Der ultimative SKO Grafik- und Performance-Guide plus Technik FAQ

  • KG8tY0k.png


    Der ultimative SKO Grafik- und Performance-Guide


    Moin zusammen,


    Ich dachte mir, ich führe hier mal alle bekannten Optimierungen, leistungstechnischer wie grafischer Natur, in einem Thread zusammen damit man als Neueinsteiger sich nicht durch zig. verschiedene Themen wühlen muss. Das beinhaltet die erlaubten Modifikationen wie auch technische Optimierungen. Ein paar Sachen finden sich bisher auch noch garnicht im Forum. Wer noch weitere Tweaks oder Verbesserungen kennt oder merkt, dass ich etwas vergessen habe - gerne hier reinposten:)


    Der Guide gliedert sich grob in drei Bereiche:


    1. Pflichtinstallationen

    2. Grafikoptimierungen

    3. Leistungsoptimierungen

    4. Spezifische Fixes


    DISCLAIMER: Immer eine Sicherheitskopie eures originalen Gothic2/SKO Ordners machen, bevor ihr irgendeine dieser Optimierungen anwendet. Es wird keine Garantie für die Funktionalität übernommen, ansonsten empfiehlt sich die folgende Vorhergehensweise:




    Teil 1: Pflichtinstallationen



    Teil 2: Grafik



    Teil 3: Leistung



    Teil 4: Spezifische Fixes


  • 3.4 Gothic 2 Fullscreen Fixes für Windows 8/10

    Beschreibung: Verbessert die Performance im Fullscreen

    Download: https://community.pcgamingwiki…24e33b3694ac038199d9eaa55

    Installation: In den Systemordner kopieren, install.bat ausführen - danach können die Datein gelöscht werden.

    Der Link ist broke, oder die Seite existiert nicht mehr

    Wer an seinem Ich, seinem Leben, seinem Atem oder seinem Geist festhält, hält sich an einem Gott fest. Dann stirbt alles ab und versteinert. Wer aber loslassen und ausatmen kann, kann auch wieder Atem holen. Das ist der Schläfer.

  • Ich muss ehrlich sagen, dafür dass es ein Ultimativer Guide sein soll, wundern mich dann doch einige Tipps.

    Ein Tipp wie, die Prozesspriorität zu erhöhen dürfte gar nichts bringen. Windows ist schlau genug die Prozessorzeit an die Prozesse zu verteilen, die sie benötigen. Es läuft nicht schneller dadurch, denn am Ende muss ja die selbe Arbeit verrichtet werden, außer dass man Windows da reingrätscht. Mal abgesehen davon nutzt macht Gothic fast alles nur in einem Thread, während heutige Prozessoren mehrere Kerne haben um die Prozesse schlau aufzuteilen.


    Gibt es einen bestimmten Grund SystemPack 1.6 zu empfehlen? Früher gabs Probleme mit 1.7, aber die hab ich im GMP gefixt, also sollte man definitiv zu dieser Version greifen. Es gibt auch mittlerweile die 1.8, da ich sie noch nicht getestet habe, würde ich nicht meine Hand ins Feuer dafür legen.


    Die Ini find ich etwas umpraktisch, da dort zB Kontrast/Gamma/Helligkeit umgestellt werden, was ja aber nicht wirklich allgemeingültig ist, sondern vom Monitor abhängt. Dass dann technisch unerfahrene Nutzer zu geben, ist dann eher verwirrend. Ansonsten kann man aus der ini nicht wirklich Performance rausholen.


    Ich persönlich fände es auch schön wenn man Credits an die Mod/Patch Entwickler gibt, durch zB. ein Link zum Original Thread.


    Man sollte auch darauf hinweisen, dass der 4GB Patch erst nötig wird wenn man viele Mods installiert hat. Zumindest hab ich das so oft als Tipp gehört, obwohl man ohne irgendwelche Grafikmods nicht auf 2GB Arbeitsspeicherverbrauch. Ist also auch hier eher verwirrend.

  • Bei mir leider zu spät. :D

    Deswegen mein Hinweis :D


    Allgemein würde ich sobald die Grundinstallation getätigt ist und SKO gut in seiner 'Vanilla' Form läuft immer wieder die entsprechenden Dateien abspeichern und daraufhin eine stufenweise Erweiterung vorschlagen. Bedeutet :

    Grundinstallation -> Funktionstest - > (bei Funktion) Abspeichern -> Grafikpatch (z.B) -> Funktionstest -> Troubleshooting (z.B das Abschalten des Antivirenprogramm oder beenden unnötiger Hintergrundprozesse die SKO blockieren könnten) -> (bei Funktion) -> Abspeichern. Daraufhin das nächste 'Upgrade' nach dem selben Verfahren.


    Heutzutage ziehmlich lästig und obsolet, bei alten Programmen wie Gothic absolut notwendig.

  • Gibt es einen bestimmten Grund SystemPack 1.6 zu empfehlen? Früher gabs Probleme mit 1.7, aber die hab ich im GMP gefixt, also sollte man definitiv zu dieser Version greifen. Es gibt auch mittlerweile die 1.8, da ich sie noch nicht getestet habe, würde ich nicht meine Hand ins Feuer dafür legen.



    Man sollte auch darauf hinweisen, dass der 4GB Patch erst nötig wird wenn man viele Mods installiert hat. Zumindest hab ich das so oft als Tipp gehört, obwohl man ohne irgendwelche Grafikmods nicht auf 2GB Arbeitsspeicherverbrauch. Ist also auch hier eher verwirrend.


    Ich versuche es mal mit dem aktuellen Systempack. Ist durch die Grafik-Mod nicht alleine schon der Anspruch an RAM höher? Weiter auch durch den Renderer?

  • Danke für das viele Feedback! Nochmal als Disclaimer: Die Idee ist nicht, dass ich von null auf hundert alle möglichen Fixes und Optimierungen präsentiere, sondern dass es mal einen Thread gibt in dem die Community alles zusammenträgt was sich über die Jahre so angesammelt hat.


    Beitrag ist aktulisiert, es gibt ab sofort eine neue Sektion für bekannte Fehler und deren Fixes.


    Der Link ist broke, oder die Seite existiert nicht mehr

    Sollte gefixt sein.

    Ich muss ehrlich sagen, dafür dass es ein Ultimativer Guide sein soll, wundern mich dann doch einige Tipps.

    Ein Tipp wie, die Prozesspriorität zu erhöhen dürfte gar nichts bringen. Windows ist schlau genug die Prozessorzeit an die Prozesse zu verteilen, die sie benötigen. Es läuft nicht schneller dadurch, denn am Ende muss ja die selbe Arbeit verrichtet werden, außer dass man Windows da reingrätscht. Mal abgesehen davon nutzt macht Gothic fast alles nur in einem Thread, während heutige Prozessoren mehrere Kerne haben um die Prozesse schlau aufzuteilen.

    Wohl wahr, es gibt zwar Leute die davon berichten, dass es ihnen was bringt - halte ich aber auch eher für eine Projektion. Mir hat es jedenfalls nichts genützt. Das einzige, was evtl. etwas bringen könnte, wäre bei Mehrkernprozessoren einen komplett für Gothic freizumachen - manuell. Ich hab's mal rausgenommen.


    Gibt es einen bestimmten Grund SystemPack 1.6 zu empfehlen? Früher gabs Probleme mit 1.7, aber die hab ich im GMP gefixt, also sollte man definitiv zu dieser Version greifen. Es gibt auch mittlerweile die 1.8, da ich sie noch nicht getestet habe, würde ich nicht meine Hand ins Feuer dafür legen.

    Jap, zumindest 1.8 hat den nun oben genannten Fehler, dass man keine toten Bodys angezeigt bekommt. Bei 1.7 gibt es soweit ich weiß ein Instabilitätsproblem. Wer das mal ausführlich testen will - gerne hier einen Erfahrungsbericht reinhauen.


    Die Ini find ich etwas umpraktisch, da dort zB Kontrast/Gamma/Helligkeit umgestellt werden, was ja aber nicht wirklich allgemeingültig ist, sondern vom Monitor abhängt. Dass dann technisch unerfahrene Nutzer zu geben, ist dann eher verwirrend. Ansonsten kann man aus der ini nicht wirklich Performance rausholen.


    Also mir hat nur der Austausch der .ini 3-4 FPS gebracht und das ohne Texturpack. Gibt da auch viele ähnliche Berichte. Kommt vermutlich drauf an, ob man eher ein gutes System hat oder mit was Schwachem spielt wie z.B. einem Laptop.


    Ich persönlich fände es auch schön wenn man Credits an die Mod/Patch Entwickler gibt, durch zB. ein Link zum Original Thread.

    Sehe ich genauso. Aus diesem Grund ist auch alles nur indirekt verlinkt, dass es wirklich woanders nicht gibt. Alle direkten Links beziehen sich auf spezifisch für SKO zugeschnittene Versionen oder Dinge, die es nicht mehr öffentlich zu haben gibt, wie den Reshade. Die Links entsprechen denen aus dem Thread für erlaubte Modifikationen.

    Man sollte auch darauf hinweisen, dass der 4GB Patch erst nötig wird wenn man viele Mods installiert hat. Zumindest hab ich das so oft als Tipp gehört, obwohl man ohne irgendwelche Grafikmods nicht auf 2GB Arbeitsspeicherverbrauch. Ist also auch hier eher verwirrend.

    Hinweis hinzugefügt.

    Allgemein würde ich sobald die Grundinstallation getätigt ist und SKO gut in seiner 'Vanilla' Form läuft immer wieder die entsprechenden Dateien abspeichern und daraufhin eine stufenweise Erweiterung vorschlagen. Bedeutet :

    Grundinstallation -> Funktionstest - > (bei Funktion) Abspeichern -> Grafikpatch (z.B) -> Funktionstest -> Troubleshooting (z.B das Abschalten des Antivirenprogramm oder beenden unnötiger Hintergrundprozesse die SKO blockieren könnten) -> (bei Funktion) -> Abspeichern. Daraufhin das nächste 'Upgrade' nach dem selben Verfahren.


    Heutzutage ziehmlich lästig und obsolet, bei alten Programmen wie Gothic absolut notwendig.

    Find ich wichtig zu erwähnen, ist oben eingefügt.

    Punkt 2.2 verursacht bei mir diesen Fehler

    Kann es sein, dass du die Gothic1 Version vom Render runtergeladen hast?




    2.6 Itemrahmen aus Gothic1

    Beschreibung: Das Inventargrid von Gothic2 wird durch eine Gothic1 nähere Textur ersetzt

    Download: --------muss ich noch raussuchen-----

    Installation: -------muss ich noch raussuchen------

    Findet das noch jemand? Irgendwo im alten Forum wurde mal ein Link/Download gepostet, ich bekomm's aber net auf die Reihe den wiederzufinden.

  • WICHTIG: Der Renderer zieht standardmäßig das gerenderte Bild zu sehr in die Breite und sorgt so für eine Verzerrung. Für ein unverzerrtes Bild muss im F11 Menü bei Horizontal FOV der Wert 108 und bei Vertical FOV der Wert 116 eingegeben werden!

    Kleine Anmerkung zum Renderer hinzugefügt, die ich vergessen hatte.

  • Danke für den Guide Jarret, aber ich hab mal eine Frage / Problem.

    Ich habe nun alles gemacht wie beschrieben und es klappt auch, nur habe ich und anderer "breitere" Charaktere bei mir einen riesigen Kopf ^^"

    Gibt es da eine Einstellung die ich übersehen habe?^^