"A new beginning" Update 19.11.2021 (Diskussion)


  • Wir wünschen viel Spaß mit dem Update :)

  • Wie steht es mit Talenten, die man vor dem Update begonnen hat zu lernen? Die Perma-Elixiere brauchten vor dem Update 7 Teaches, jetzt 6. Ich hatte vor dem Update 2 Teachs, mir wird aber gesagt, ich bräuchte jetzt noch 5. Gilt die alte Zahl für vorher begonnene Talente oder wird das erst mit dem nächsten Teach aktualisiert?

    ܐܒ݂ܘܢ ܕ̇ܒ݂ܫܡܝܐ‎

    ܢܬ݂ܩܕ݁ܫ ܫܡܟ݂‎

    ܬ݁ܐܬ݂ܐ ܡܠܟ݁ܘܬ݂ܟ݂‎

    ܢܗܘܐ ܨܒ݂ܝܢܟ݂ ܐܝܟ݁ܢܐ ܕ݂ܒ݂ܫܡܝܐ ܐܦ݂ ܒ݁ܐܪܥܐ‎

    ܗܒ݂ ܠܢ ܠܚܡܐ ܕ݂ܣܘܢܩܢܢ ܝܘܡܢܐ‎

    ܘܠܐ ܬ݂ܥܠܢ ܠܢܣܝܘܢܐ ܐܠܐ ܦ݂ܨܢ ܡܢ ܒ݁ܝܫܐ‎
    ܡܛܠ ܕ݁ܕ݂ܝܠܟ݂ ܗ̄ܝ ܡܠܟ݁ܘܬ݂ܐ ܚܝܠܐ ܬ݂ܫܒ݁ܘܚܬ݁ܐ ܠܥܠܡ ܥܠܡܝܢ ܐܡܝܢ‎

  • Ich möchte an dieser Stelle mal loswerden, dass es ein sehr schwieriger und großer Schritt ist, an fest bestehenden Strukturen zu rütteln und sie zu überarbeiten. Das erfordert immer wieder Selbstreflexion und auch gewissermaßen Kritikfähigkeit. Das Spiel, das "seit Jahren so funktioniert" und das einige so lieben gelernt haben, umzubauen, um dem Werdegang gerecht zu werden, muss unfassbar schwierig gewesen sein. Man sagt ja so schön: "Wer rastet, der rostet..."

    Meinen größten Respekt und Dank an Gotha, Latro und all die fleißigen Mitarbeiter. Ich vermute, auch hier muss an einigen Stellschrauben sicherlich noch mal gedreht werden, aber das ist ganz normal. Ich habe das, auch als NSC - Ausspieler, mit großer Begeisterung gelesen und freue mich schon darauf, die neuen Mechaniken zu entdecken. Hut ab! :)

  • Vielen Dank für das Update.

    Viele Dinge freuen mich sehr 😊


    Eine Frage aber:

    Muss man online kommen um an Tag x einen „teachpunkt“ zu bekommen oder bekommt man diesen auch in der offlinezeit ?


    Angenommen man wäre 7 Tage durchgehend offline, hätte man dann auch seine 3 Punkte gesammelt ?

  • Latro i <3 u. Wie oft bin ich für meine Ansichten zu Lernkurven, Tötungsregeln etc. kritisiert worden und du baust es einfach mal in deiner eigenen interpretationsform ein. Mach weiter so kleiner Einstein :thumbup:


    Kleine Frage zu den selfteaches, wenn ich das richtig verstehe, kann man (theoretisch) 3 mal durch selfteaches steigern, dann bei einem lehrer was lernen und dann wieder 3 mal Via Selfteach oder?

    Genie oder einfach nur Verrückt, oder beides? ?(

    Einmal editiert, zuletzt von Daron ()

  • Vielen Dank für das Update! Das nimmt viel vom Grind-Faktor weg.


    Latro Eine Frage habe ich da noch: Bisher haben wir mit den Lehren über NSC häufig mit Screenteaches gearbeitet. Im neuen Skript ist ja ein Selfteach für Handwerke so nicht enthalten. Inwiefern sollen sich NSC-Ausspieler denn von nun an verhalten? Screenteaches wie bisher weiterhin erlaubt oder soll nun durch die Vereinfachung alles im "Präsenzunterricht" stattfinden?

  • Ich habe noch eine kleine Frage hierzu. Kann mir aber auch vorstellen, dass sie nicht beantwortet werden soll :P


    Zitat von Latro

    Die Erfahrung muss im Kampf gegen "würdige" Gegner gesammelt werden. Ein leichter Schatten mag in einem Scavenger noch einen würdigen Gegner finden, an dem er wachsen kann. Ein schwerer Gardist, der den Scavenger im Vorbeigehen niedermäht, wird dabei aber kaum noch etwas dazulernen. Selbstverständlich wird von uns nicht verraten, welcher Gegner für welche Werte als "würdig" erachtet wird.


    Wird der "Würdegrad" anhand des Rangs des Charakters bemessen oder anhand des Skills, mit dem das Tier besiegt wird? Als Beispiel: Snapper wären für meinen Bogenskill eine vermutlich viel zu geringe Bedrohung. Mit dem Säbel würde ich allerdings vor großen Herausforderungen stehen. Greift der Selfteach hier unabhängig vom Rang und stattdessen abhändig von meinen genutzten Waffentalent/Attribut?

  • Das Spiel, das "seit Jahren so funktioniert" und das einige so lieben gelernt haben, umzubauen, um dem Werdegang gerecht zu werden, muss unfassbar schwierig gewesen sein.

    War es, das stimmt. Vorallem da wir bei unseren Überlegungen zu dem Update natürlich auch die Sorge hatten, dass durch die Umstellung auf die Teachpunkte und damit das Strecken des Fortschritts von täglich auf alle drei Tage die allgemeine Aktivität sinkt. Frei nach dem Motto "Reicht ja, wenn ich erst übermorgen wieder spiele, also spiele ich jetzt mal zwei Tage nicht." Was natürlich ziemlich schade und aus unserer Sicht nach Hinten losgegangen wäre. Ganz abgesehen vom generellen Umsetzungsaufwand war es uns diesmal tatsächlich nicht gerade leicht gefallen in allen Punkten. Und wir sind natürlich ziemlich gespannt, was sich stärker bewahrheitet: Unsere gerade beschriebene Sorge der Aktivitätsminderung oder unsere Hoffnung, dass durch die Vereinfachungen die allgemeine Motivation und Aktivität wieder steigen. Wir sind also noch gespannter als ohnehin bei unseren größeren Updates auf die Reaktionen und Entwicklungen.



    Eine Frage aber:

    Muss man online kommen um an Tag x einen „teachpunkt“ zu bekommen oder bekommt man diesen auch in der offlinezeit ?


    Angenommen man wäre 7 Tage durchgehend offline, hätte man dann auch seine 3 Punkte gesammelt ?

    "Eine Frage" - *stellt zwei Fragen*

    Bezugnehmend auf meine vorherigen Worte ganz passende Frage. Nein, man muss an dem Tag nicht online kommen. Man sammelt die Punkte täglich, egal, wann man zuletzt eingeloggt war.



    Kleine Frage zu den selfteaches, wenn ich das richtig verstehe, kann man (theoretisch) 3 mal durch selfteaches steigern, dann bei einem lehrer was lernen und dann wieder 3 mal Via Selfteach oder?

    Korrekt.


    Eine Frage habe ich da noch: Bisher haben wir mit den Lehren über NSC häufig mit Screenteaches gearbeitet. Im neuen Skript ist ja ein Selfteach für Handwerke so nicht enthalten. Inwiefern sollen sich NSC-Ausspieler denn von nun an verhalten? Screenteaches wie bisher weiterhin erlaubt oder soll nun durch die Vereinfachung alles im "Präsenzunterricht" stattfinden?

    Die stark reduzierte Anzahl der tatsächlich notwendigen "Präsenzunterricht"-Einheiten soll das Screenteachen ersetzen. Danke für die Erinnerung, den Punkt wollte ich im Internen Forum erwähnen und hatte ich tatsächlich vergessen. Hole ich direkt mal nach.

  • War es, das stimmt. Vorallem da wir bei unseren Überlegungen zu dem Update natürlich auch die Sorge hatten, dass durch die Umstellung auf die Teachpunkte und damit das Strecken des Fortschritts von täglich auf alle drei Tage die allgemeine Aktivität sinkt. Frei nach dem Motto "Reicht ja, wenn ich erst übermorgen wieder spiele, also spiele ich jetzt mal zwei Tage nicht." Was natürlich ziemlich schade und aus unserer Sicht nach Hinten losgegangen wäre. Ganz abgesehen vom generellen Umsetzungsaufwand war es uns diesmal tatsächlich nicht gerade leicht gefallen in allen Punkten. Und wir sind natürlich ziemlich gespannt, was sich stärker bewahrheitet: Unsere gerade beschriebene Sorge der Aktivitätsminderung oder unsere Hoffnung, dass durch die Vereinfachungen die allgemeine Motivation und Aktivität wieder steigen. Wir sind also noch gespannter als ohnehin bei unseren größeren Updates auf die Reaktionen und Entwicklungen.

    Das ist aber ein recht zweischneidiges Schwert in meinen Augen. Bringt erzwungene Aktivität wirklich einen Mehrwert? Sieht man in MMOs besonders oft/ gern. Daily Quests, Loginbelohnung etc. Aber wenn auf einem RP Server die Leute auch an Tagen wo sie wenig bis keine Zeit haben fix einloggen, kurz böllern/ direkt zum NPC gehen, Teach abgreifen und wieder ausloggen um das abzuhaken profitiert da glaub ich keiner davon.

  • Wird der "Würdegrad" anhand des Rangs des Charakters bemessen oder anhand des Skills, mit dem das Tier besiegt wird?

    Anhand des Skills, den du trainierst. Selbst, wenn du ein meisterlicher Bogenschütze und schwerer Söldner bist - was nützt dir dieses Wissen, wenn du zum ersten Mal in deinem Leben mit einer Axt kämpfst?



    Einfachheitshalber vermutlich vom Gildenrang abhängig würde ich vermuten.

    Ich muss doch sehr bitten. "Einfachheitshalber" war nicht unser Anspruch bei diesem Update :P



    Amboss, Wassereimer und Werkbank sind zerschossen

    Aktuell gibt es Probleme bei komplexeren Craftingbereichen, die in Kategorien unterteilt sind (wie z.B. das Schmieden, bei dem es die verschiedenen Kategorien wie Einhandschwerter, Feinwaffen, etc. gibt).

    Weitere bekannte Probleme sind die Truhe, das Teachen von Berufstalenten und der Facechange.


    An den Korrekturen zu diesen Punkten arbeiten wir gerade.


    Generell wären etwas detailliertere Fehlerbeschreibung als "ist zerschossen" aber ungemein hilfreich für uns.