Anfänger Fragen & Antworten

  • Hallo,

    habe folgendes Problem:
    Ort: Mine Altes Lager
    Uhrzeit: 19:21
    Ingame Zeit: 00:030 circa
    Problem:
    Ich hatte 1332 Erzklumpen in meiner Tasche und habe diese bei der Minenwache mit /alerztausch abgegeben, jedoch hab ich dann mein Inventar geprüft und keine 130 Erz erhalten, ich habe nach wie vor meinen Anfangswert.
    Als ich die Klumpen abgab erschien: "Gute Arbeit der Baron.. während 50% des Satzes abgeschnitten war.

    "Der Mensch ist zunächst einmal ein Biest, ab und an ist etwas anständiges daraufgeschmiert, wie bei einer Schmalzstulle"
    - Zitat aus: "Im Westen nichts Neues"

  • Äh, das wusste ich nicht, danke für die Antwort.
    ist ja Mist, da hab ich jetzt für meine 1332 Brocken bloß 35 Erzbrocken gekriegt, naja.

    "Der Mensch ist zunächst einmal ein Biest, ab und an ist etwas anständiges daraufgeschmiert, wie bei einer Schmalzstulle"
    - Zitat aus: "Im Westen nichts Neues"

  • Ich meine, der Maximalbetrag wäre in der alten Mine entweder um 5 höher oder niedriger als bei uns.. aber ja, es gibt einen Obergrenze, ab der man einfach nicht mehr bekommt. Müsste ich raten, wahrscheinlich, um die Erträge "realistisch" zu halten und eben nicht mit über einer halben Erzkiste Gegenwert zum Abgeben zu gehen (wie es bei dir der Fall war;))


    Trotzdem solltest du aber mehr als den Betrag haben, den du vor dem Abgeben hattest. Oder versteckt sich das hinter "ich habe aber immer noch meinen Anfangswert"?

  • Hallo,
    leider war mir dies nicht bewusst, dass ich quasi nicht unendlich schürfen kann und dann eben gutes Erz abgreifen kann, die 130 Brocken hätte ich gut gebrauchen können.
    Also ich hatte einen Anfangsbetrag von 161 und hab jetzt 196, also hab ich dann nur eben 35 Brocken bekommen. Wobei ich mir fast sicher bin, dass ich auch mal so zwischen 400 und 500 Brocken abgegeben habe und dann dafür auch dementsprechend Erz erhalten habe.

    "Der Mensch ist zunächst einmal ein Biest, ab und an ist etwas anständiges daraufgeschmiert, wie bei einer Schmalzstulle"
    - Zitat aus: "Im Westen nichts Neues"

  • Grmpf: Alles klar, danke für die Antwort, ich weiß Bescheid und bedauere den schmerzlichen Verlust von fast 100 Erbrocken

    "Der Mensch ist zunächst einmal ein Biest, ab und an ist etwas anständiges daraufgeschmiert, wie bei einer Schmalzstulle"
    - Zitat aus: "Im Westen nichts Neues"

  • "Hi, ich bin neu hier." Ich glaube es war 2014 als ich zum ersten mal in die Strafkolonie Online geschmissen wurde. Ich war am Anfang total begeistert, endlich Gothic mit realen Charakteren zu spielen. Ein Traum ging in Erfüllung. Die Anfängliche Begeisterung wurde dann aber mit jedem Tag geringer, als ich bemerkte, dass sich das Rollenspiel den ganzen Tag immer nur zwischen Neuer Mine und Reisfeldern und Abends Lagerfeuer oder Seekneipe abspielt. Events gab es nur für Hochgelevelte, von denen es mir persönlich auf dem Server damals viel zu viele gab. Irgendwann habe ich es dann sein gelassen, weil der Spielspaß mit der Zeit ausblieb. Aber irgendwie hat mich die Strafkolonie nie wirklich losgelassen.

    Jetzt, 5 Jahre später, habe ich Gothic endlich auf dem neuen Betriebssystem zum Laufen gebracht und da war sie wieder. Die Sehnsucht nach der Strafkolonie mit ihren Abenteuern. Also alles installiert und registiert. Eingeloggt.

    Aber wo sind die Leute hin? Die Welt ist so leer. Ich habe das Gefühl, früher war mehr los. Keine Menschenseele im Alten Lager. Gibt es vielleicht irgendwelche Stoßzeiten zu denen die Leute Online kommen? Oder gibt es eine Möglichkeit, wie man sich verabreden kann?

  • "Hi, ich bin neu hier." Ich glaube es war 2014 als ich zum ersten mal in die Strafkolonie Online geschmissen wurde. Ich war am Anfang total begeistert, endlich Gothic mit realen Charakteren zu spielen. Ein Traum ging in Erfüllung. Die Anfängliche Begeisterung wurde dann aber mit jedem Tag geringer, als ich bemerkte, dass sich das Rollenspiel den ganzen Tag immer nur zwischen Neuer Mine und Reisfeldern und Abends Lagerfeuer oder Seekneipe abspielt. Events gab es nur für Hochgelevelte, von denen es mir persönlich auf dem Server damals viel zu viele gab. Irgendwann habe ich es dann sein gelassen, weil der Spielspaß mit der Zeit ausblieb. Aber irgendwie hat mich die Strafkolonie nie wirklich losgelassen.

    Jetzt, 5 Jahre später, habe ich Gothic endlich auf dem neuen Betriebssystem zum Laufen gebracht und da war sie wieder. Die Sehnsucht nach der Strafkolonie mit ihren Abenteuern. Also alles installiert und registiert. Eingeloggt.

    Aber wo sind die Leute hin? Die Welt ist so leer. Ich habe das Gefühl, früher war mehr los. Keine Menschenseele im Alten Lager. Gibt es vielleicht irgendwelche Stoßzeiten zu denen die Leute Online kommen? Oder gibt es eine Möglichkeit, wie man sich verabreden kann?

    So ab 18/19 Uhr kommen die Meisten on, also vor allem abends was los, tagsüber recht begrenzt.

  • Hallo, ich habe folgendes Problem : Ich habe die Installationsanleitung ausgeführt wie beschrieben.(wahrscheinlich aber doch nicht) Bei mir kommt die meldung "Kann Datei gmp_cfg in Verzeichnis 159.69.110.78:456502 nicht anlegen. Bitte prüfen Sie, ob Schreibrechte in dem Verzeichnis vorhanden sind. Kann mir bitte jemand helfen ?

  • Du lädst den Ordner, zu dem dich der Downloadlink im Forenheader ("Aktuelle .mod-Datei") führt, herunter, entpackst ihn per beliebigem Zip-Programm und kopierst die .mod-Datei, die da rauskommt, in das "Data"-Verzeichnis der Gothic-Installation, die du für SkO nutzen willst (Also die, auf der du die bisherigen Schritte durchgeführt hast).