Frage ob es sich lohnt?

  • Moin ihr lieben, ich hätt mal eine evtl. längere Frage zu meinen Char "Isar".

    Ich hab am, wenn ich mich nicht irre, 20 August 2020 aufgehört zu spielen.
    Grund war ein kleines Töchterlein was mir nun schlaflose Nächte beschert :D

    Nun wanke ich seit Tagen ob ich nicht mal wieder Anfangen soll, schauen ob's sich lohnt mit Familienleben, ein SKO Leben aufrecht erhalten zu können.
    Es kamen mir folgende Gedanken:

    - Was kann ich erreichen?


    - Was würde ich erreichen wollen?


    - Wie lange kann ich in der Woche spielen?


    - Will ich nur Spielen wenn ich bock habe oder um was zu reißen?

    - Wie soll ich Isar wieder reinbringen?


    -Wird Alwando mich schlagen wenn ich wieder abhaue?


    Was ich erreichen will, ist halt die Frage ob ich mein Buddlerleben irgendwann einen Upgrade verpassen will, bzw. mich dann eher anstrengen Schatten zu werden oder wenigstens Buddler der nicht nur Buddelt, evtl. Ausbildung oder Sonstiges.

    Das Problem erübrigt sich falls ich eh nur gechillt spielen will, bzw. wenn ich nur spiele wenn ich Lust habe.

    Falls ich paar Tage oder Wochen spiele und dann wieder 2- 3 Wochen Pause mache, wäre es wohl nicht so gut sich eine höhere Position zu erarbeiten, auch wenn immer gesagt wird das man nicht online kommen muss etc. ist es trotzdem Tatsache das man, wenn eine Position erreicht wird wo man etwas Verantwortung hat, das man Dementsprechend auch Online kommen sollte, wenn man es behalten will.



    Die Fragen von Zeit, Lust etc. erübrigen sich auch wenn ich Anfange zu spielen, würde ich mal so Sagen.
    Werd's dann ja eh herausfinden.
    Was mir jetzt seit 2 Wochen eher im Kopf bleibt ist die Frage, wie schaffe ich es Glaubwürdig rüber zu bringen, das ich weg war?

    Das der Buddler Isar, der jetzt Monate Lang weg war, ins Lager zurück kommt und nicht sagt "Jo war Wandern, was gibt's neues?"

    Ich meine auch wenn Isar nur gefühlt zu 3 Leuten relativ guten Kontakt hatte und sich dementsprechend kaum Leute Fragen "Isar, du bist ja wieder da, wo warst du denn solange?", dennoch sollte ich eine RP glaubwürdige Antwort haben, würde ich jetzt sagen.

    Naja evtl fällt mir ja noch was ein, ansonsten Ideen sind nie Verkehrt :D

    Wo ich auch Probleme sehen würde ist, das ich ja nicht immer das RP durchziehen kann, falls die Kleine Eskaliert oder so, mittendrin aufzuhören und vielleicht nicht mehr am Selben Tag wieder on zu kommen, ist auch mäh.

    Nadann, evtl sieht man sich ja wieder, nadann euch noch einen angenehmen Sonntag.




  • Hi, ich sage Mal aus Erfahrung, ich würde noch ein wenig warten, bis sich verlässliche Zeit ergeben oder falls es die Partnerin dazu gibt, mit ihr absprechen, dass sie dir eins zwei Stunden den Rücken freihält.


    Wegen der Begründung, warum der Char so lange weg war, brauchst du dir gar nicht so ne dicke Platte machen. Vielleicht hat er sich als Selbstversorger in der Wildnis versucht, war schwer krank? Furchtbar relevant wird das eh nicht, außer bei den ersten wenigen "Mensch Junge, wo hast du denn gesteckt?"


    Im Großen und Ganzen würde ich sagen: weniger Denken, mehr Machen. :)


    Hoffe, man trifft sich dann Mal im RP.

  • Ich war ja seit über einem Jahr mit dem Charakter nicht mehr online. Kam wieder, auf die Frage wo ich war kam ein "Sagen wir einfach... war beschäftigt/unterwegs" und gut war. ich hab eine Story im Hinterkopf die etwas mehr ausholt, aber das reichte eigentlich allen. Also darum brauchst du dir wirklich keinen Kopf machen. Glaube kaum das dich jemand jemals dafür verurteilen wird, dass du mal eine Auszeit brauchst und erst recht nicht wenn du eine Familie hast und daher nicht kannst.


    Beim Rest: Kenne viele RPler die auch mit Kindern spielen, auch mit kleinen. Die kommen nachdem sie ins Bett gebracht wurden ins RP oder wenn der Partner oder die Partnerin sich gerade mal einige Zeit um die kümmert. Dann gehen sie nach einer Weile afk und kommen dann halt wieder wenn alles gut ist. Auch da wird sich wohl kaum einer drüber beschweren, dass du dich um dein Kind kümmerst. ^^


    Solange es du Lust hast und du etwas Zeit in der Familie frei haben kannst für dein Hobby, kriegt man das schon geregelt.

  • Erstmal danke an euch für die Antworten :3

    Zeit wegen Kind denke ich kann man mit Frauchen abklären, Geschichte... ja da werd ich mir wohl spontan was einfallen lassen :D

    Mein Problem ist wohl wie immer mein Kopf xD

    Wenn mein game funktionieren würde werd ich mal schauen das ich online komme :3


    Jetzt erstmal wieder zum Laufen bekommen, das es nicht immer im Ladescreen abschmiert ^^ jaay


    Nadann, ich wünsche euch eine gute Woche, danke für eure Zeit :3

    Man sieht sich dann in der Kolonie :D