Anfänger Fragen & Antworten

  • Eine ganz dumme Frage: Gibt es im Forum einen "Forum als Gelesen markieren" -Button irgendwo? Falls ja, bin ich wohl blind.. :|

  • Wenn du auf "Forum" drückst sollte oben rechts ein Haken sein. Wenn du den anklickst kannst du alle Beiträge als gelesen markieren. Kann jetzt leider keinen Screenshot davon posten, weil Handy, aber den solltest du auch so finden. ^^

  • Servus, seit gestern dabei.
    Ich spiel auf WIN 10 und habe links und oben einen weißen Rand, das kann ich noch verkraften.
    Habe aber extremen Lag obwohl mein Ping bei max. 30 liegt - wollte mit den Jungs in die Mine und nix hat sich mehr bewegt, nachts sehe ich überhaupt nichts mehr, einer mehr meinte ich solle die Grafik fixen.
    Ergo - Wie mach ich das, was muss ich konkret tun??

    "Der Mensch ist zunächst einmal ein Biest, ab und an ist etwas anständiges daraufgeschmiert, wie bei einer Schmalzstulle"
    - Zitat aus: "Im Westen nichts Neues"

  • Alles Wichtige auch zusammen mit Gothic installiert?


  • Wie meinen?
    Ich hab via CD Gothic 2 DndR installiert.
    Dann hab ich direkt die Anleitung hier im Forum verwendet und so den Onlinemodus zum laufen gebracht.
    Gestern wollte ich Gothic 2 für Win 10 fixen, sodass dieser weiße Rand nicht mehr da ist das ging auch, aber dann startete ich den Multiplayer und es konnte die Strafkolonie online Mod nicht mehr finden.
    Hab jetzt alles nochmal deinstalliert und bräuchte nochmal ne Anleitung ggf mit Links für alles was dazugehört.

    "Der Mensch ist zunächst einmal ein Biest, ab und an ist etwas anständiges daraufgeschmiert, wie bei einer Schmalzstulle"
    - Zitat aus: "Im Westen nichts Neues"

  • So, dachte eig heute, dass das laufen würde - hatte es im Vollbildmodus und keine nennenswerten laggs mehr.
    Heut war ja doch etwas mehr lost, weil Predigt etc - da hatte ich sonst extremen lagg, jetzt gar nicht.
    Ich hatte das Spiel deinstalliert und via World of Players nochmal neu gepatcht und alles gemacht.
    Danach den Mod installiert und es lief ja - jedoch war ich in der Mine da war schon alles sehr dunkel, jedoch noch im Rahmen des erträglichen, am Rückweg jedoch war alles pechschwarz sodass ich vom Weg abkam - Redan hat versucht mich noch zu lotsen, ging aber nicht - jetzt lieg ich tot wieder im Dreck.

    Abgesehen davon, gibt es noch paar Tipps für nen Anfänger, ich will eig nicht öfters durch //OCC dem Spielfluss da beeinträchtigen.

    PS vll kann mich jemand wieder aufkratzen, dürfte nich weit weg liegen..

    Danke
    Mfg

    "Der Mensch ist zunächst einmal ein Biest, ab und an ist etwas anständiges daraufgeschmiert, wie bei einer Schmalzstulle"
    - Zitat aus: "Im Westen nichts Neues"

  • Ich war eine Weile nicht da aber hier ein paar Tipps für nen Anfänger:

    - Versuche den Charr von der Mentalität her nicht zu stark zu ändern, je stärker er wird (z.B. tpisches Fahrradfahrerverhalten).

    - Versuche nicht in "Superheldenverhalten" zu verfallen, weil du OOC weißt, dass eh keine Tötungsgründe vorliegen und lasse den Charr durchaus Angst zeigen und Schwächen haben, sowie erschöpft sein.

    Ich habe öfter mal Entscheidungen die mein Charr trifft mit /wurf entscheiden lassen. 1-3 eine Entscheidung /Kommentat und 4-6 eine andere.

    - Versuche deinem Charr ein paar feste Charakterzüge und Verhaltensweisen zu geben und emote diese (kann sich durchaus entwickeln aus Gründen).

    - Versuche bei Kampfemotes usw. nicht "XYZ würde versuchen ABC ein Bein zu stellen" sondern "XYZ sschiebt seinen Fuß hervor um ABC ein Bein zu stellen". Also etwas, wo der Andere noch nach eigenem Ermessen reagieren kann. Ohne "würde" liest es sich viel besser.

    - Hab eher eine laxe Hintergrundstory/Charakterkonzept und lass den Charakter sich treiben, als sich den Charr zu verbiegen, weil du ooc weißt, dass es ihm schaden würde. "Plane" nicht seinen Werdegang im Vorraus (wobei man da schon nudgen kann).

    - Versuche die 0815 Arbeiten (Felder/Minen Hacken/Pflücken) nicht zu deinem RP Mittelpunkt zu machen.

    RP / emote durchaus auch mal alleine und warte nicht darauf, dass du von "Einflussreichen" Leuten bespaßt wirst.

    - Versuche nicht anderen wie ein Hund hinterher zu laufen und mitunter sogar zu belagern.

    - die, die in der Regel aufsteigen haben in der Regel ein bestimmtes Niveau im RP d.h. nicht nur einzeilige/kurze Emotes, haben Verbindungen und schaffen RP für sich und andere (am besten nicht nur Dulliaufgaben wie Putzen)

    - Renne & wechsle nicht ohne Grund in andere Lager (wo dein Charr mitunter nichtmal den Weg hin kennt), sondern lass dich im RP treiben.

    - Veruche nicht unnötig und endlos zu rennen (du wirst im RL auch nicht immer durch die Gegend hetzen.


    Sprachemotebeispiele:

    - /me schaut sich vorsichtig um, dann zieht er kurz die Nase hoch und räuspert sich und sagt "Tag!"

    - /me fährt sich mit der Hand durch das fettige, blonde Haar und sagt:

    - /me kratzt sich mit dem Daumen über die Narbe/über den Dreitagebart und sagt:

    - /me kratzt sich am Arsch/am Sack/quer über die Brust ...
    Alles besser als

    - Tag

    - Hallo

    - Hallo ich bin neu hier

    - Ok

    - Ja

    - Nein

    - Hast du Arbeit für mich?

    - Ich suche Arbeit

    Kann durchaus noch länger als die kurzen Beispiele sein. Gerade die Fragen nach Arbeit oder eine Aufgabe sind Sachen, die man, abgesehen von "Dulliaufgaben" eher von "Bekannten" und/oder Leuten mit Bürgen erledigen lässt. Versuche dich im RP bei Leuten über andere Leute und die Machtverhältnisse zu erkundigen, statt direkt zu diesen zu laufen und sie stumpf von der Seite anzusprechen. Das ist mitunter aber Situationsabhängig und beim berühmten LagerfeuerRP kann es schonmal leichter gehen.

    Ich persönlich hatte versucht vieles mit RP/Aufgaben zu lösen/verschönigen statt stumpf mit Erz. Ich war Handwerker und hatte, außer direkt am Anfang, nichtmal eine Preisliste (und die hing auch niergendwo, ebenso wie das Angebot niergends öffentlich aus). Wenn wer stupf ankam und was wollte bekam entweder eine Abfuhr oder einen saftigen Aufpreis. Da ist aber jeder Spieler und Handwerker anders.

    Oh noch etwas: Trag nicht unbedingt das mit dem schwersten Rüstungsschutz oder die Waffe mit den besten Stats/Schaden, sondern denke daran, was praktikabel ist. Du kannst auch Dinge, in realistischer Größe und Menge an deinem Charakter verstecken und diese bei einem stumpfen "/me durchsucht xy" nicht herausgeben.

  • Wow. vielen lieben Dank für die vielen tollen Tipps - werd ich auf jeden Fall befolgen und mir zu Herzen nehmen.
    Danke für deine Zeit, dass du das alles da aufgestellt hast :)

    "Der Mensch ist zunächst einmal ein Biest, ab und an ist etwas anständiges daraufgeschmiert, wie bei einer Schmalzstulle"
    - Zitat aus: "Im Westen nichts Neues"

  • Man, kann es sein dass der Online Mod für DC´S verantwortlich ist, ist mir im Laufe des Tages wieder 3x passiert.
    Gerade schön im RP mit Erzlieferung dann DC und tot - jetzt lieg ich neben der Hütte die hoch zum Pass führt.
    Vielleicht erbarmt sich ja mal wieder wer und kratzt mich ab ;)

    "Der Mensch ist zunächst einmal ein Biest, ab und an ist etwas anständiges daraufgeschmiert, wie bei einer Schmalzstulle"
    - Zitat aus: "Im Westen nichts Neues"

  • Eh, ich bins mal wieder - heut lieg ich nicht tot im Dreck.
    Ich bin am Reisfeld und ernte, check mein Inventar und da fallen 206 Erzbrocken mir auf den Boden und die sind weg, kann sie nicht heben.
    Specter war zufällig da und meinte dass ich mich hier melden soll, dass ich die wiederkriege.

    "Der Mensch ist zunächst einmal ein Biest, ab und an ist etwas anständiges daraufgeschmiert, wie bei einer Schmalzstulle"
    - Zitat aus: "Im Westen nichts Neues"

  • Hallo Leute,

    im Forum las ich, dass die Minenwachen einen nicht nach draußen lassen, es sei denn man hat 200 Erzbrocken.
    Grundsätzlich stapf ich eigentlich in der Mine rum wann & wie ich will, nicht immer geht ich mit 200 Brocken raus, es passiert aber mir nie was. Ist das dann quasi eine Sache die im RP geregelt werden muss oder greift da die Automatik der NPCS einfach nicht?.
    Falls mein Verhalten stark von der Regel abweicht, werde ich das im RP klären.
    Danke ;)

    "Der Mensch ist zunächst einmal ein Biest, ab und an ist etwas anständiges daraufgeschmiert, wie bei einer Schmalzstulle"
    - Zitat aus: "Im Westen nichts Neues"

  • Ich meine das Verhalten der Wachen bezieht sich auf "Erzklumpen" nicht "Erzbrocken". Wachen müssen ausgespielt werden wenn man versucht gegen ihre Anweisungen vorzugehen. Man darf nicht einfach weiter latschen und das ignorieren. Da meldet man sich bei einem Spielleiter des jeweiligen Lagers oder dem Gildenleiter wozu die Wachen gehören. Bei Gardisten wäre das Baldric, bei Schatten Dorrien und die AL Spielleiter sind Aldrich/Daelin, Baldric, Anastaja und Raphael.

    Wenn die Sonne schläft, schlägt die Stunde der Möwen

  • Die regelung entstand nachdem wir damals mit 3 schürfern nen buddler in der mine verhauen und ausgenommen haben.

    sie soll dafür sorgen, dass man nicht einfach reingehen, jemanden verhauen und wieder abhauen kann... schliesslich ist die Mine ein Ort zu arbeiten. Es geht darum, dass du 200 klumpen geschürft haben sollst bevor du einfach wieder gehen kannst. wobei ich mich immer gefragt hab wie die das kontrollieren wollen, weil man das Erz ja vorher schon abgibt.

    Kann spuren von Nüssen Sarkasmus und farbigen Metaphern enthalten.

    Rechschreibung kann mich mal.