Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 2. Oktober 2017, 19:46

Sumpflager

Zitat

Die NPC-Wachen der Templer bewegen sich wenige Schritte um ihren Posten herum. Templer, die keinen Zugang bewachen (Tempel, Lagertor, Wege in den tiefen Sumpf), gehen auch hin und wieder auf Patrouille durch das Sumpflager. Besonders gesprächig sind sie nicht, überbringen allerdings Nachrichten und folgen den Befehlen der Lagerführung. Sie schützen aus Prinzip jeden vor drohenden Gefahren aus der Wildnis. Streitigkeiten unterbinden sie lediglich bei Überfallen oder Tötungen direkt vor ihren Augen, innerhalb des Lagers. Mitglieder der Bruderschaft, keine Anhänger, unterstehen grundsätzlich einem vollständigen Schutz gegenüber Außenstehenden, was selbst bei Streitigkeiten auf Blickkontakt greift. Dies gilt allerdings wirklich nur innerhalb des Lagers.

Die Wache vor dem Tempelplatz hält niemanden auf, der sich ruhig verhält. Der Templer hat lediglich ein Auge darauf, dass keine Unruhestifter, die sich beispielsweise schreiend nähern, den Vorplatz betreten können. Waffen und Werkzeuge können an der Tempelmauer abgestellt werden, auch darauf gibt er für die Dauer Acht.

Die Templer, die den Tempel selbst bewachen, lassen nur Brüder passieren, dich auch explizit das Recht dazu bekommen haben. Sie achten sehr darauf, wer den Tempel betritt, und mit was man den Tempel wieder verlässt. Sollte ein Templer mit 50 Bolzen in der Tasche hinaustreten, fällt es ihnen nicht auf, hat er aber plötzlich 5 Armbrüste in einem Sack verstaut und demnach im Inventar, werden sie ihn nicht passieren und damit das Tempellager plündern lassen. Ebenfalls nehmen sie Botschaften für die Gurus und Cor's entgegen.

Die Haupttorwachen nehmen je nach der Situation Waffen entgegen und händigen sie auch ausnahmslos wieder aus. Dies ist allerdings nicht Pflicht und sie lassen auch Lagerfremde passieren. Ebenso untersuchen sie nicht extra jeden, der das Lager wieder verlassen will. Wer allerdings etwas in großen Mengen mitgehen lässt, zum Beispiel Sumpfkraut in der Höhe von mehreren Säcken, wird aufgehalten. Es sind NSCs, aber im RP nicht völlig bescheuert.

Die Templer halten sich bei Streitigkeiten zwischen Lagerfremden völlig raus, dazu gehören auch Gildenlose. Wie weiter oben beschrieben, greifen sie lediglich bei Überfällen und Tötungen ein, oder wenn man direkt vor ihrer Nase Unruhe stiftet. Anhänger gehören zwar nicht zu den Lagerfremden, genießen aber keinen gesonderten Schutz. Auch hier ist zu beachten, dass die Templer innerhalb des Lagers auf mehrere Schritt Abstand patrouillieren.

Die Templer NPCs halten sich aus lagerinternen Konflikten heraus, es sei denn, jemand wird einfach direkt angegriffen. Die NSC-Wachen ergreifen im Falle einer Gildenspaltung keine Partei.

Templer sind in der Regel unbestechlich, lassen sich aber auch mit dem gegebenen RP in gewisse Bahnen lenken. Dazu sollte man am besten nachfragen, ob jemand bereit steht, der das Verhalten der NPC-Wachen ausspielen kann.


Zitat

"Ich weiß nicht wofür die ganze Scheiße da ist, ich lass besser alles so wie es ist."
- Gotha 2018, Programmierer

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »Revan« (16. August 2018, 23:43)


Revan

Templer

Beiträge: 1 082

Nickname: Revan/Jehkar

Serverbeitritt: 1. September 2016

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. April 2018, 03:18

Erst einmal komplett überarbeitet, damit es auf dem aktuellen Stand nach dem Reset ist.

Revan

Templer

Beiträge: 1 082

Nickname: Revan/Jehkar

Serverbeitritt: 1. September 2016

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. August 2018, 00:09

Zusatz:

Die Templer werfen jeden Banditen, Reisbauern und Schürfer aus dem Sumpflager heraus. Die Torwachen werden jeden in so einer "Rüstung" abweisen und wenn nötig mit Gewalt zurückdrängen. Banditen, Bauern und Schürfer haben damit Lagerverbot im Sumpflager.

Und ja, am Haupttor stehen zwei Wachen, auch wenn die nicht immer spawnen.

Revan

Templer

Beiträge: 1 082

Nickname: Revan/Jehkar

Serverbeitritt: 1. September 2016

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. August 2018, 23:43

Die Verbannung des Neuen Lagers wurde wieder aufgehoben.

Ähnliche Themen

Thema bewerten
"Gothic", "Xardas" und "Piranha Bytes" sind eingetragene Warenzeichen der Pluto 13 GmbH Ruhrallee 63, 45138 Essen