eine Art Rarität darstellen.
Edit: Formatierung spinnt iergendwie.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SKOler« (5. Juni 2018, 19:18)


47

Dienstag, 5. Juni 2018, 19:16

Spielerzahlen: Sommer. Allerdings sind mit dem Reset ja ja auch recht wenig neue Spieler dazugekommen, inzwischen wären aber Kapazitäten frei auch RP-Neulinge einzuführen... Eine Ankündigung auf WoG fänd ich net schlecht.


Aktivität der Startposten: Sommer. Ich selbst würde mir mit einer Woche Spielzeit auch eher Sucht, denn Abstinenz vorwerfen lassen :p

Andererseits gibt es aber auch Positivbeispiele: Nehmen wir hier die Schnitzeljagd von Jarret/Shawn, [...]
:love:
Viele tolle Charaktere mit Tiefgang sind einfach nicht mehr da, was zum großteil eben nur so oberflächlich, stumpfe und vorhersehbare Leute im NL übrig lies, was das Rollenspiel langweilg gestaltet.
Wuas? Also wenn du von den Startposten sprichst, widerspreche ich dir da auf's Äußerste :p Es dauert nur ein wenig es ihnen zu entlocken aber fast alle unsere Chars haben irgendwo einen Twist drin. Aber im RP kennt der eigene Char eben manche auch nur oberflächlich, daraus würde ich aber nicht auf die Chars an sich schließen.

Zitat

jemand, mit recht festen Gewohnheiten, der wie eine Spinne im Netz als Anlaufpunkt dient
Den gibt es :D

Zitat von »Skullgreymon«

Fehler sind menschlich

Skies

Bandit

Beiträge: 207

Nickname: Himmelblau

Serverbeitritt: 6. Oktober 2017

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 6. Juni 2018, 14:00

Hey,

ich möchte hier mal meine derzeitige Meinung und Sichtweise zu Sk-O schildern. Hierbei nenne ich auch bewusst Namen, damit dies vielleicht zur Kenntnis genommen wird.
Vorab soll gesagt sein, dass ich mit meiner überwiegenden Kritik, Niemandem nahe treten will, sondern einfach mal ansprechen will, was mir gerade auf dem Herzen liegt.

Mein Lob an einzelne (Startposten-)Spieler.

@Mey
danke, kann ich nur zurück geben - auch wenn mir von einer dir (anscheinend) nahe-stehenden Person mehrfach versichert worden war, dass es anscheinend das komplette Gegenteil gewesen sein soll. Auch möchte ich hiermit sagen, dass ich dich als die Beste, unter uns Startposten empfunden habe. Warum? Erklärt sich wohl von selbst. Das Rollenspiel mit deinem Charakter ist einfach sehr authentisch und spaßig. Du achtest einfach gezielt darauf den Spielspaß aller Parteien aufrecht zu erhalten, was ich dir hoch anrechne.

Da stelle ich gleich noch eine Frage, die mir doch bitte von der Spielleitung per PM beantwortet werden kann. Ein Alphaposten des NL's versicherte mir, dass ich nur in die Auswahl kam, da der Rest sich wohl als "als zu kacke" erwiesen hat. Stimmt das?

@Tenebras / Skullgreymon
zu den jüngsten Ereignissen im AL kann ich nicht viel sagen. Jedoch möchte ich im Allgemeinen deine Aktivität als Administrator und dem dadurch resultierendem schnellen und aktiven Support loben.

@Shawn
sehr authentischer Bandit mit tollen, arschlöchigen Eigenschaften, gefällt mir - wohl auch leider der Einzige.

@Ramirez, @Corvus
ihr spielt gelungene Söldner aus. Schnaps-affin und gerissen. Wenn Ramirez etwas nicht passt gibt es aufs Maul und zu einem Schnaps wird sich wieder versöhnt, Klasse sowas. Corvus rechnete mir die Sache mit der Kohle gar nicht so hoch an. Warum auch? Es ist kein Lagerkrieg entstanden und Skies ging und kam auf friedlicher Ebene. Eck hingegen stellte mich (Ist dein Recht, kann das nur noch nachvollziehen) als den größten Lagerverräter schlägt hin dar, was ich, wie gesagt nicht nachvollziehen kann und da den Charakter auch ein wenig in Frage stelle, da er mich dann zwei Tage später wieder normal grüßt.

@Cruento / Randy, @Baldric / Asghan, @Kyte / Rune
ich kann dem Vorwurf von Yormund nur widersprechen. Als ich im Kerker von euch zugerichtet wurde, hat jeder seine Persönlichkeiten spielen lassen. Wobei Kyte sich eher im Hintergrund hielt und in seiner Ecke stehen blieb, dabei (wohl amüsiert) das Schauspiel betrachtete, als Skies von Baldric und Cruento auf die Fresse bekommen hat. Dabei habe ich Cruento als sehr hinterlistig und mordlustig empfunden, was mir in der Lage ziemlich gefiel. Hat eben der Atmosphäre gut beigetragen, wenn er immer wieder einen kranken Spruch oder mit irgendwelchen Drohungen um sich warf, während Baldric sich halt stur den Befehlen von ihm ergab. Kyte hingegen hatte sogar einen ignoriert (weiß nicht, ob bewusst lol), was mir ein Schmunzeln auf die Lippen zauberte. :)


Das wars auch schon mit dem Guten, nun zur Kritik. (Namen entfernt, da wie gesagt keine Rechtfertigung in diesem Thread erwünscht ist.)


Wie Raziel schon sagte, läuft das Neue Lager leider nicht so, wie es soll. Damit will ich auch gar nicht auf die "Kohle-Sache" oder Sonstiges ansprechen, bin da schon drüber hinweg. Ich habe die letzten Tage mal die Spielerzahlen des Neuen Lagers beobachtet und dabei auf F5 zu verschiedenen Zeiten nachgesehen. Was mich erschrocken hatte, war, dass sich um 18:00 Uhr, als in etwa 30 Spieler online waren und davon einer aus dem Neuen Lager, mit mir eben war. Einer der Reisbauern, der dann noch als AFK-getaggt war. Natürlich könnten sich noch Hosenlose, denen ich noch nicht begegnet bin zu dem Zeitpunkt im Lager aufhalten, aber... es ist wohl klar, worauf ich damit hinaus will. Dabei gut bestückt waren das AL und das SL - tote Hose im NL. Nun... meine These wäre, dass das neue Lager einfach derzeit kein neues Lager ist. Wenn Hehler aus dem Lager geschmissen werden und dabei gesagt wird, dass "keine Hehler im NL erwünscht sind!" weiß ich auch nicht weiter.
Einer der Buddler aus dem alten Lager ging mit der Intention zu Hehlern rüber ins NL, wo er ja eigentlich vor Allem zu diesen 'friedlichen ;) ' Zeiten wohl mehr als gewünscht ist. Er sprach einige Söldner und Banditen an. Die Meisten gaben ihm auch zuspruch, dass er sich doch melden solle, wenn es Außenweltware gibt. Einer der Söldner hingegen brachte ihn zu einem weiteren Söldner und einem Schürfer, die ihm dafür erstmal ordentlich auf die Fresse hauen durften, da er doch so ein blöder Hehler sei, der sich im Neuen Lager mit Außenweltware versuchte.

Zitat

"Wir brauchen keine Hehler im Neuen Lager!"


Ich bitte zu einer Stellungnahme im internen Startposten-Forum. Ja, ich bin noch immer geschockt. xD (<-- Wurde mehr oder weniger schon per PM 'aufgeklärt'.)

Zur Feldsache gab ich meinen Senf schon persönlich an @Minna / Hodges. Das mit der Mine klappt anscheinend super unter Ramirez und Corvus. War doch klar... :D

Peace out!
Diese Signatur wurde entfernt, da sie zur Provokation anderer Spieler missbraucht wurde.
Ehrenmannski.

Langnase

"Oh noes!"

Beiträge: 1 005

Nickname: Who noes?

Serverbeitritt: 30. Januar 2015

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 6. Juni 2018, 14:38

*seufz*
Da in dem Post immer noch die - von Little betitelten - "Unwahrheiten" drin sind, kann ausnahmsweise ein beteiligtes Mitglieder der NL-Leitung für Aufklärung sorgen.
Bitte haltet euch dabei im Rahmen und ufert nicht in eine Diskussion aus.

Unbeteiligte halten ihre Meinung zu dem Thema bitte raus.

Randy

Gardist

Beiträge: 255

Nickname: Cruento

Serverbeitritt: 30. Januar 2014

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 6. Juni 2018, 15:01

Danke dir für das Feedback. Ist natürlich auch mal schön, positives zu hören. Ich begrüße auch, und ich denke, ich kann da im Namen der Garde sprechen, negative Kritik. Es wäre allerdings auch ganz gut, wenn ihr uns dann sagen könntet, was wir besser machen könnten. Mit "voll der böse Gardist, mag ich gar nicht", kann keiner was anfangen. :)

Casey

Registrierter Benutzer

  • »Casey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Nickname: Der Stumme

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 6. Juni 2018, 15:54

So dann stell ich noch ein bisschen mehr zur Verfügung und versuche, das so neutral wie möglich zu schildern :D

@Cruento: ich hab dir das ja schon per pm gesagt und wir hatten das ja schon besprochen, dass böse gardisten/böse barone durchaus ihren Platz in der Kolonie haben, aber man muss sie nicht umbedingt immer als Mordlustig,sadistisch darstellen, sondern kann auch mit einem grinsen unbezahlte/harte körperliche Arbeit aufdrücken...

Sei es nun "he du!" *schmeißt ihm nen Lappen ins Gesicht* "putz mir die Füße! Ich hab euch durch den Match sicher zur Mine gebracht, das ist das mindeste" oder soetwas...
oder etwas ausgefallenere tätigkeiten wie
"he du! die garde will eine poolparty am Wasserfall machen und wir brauchen ein versuchskaninchen, das schaut, ob das sicher ist"
...nungut... das ist eher unwahrscheinlich aber vielleicht versteht der ein oder andere, was ich meine...
sich kreative Wege einfallen lassen, Buddler im RP zu untergraben und dann "mickrige" 2-3 Erz (was immerhin für das niederste essen reicht) lachend zu zu schnippen.
Einfach mal im Lager umher gehen, einem zufälligen Buddler (bevorzugter weise einer der nicht gerade im wichtigen RP ist :D) einfach mitkommandieren, nen Besen in die Hand drücken und ne zufällige unbewohnte (oder eine der Schatten) Hütte/Taverne fegen lassen... oder wem das noch nicht grausam genug ist, kann man ihm ne kleine Burste reichen und ihm damit lachend befehlen das ganze Haus zu säubern... während man immer mal wieder höhnisch spottet...
vielleicht sogar mehrere Buddler, damit diese auch untereinander RP machen können und sich zuflüstern können wie sehr sie die garde hassen etc.

Je kreativer und sinnloser die Aufgabe, desto besser... je mehr RP diese fördert noch besserer... und am ende einen absoluten Hungerlohn zu geben, rundet die ganze Sache ab.
Sei es nun Hütten säubern, Scheiße aus dem Abwassertümpel fischen, sämtlichen anwesenden Gardisten und Schatten die Schuhe putzen, mit einer zu kleinen Leiter Spinnenwebe an den Toren entfernen, während man von unten daran wackelt, zwei zufällige Buddler auswählen, diese zur Arena führen und ihnen sagen, sie sollen sich (rp) aufs maul hauen, sonst bekommen sie sein Schwert zu spüren...

ach so viele Ideen wie ich hätte... :D
wichtig ist nur: es braucht nicht dem Lager umbedingt zu nutzen, sondern soll Machtausübung sein, die RP fördert und einen Minibetrag Erz, den man spottend dem im Dreck liegenden Buddler zuschnippst, damit der nicht verhungert.
Ich hätte noch einige mehr Ideen... wenn also interesse besteht, gerne per PN erfragen :P

warum ich so auf dem Hungerlohn bestehe:
Es kennt hier hoffentlich jeder Avatar: The last airbender.

Spoiler Spoiler

https://www.dailymotion.com/video/x58tsva
Stelle bei 1:55

Die Szene wäre um einiges weniger ausdrucksstark, hätt er ihm nich das Gold gegeben... eine Art "schaumal wie viel besser ich bin, ich hätts dir nicht geben müssen, aber ich tus trotzdem weil du so mickrig bist.

Waren nun nur Verbesserungsvorschläge... aber ich denke mein Feedback ist klar...
Zur Zeit sind sie nur da, wenns mal zur Mine geht und dann ist das einzige, was sie tun "he du! Geh wieder Schürfen oder ich mach dir Beine"
mein Char mag die meisten Gardisten zwar nicht... aber da sie keine wirkliche Präsenz aufzeigen, geht sie ihm mehr oder minder am Arsch vorbei :D Und was ist denn der Punkt einer Stasi, wenn keiner vor ihnen Angst hat? :P
Man muss nich immer gleich verprügeln... ausnutzen, für die eigene Unterhaltung benutzen, unterjochen sind viel kreativere und RP fördernde Methoden Angst in die Buddlerschaft ein zu drillen :)

52

Samstag, 9. Juni 2018, 22:08

Ja ich bin salty. Aber niemand kann mir erzählen das dass normal ist.

Ich hab seit Tagen nurnoch Pech im würfeln. Ich Würfel seit Tagen nichtmehr über 7.


Entweder sagt man mir mal was da schief läuft bei den attributswürfen oder ich weiter mich in Zukunft zu würfeln und mache Rp auf den Tatsachen was mein Char kann...
Don't believe me, just watch.

It's over when it's over.

Du findest meine Art scheisse? Dann zeig ich es dir auf meine Art und Weise.

Bertold

Registrierter Benutzer

Beiträge: 212

Nickname: Arnbald (†); Samuil (†); Sugut (†); Taz

  • Nachricht senden

53

Samstag, 9. Juni 2018, 22:42

Hab das auch bei Attributswürfen in letzter Zeit, mit 2stelliger STR 3 mal in Folge 1(STR). Passiert eben von Zeit zu Zeit, dass da ne Pechsträhne auftaucht.
„Die Welt ist gierig, und manchmal verdirbt sie einstmals reine Herzen.“ - Lycidas

Casey

Registrierter Benutzer

  • »Casey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Nickname: Der Stumme

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 10. Juni 2018, 01:24

kurzes Feedback:
super, dass auf einmal so viele RP aufgaben verteilt wurden...
war natürlich etwas zufall...
aber in den letzten 24h habe ich:
nen stein ausgebuddelt
nen scavenger aus nem bett vor das rattenloch getragen
betten ausgetauscht
hütte von blut befreit
2 bäume gefällt
einen ins lager getragen
und nochmal das geäst zusammen getragen

:D
absolut nicht missverstehen... ich find das absolut toll! da hat man endlich mal das gefühl, dass das lager auch ein lebendiger ort ist :D
aber ich schätze, dass diese events jetzt gerade alle auf diese zwei Tage gefallen sind...
:P aber sowas find ich super... auch wenns dann tatsächlich ETWAS viel wurde zum ende, als dann NOCHJEMAND kam... :D ich muss auch mal was essen :P


ansonsten super und definitiv beide daumen hoch von mir :thumbsup:

Miyagi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 364

Nickname: N.

Serverbeitritt: 22. Juli 2015

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 10. Juni 2018, 12:47

Ja ich bin salty. Aber niemand kann mir erzählen das dass normal ist.

Ich hab seit Tagen nurnoch Pech im würfeln. Ich Würfel seit Tagen nichtmehr über 7.


Entweder sagt man mir mal was da schief läuft bei den attributswürfen oder ich weiter mich in Zukunft zu würfeln und mache Rp auf den Tatsachen was mein Char kann...

Ich glaube, das einzige das schief läuft besteht darin den Charakter über Attribute und Teaches zu definieren. Ich wäre froh wenn ich ne 7 würfeln würde ;)
Und anstatt im Forum über Würfelwürfe zu ragen könntest du einfach dein RP machen. Ich halte den Charakter der Orkfrau für so vielschichtig, dass du nicht auf Würfeln angewiesen bist.

Zitat

Nur echt mit 52 Zähnen.
~ namenloser Snapper

Andurien

Registrierter Benutzer

Beiträge: 306

Nickname: Andurien

Serverbeitritt: 19. Mai 2016

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 10. Juni 2018, 14:32

Wenn es aber kämpfe sind, wird ja meist (beinahe immer) mit wert gewürfelt.
Gibt nicht viele die ohne Werte ausemoten können bei kämpfen leider.

57

Sonntag, 10. Juni 2018, 15:17

Danke andu.

Das meint ich damit.

Wie soll ich meinen Char spielen wenn mir die Würfel reinreden.

Ich Weiss doch was mein Char kann und was nicjtm

Ein Kampf ohne Würfel gab es mal zuletzt im Sumpf vorm reset zwischen revan und darunia und das fand ich spitze.
Don't believe me, just watch.

It's over when it's over.

Du findest meine Art scheisse? Dann zeig ich es dir auf meine Art und Weise.

Nerian

Servermoderator

Beiträge: 276

Nickname: Gadan (†), Nerian

Serverbeitritt: 30. November 2015

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:18

Ein Wurf ist nichts anderes als eine Chance. Du kannst auch 100 mal werfen und 100 x eine 1 würfeln, ist halt Pech. Wenn du weißt was dein Char kann und was nicht, gut, dann spreche das OOC mit demjenigen ab, wenn er damit nicht einverstanden ist, musst du nunmal würfeln. Jedenfalls im Kampf. I.d.R. gewinnt derjenige der es "wirklich kann" , dennoch kann es mal vorkommen das der abgemagerte frisch reingeworfene einen Gardisten der eine 1 würfelt mit seiner Faust schlägt.

(Pre-Reset)


59

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:19

Das mit dem Auswürfeln aller Handlungen finde ich auch inzwischen zu ausgeartet.
Viele Handlungen werden dann nurnoch durch Zufall bestimmt, klar bringt es auch unerwartete Situationen, aber kann auch Spielspaß-zerstörend sein.
Ich finde jeder Spieler sollte selbst entscheiden können in wie weit er etwas auswürfeln möchte. Jeder hat seine Idee was er denn tun möchte und will auch seine Geschichte erzählen.

Klar bei bestimmten Sachen wie z.B Diebstahl macht es Sinn seinem Gegenüber auch eine Chance zu lassen. Aber wenn man für jeden Schlag und jedes Gericht was man kocht noch sehen muss ob es was wird, wird es nur anstrengend.
Wir besitzen aber eigentlich alle genug gesunden Menschenverstand um sich zu einigen wie die Charaktere in bestimmten Situationen reagieren und wie das ausgespielt wird.
Das Würfeln war eigentlich früher Mal fast rein für Trainings verwendet um dort nicht stumpf jeden Tag: Mach 50 Liegestütze und lauf zur Mine und zurück, zu machen, sondern halt ein Minispiel daraus zu machen. Es hat Keinen eingeschränkt und hat Spaß gemacht. Kann gerne wieder mehr in diese Richtung gehen.
Und wenn es dir deinen Spielspaß zerstört Mizura, spiel so wie du Spaß an der Sache hast, das ist ja die Hauptsache an dem Projekt. Zur Not mit kurzer Einigung mit deinem Gegenüber. :)

60

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:21

Das Würfeln war eigentlich früher Mal fast rein für Trainings verwendet um dort nicht stumpf jeden Tag: Mach 50 Liegestütze und lauf zur Mine und zurück, zu machen, sondern halt ein Minispiel daraus zu machen.



8| 8| 8| 8| 8| 8| 8|


Zitat

"Ich weiß nicht wofür die ganze Scheiße da ist, ich lass besser alles so wie es ist."
- Gotha 2018, Programmierer

Ähnliche Themen

"Gothic", "Xardas" und "Piranha Bytes" sind eingetragene Warenzeichen der Pluto 13 GmbH Ruhrallee 63, 45138 Essen