Truhenskript - Diskussion.

  • Da ich als Tavernenleiter ja betroffen bin hätte ich noch eine Frage, ist es möglich mit der Truhe irgendwie gedroppte Items auf zu sammeln oder darf ich von nun an umständlich jede einzelne Pflanze einzeln per /truhe give Item Anzahl hinzu fuegen und ein vielfaches der Zeit dafuer aufwenden.
    Das gleiche gilt fuer die Köche die Regelmäßig viele verschiedene Items auf einmal aus der Truhe nehmen. Duerfen die sich nun auch alle verschiedenen Zutaten umständlich per /truhe get Item Anzahl heraus nehmen?

    Wenn das der Fall wäre sehe ich wohl eher Nach- als Vorteile fuer die Kneipe.

  • Das ist mir bewusst, wenn ich dort wenigstens Items dem Lager heraus nehmen kann wie im Lager wäre es zumindest ein Vorteil fuer die Köche, dennoch wird es länger brauchen als alle Zutaten einfach zu droppen, sollte man vor haben mehrere Gerichte zu Kochen, zu dem ist das /truhe System nicht so ubersichtlich wie das Inventar eines Charakters was einem nicht auf den ersten Blick ermöglicht zu sehen was benötigt wird sondern man sich durch mehrere Menus klicken muss, was auch regelmäßig mehr Zeit in Anspruch nimmt.

    Das Problem mit den Items hinzufuegen in das Lager bleibt also weiterhin bestehen.

  • Ich finde es etwas schade, dass du dich mehr oder weniger jetzt schon darüber aufregst, dass etwas umständlich wäre, ohne dass du überhaupt online bist, geschweige denn mit dem Skript interagiert hast.


    Du kannst, wie du es schon richtig beschrieben hast, Items per Befehl in die Truhe packen und rausnehmen. Auf die Truhe switchen, um Items zu droppen, kannst du nicht, da es sich um eine Art Ambienteitem handelt und keinen Charakter.


    Du kannst alternativ auch, wie ich es beschrieben habe, /truhe eingeben, um auf die Truhe als Menü zuzugreifen. Dort kannst hindurch navigierten und mit Enter bestimmte Mengen herausnehmen, welche du mit einer weiteren Taste definierst.


    Es gibt nur einen Fall, in dem es etwas "umständlicher" ist und zwar dann, wenn du etwas in die Truhe reinpacken willst. Denn dafür kannst du ausschließlich die Befehle /truhe give ITEM ANZAHL nutzen. Auch wenn ich glaube, dass es nicht so viel mehr Aufwand ist, als Items im Inventar zu suchen, zu droppen, auf die Truhe zu switchen, die Items aufzuheben und wieder zu switchen.


    EDIT:

    Malak Wie bereits geschrieben wurde, gibt es jeweils eine Truhe. Wenn du eine zweite Truhe willst, musst du dir eine zweite Truhe anfertigen lassen. So wie ich das eben gehört habe, wurde eine der "Truhen" ohnehin als Regal ausgespielt, womit es ja auch nur eine Truhe im RP geben sollte.

  • Das trifft zum größten Teil zu, ja. Die Truhen haben auch alle samt ein Max.Limit, was Erz angeht. Demnach kann man ohnehin nicht andauernd all sein Erz bzw. Hab und Gut in seiner Truhe verstecken.


    Dass du natürlich bspw. kein halbes Waffenarsenal mit dir rumschleppst sollte auch klar sein. So hast du bspw. auch nur die Waffen am Körper, die du auch wirklich trägst / emotest. Im Umkehrschluss ist es natürlich nach wie vor verboten, zu emoten etwas nicht dabei zu haben, es dann aber doch zu nutzen, wenn ein Überfall o.ä. gelaufen ist.

  • Ich finde es etwas schade, dass du dich mehr oder weniger jetzt schon darüber aufregst, dass etwas umständlich wäre, ohne dass du überhaupt online bist, geschweige denn mit dem Skript interagiert hast.

    Das ist mit dem Truhenskript bisher nicht interagiert habe ist Richtig, Dennoch habe ich Zugenuege mit dem Lagerskript des Bandenlagers interagiert, welches 1 zu 1 das gleiche ist. Daher denke ich das es mir frei steht, meine Problematiken und Meinungen mit zu teilen.

    Wie du mir hier bestätigst, sind zwei meiner drei Befuerchtungen vollkommend zutreffend. Das ich mich nur informieren wollte und schlussendlich eh nicht's dran ändern kann ist mir vollkommen bewusst.
    In dem Fall habe ich ebend nun einmal Pech gehabt, andere Bereiche auf dem Server Profitieren sicher von der neuen Truhenstruktur.

  • Derzeit gibt es dafür keine Möglichkeit, nein. Das müsste Gotha implementieren. Mein Tipp: Die Truhe entsprechend benennen - bspw. NL_Minentruhe_links. Wäre zumindest eine Lösung, bis man eine Funktion dafür einführt.


    EDIT: Wenn du im Menü drin bist, siehst du allerdings oben den Kistennamen - also im Zweifelsfall einfach die Kiste einmal anklicken.

  • Mir gefällt vor allem, dass man nun wirklich zur Truhe hingehen muss, anstatt wie im alten Lager quasi von überall auf alles zugreifen zu können.


    Gibt es die Möglichkeit einmal erstellte Truhen umzubenennen?

    Gibt es im Zuge der nun sichtbar in der Welt aufgestellten Truhen Änderungen der Regeln beim Diebstahlversuch?

  • Mir gefällt vor allem, dass man nun wirklich zur Truhe hingehen muss, anstatt wie im alten Lager quasi von überall auf alles zugreifen zu können.


    Gibt es die Möglichkeit einmal erstellte Truhen umzubenennen?

    Gibt es im Zuge der nun sichtbar in der Welt aufgestellten Truhen Änderungen der Regeln beim Diebstahlversuch?

    Die Gildenlager, auf die man in den Lagerzonen zugreifen kann sind nach wie vor vorhanden. Die Truhencharaktere werden durch die Truhen ersetzt.


    Umbenennen kannst du die Truhe, indem du sie löschst und dann wieder neu aufstellst. Ist nur blöd, wenn viele Items drin sind.


    Und gibt noch keine neue Regeln, nein.

  • Umbenennen könnte mein Einführen, genauso wie das Items die man droppt, in der gewählten Truhe landen (wäre dann ähnlich wie beim Ambienteitem Modus), falls sowas wirklich benötigt wird.

    Fortschritt statt Stillstand.


    Wenn mich jemand Fragt, warum das Holzfäller-, Schreiner- und Karrenscript solange braucht :S

    Gut Ding braucht Weile.

  • Tolle Sache, nach all den Jahren! Klasse! Ich kann mir vorstellen, dass das einiges an Qualität bringt!


    Taz : Dann musst du aber bitte auch, nach Minecraft-Manier, einen Trichter auf die Truhe packen, damit gedroptes da auch rein geht :o

  • - Truhen auf die jeder direkt Zugriff hat -> Kisten die ohne Schlösser gefertigt wurden.

    Für die weniger gut betuchten (Schösser haben sicher relativ hohe Anschaffungskosten) die sie dann bewachen/verstecken/ in der Wildnis verteilen müssen.

    Ist wohl schwierig sowas zu machen wenn Grundeinstellung ist das nur der Ersteller Zugriff hat, würd's allerdings interessant finden wenn Leute anfangen ihre Truhen zu verstecken oder jemand sie gegen Bezahlung bewacht/in sein Bewachtes Refugium stellt.