Arenaausrüstung im normalen RP erwerb und verwendbar

  • Hey liebe Leute,

    Zunächst mal vorne weg eine Frage an die SL, das team oder wer auch immer zuständig ist.

    Aus welchem Grund werden Arenawaffen und Arenarüstungen nur für arenakämpfe ausgegeben?


    Für diejenigen die es nicht wissen, Arenawaffen (zumindest die die ich kenne) besitzen keine statanforderungen, haben keine eigenen schadenswerte und zumindest die leichten arenarüstungen bieten auch keinen Schutz.


    Soweit ich das mitbekommen hab, werden die waffen als stumpf ausgespielt, sodass man seinen gegner lediglich durch die stumpfe schlageinwirkung zu Boden bringt. Dadurch kann man auch mehrere Kämpfe hintereinander ausfechten ohne schwere verletztungen emoten zu müssen. Trotzdem sind es nachbildungen realer waffen die in gewisser weise furchteinflössend und fürs Publikum imposant wirken, obwohl sie schwächer sind als normale äste knüppel oder stocker.


    Aus diesem grunde hatte ich mir mit meinem Char eine solche waffe nachbauen wollen. Ich wollte eine Waffe die gut aussieht, aber dennoch für lange Kämpfe sorgt. Diese wollte ich sowohl für übungskämpfe wie auch für echte arenakämpfe benutzen. eine Waffe die mich durch die höhen und tiefen der Arena begleitet (sollte sie jemals aktiv bespielt werden :D).

    Ich habe also als fähiger Schmied eine solche Waffe hergestellt, die screens an die SL geschickt, aber als antwort bekam ich lediglich, dass Arenawaffen nicht rausgegeben werden.


    Da ich keinen grund dafür erkennen kann, schlage ich vor diese unsinnige regel zu streichen. Stattdessen sollten die Spieler die möglichkeit kriegen arenawaffen zu Bauen und zu Kaufen. Dabei ob man sie nun eigens craften muss (zb als mit dem erlernen des orginals) oder einfach ne orginalwaffe vom SL umtauschen lässt ist mir dabei ziehmlich egal. Erstmal gehts mir um die Grundsätzliche Frage ob man das zulässt oder nicht.


    Dies hätte mehrere Vorteile,

    1. Wenn die Leute ihre eigenen Waffen besitzen erspart man sich sogar das lästige hin und hertauschen der waffen, das nachkontrollieren ob irgendwer eine vergessen hat und anderen ärger.

    2. Sind arenawaffen in gewisser weise auch ein statussymbol für Leute die regelmässig in der arena um Ruhm und Ehre kämpfen.

    3. übungskämpfe und training mit solchen Waffen ist um einiges effektiver und Lehrreicher als diese elendige Stöckerknüppelei. schliesslich führt sich eine Axt anders als ein Stock.


    nachteile seh ich keine, da die Waffen dank fehlender schadenswerte einfach scheisse sind.

    Kann spuren von Nüssen Sarkasmus und farbigen Metaphern enthalten.

    Rechschreibung kann mich mal.

  • Ich finde es grundsätzlich, ganz unabhängig von den Regelungen und Sinnhaftigkeit dieser, immer schlecht wenn man anfängt irgendetwas zu bauen/emoten ohne vorher Rücksprache mit der SL gehalten zu haben und dann noch eine Erwartungshaltung an den Tag zulegen.


    Ich weiß gerade tatsächlich nicht mit welchen Werten die Waffen/Rüstungen der Arenen bestückt sind, allerdings hatten die Rüstungen in der Vergangenheit immer sehr hohe Werte und die Waffen hatten immer sehr niedrige Werte, sodass jeder Spieler in der Arena mit Grundschaden kämpfen muss.


    Ich weiß aber wie gesagt nicht, welche Werte diese momentan haben.

    Aber dementsprechend durften diese nur für Arenakämpfe benutzt werden.

    Fortschritt statt Stillstand.


    Wenn mich jemand Fragt, warum das Holzfäller-, Schreiner- und Karrenscript solange braucht :S

    Gut Ding braucht Weile.

  • Ich hoffe einfach mal, das passt hier rein, weil es grade um die Arena-Ausrüstung geht.


    Ist es möglich, die schwere Arenarüstung nicht wie die sehr speziell designte Schwere Templerrüstung aussehen zu lassen? Es gibt so viele Rüstungen, die besser in die Arena passen...

  • Die leichte arenarüstung und die arenazweihandaxt (oder wie auch immer sie heist) sind ohne stats, das heist wir haben uns nur mit unseren str stats geprügelt plus waffentalent. bei nem Crit gehen in meinem Fall 40 schaden durch ohne crit 20.

    Da die Rüstung (zumindest die erste) halt keinen statschutz hat bietet sie auch keinen Engine Vorteil. Daher kann ich nicht nachvollziehen, warum man diese preresett regel übernommen hat.


    Eine Solche regel würde nur sinn machen, wenn die Arenaausrüstung hohe schutzwerte/Schadenswerte haben würden und die normalen waffen und Rüstungen outscalen würden. Da dies (zumindets bei denen die ich kenne) nicht der Fall ist macht auch diese regel keinen sinn

    Es war also kein upgrade sondern ein Downgrade für die Axt aus RP gründen.

    Ehrlich gesagt hatte ich nicht erwartet, dass ein Downgrade probleme haben würde genemigt zu werden. Deshalb hab ich das nicht im vorfeld abgeklärt

    Kann spuren von Nüssen Sarkasmus und farbigen Metaphern enthalten.

    Rechschreibung kann mich mal.

  • Die höheren Arenawaffen und Rüstungen haben Werte. Aus dem Kopf kann ich sie jetzt nicht sagen.


    Mir wäre es lieber man würde mal eine einfache Holzaxt oder sowas einfügen, einfach weil sich Äxte und Schwerter im Training komplett unterscheiden und es keine Trainingsaxt für Teachrp gibt. Klar man hat die Möglichkeit eine mit Leder abzupacken etc, jedoch hätten dann die Schreiner wieder Arbeit und man müsste nicht zum Übungsschwert greifen. Sähe auch einfach schöner aus.

    Ich finde eigentlich auch das die Arenawaffen eben genau dort hin gehören. In die Arena. Dort sollen ja auch die Kämpfe stattfinden. Dabei gelten auch wie du schon sagst die gleiche Voraussetzungen, sprich jeder hat die gleichen Waffen und keine eigenen mitgebrachten. Warum eine stumpfe Waffe ein Statussymbol sein sollen, weis ich nicht.


    Laghima: Ja hat mich auch etwas geschockt. Die Rüstungen darunter sehen aber wirklich Bombe aus.


    Mit Handy.

  • Die Rüstungen haben sogar nichtmal niedrige Werte. Generell sollten die Rüstungen Arena only bleiben oder man entscheidet sich generell zur Wiedereinführung der ganzen freien Rüstungen, das würde aber das Balancing wohl zerstören.

    Bei den Waffen hab ich die Werte auch nicht im Kopf.

  • Daron nehmen wir mal an, das Neue Lager darf jetzt die Arenarüstungen abseits von Turnieren verwenden und geht damit auf Überfall. Mit einer Rüstung, die selbst bei gegnerischen, hohen Stats nur Grundschaden durchbringt. Nun hat das Neue Lager damit eine Vorteil, weil selbst (als Beispiel) die leichten Banditen mit einer ultra-starken Rüstung rumrennen, aber eigentlich Alles wegtanken können. Das Alte Lager steht in dem Moment blöd da und wird von einer Gruppe, mit extrem starken Rüstungen, niedergekämpft. Das nicht einmal, nicht zweimal ... dann immer so. Somit umgeht man das Rüstungs/Waffen-Balancing und wirft somit Alles über den Jordan.


    Selbst wenn die leichte Arenarüstung niedrigere Stats hat, halte ich es immer noch nicht für gut, diese auszugeben. Man hat sich doch nicht für umsonst dazu entschieden, die frei zugänglichen Rüstungen nach dem Reset heraus zu nehmen. Mal abgesehen davon, dass es abseits der Arena, die Rüstungen irgendwie überhaupt nicht ins RP passen. Ein Kerl mit Arenarüstung, basierend auf der schweren Templerrüstung? Oder (keine Ahnung, ob sie noch so aussieht) eine leichte Arenarüstung, in der man aussieht wie Maximus aus Gladiator?

  • Leider ja, die schwere Arenarüstung ist einfach eine schwere Templerrüstung in blau. Müsste DRINGEND überarbeitet werden, das gibt keinerlei Sinn :D

    Das weibliche Pendant dazu ist die Lederrüstung, die Velaya in der gleichnamigen Singleplayer - Mod trägt. Daran könnte man sich dann orientieren.

  • Naja, das alles gilt ja für die Rüstungen. Warum man keine ArenaWAFFEN, bzw. die, die nur Grundschaden machen durch Spieler craften lässt, ist mir unverständlich.

    Gibt doch schon Grundschaden-Übungswaffen die free for all sind. Und die Arenawaffen haben eben auch Abstufungen mit Stats.

  • 1, es schaden dem Balancin KEIN STÜCK wen Jemand ohne gildenrang eine rüstung trägt die 0/ZERO Schutz bietet.

    2. schwere arenarüstungen einfach nur für 500 erz zu verkaufen wäre irsinn keine frage. Diese sollte man sich auch im RP erarbeiten (lang verdiehnter arenachampion etc.)

    Auf die gefahr mich zu wiederholen...

    Eine Solche regel würde nur sinn machen, wenn die Arenaausrüstung hohe schutzwerte/Schadenswerte haben würden und die normalen waffen und Rüstungen outscalen würden.

    Damit ist auch gemeint, dass du nicht (einfach so) an eine Rüstung kommen solltest die stärker ist als deine gilden/gildenlosen Rüstung.

    Gleiches gilt für Waffen.

    wenn eine arenawaffe keinen schaden hat, oder für 20 schaden 60 str fordert ist es Kein Vorteil sondern ein Nachteil eine solche Waffe zu besitzen.

    Kann spuren von Nüssen Sarkasmus und farbigen Metaphern enthalten.

    Rechschreibung kann mich mal.

  • Die Rüstungen haben aber mehr 0 Schutz, das ist das Problem. Und freie Rüstungen wurden wie oben schon gesagt bewusst abgeschafft.

  • Man kann nicht einfach so Rüstungen aus anderen Modprojekten nehmen.

    War nur ein Vorschlag, kenne mich mit sowas nicht aus.

    Wenn die ganze Geschichte um das Sequel tatsächlich als Modprojekt angesehen wird, dann müsste man bei den Verantwortlichen nachfragen. Wobei ich sowieso meine, mich zu erinnern, dass jegliche Nutzung dieser Daten von Piranha Bytes mehr als nur ungerne gesehen wird.


    Was man aber unabhängig davon tun könnte, wäre, einen Blick in die Modderdatenbank zu werfen. Erstens sind die dort hochgeladenen Texturen in ihrer Verwendung frei, so lange man den Originalautor erwähnt, zweitens wäre es sicherlich auch möglich, eine dort gefundene Textur in Kleinigkeiten noch anzupassen, sodass sie unseren Vorstellungen entspricht.


    Das alles unter der Voraussetzung, dass sich jemand überhaupt die ganze Mühe machen möchte.

    Zitat von Corvus

    Ich glaub, mich tritt ein Kerd!

    Träger des Prädikats "Schlechtester Mensch im Forum" seit 2020.