Niedrige FPS in der Strafkolonie

  • Moin!


    Nochmal ein eigener Thread wegen meinem FPS-Problem. Ich schaffe es in Strafkolonie-Online gerade mal auf maximal 25 FPS in "normaler" Umgebung. Ich habe schon alles probiert, was so im Internet an Lösungsmöglichkeiten herumfliegt. Allerdings hilft nichts.

    Im Singleplayer habe ich 140 FPS und mehr.


    Mein System:

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-9750H CPU @2.60GHz

    Installierter RAM: 8,00 GB (7,81 GB verwendbar)

    Grafikkarte: Nvidia Geforce RTX 2060


    Ich spiele ohne Renderer, da ich mit jedem versuchten Renderer in der Nähe von anderen Spielern FPS-Einbrüche habe, die bis 1FPS runtergehen. Allerdings würde ich gerne.


    Die installierten Mods:

    Systempack 1.8

    Headmesh

    Gothic-Reloaded-Texturepack (Sko-angepasst)

    Carnage-Graphic-Pack (Sko-angepasst)


    Ohne die Mods habe ich das gleiche Problem. Die Mods machen bei mir keinen Unterschied. Ich habe auch schon versucht, sie in verschiedenen Kombinationen zu installieren. Bringt nichts.


    Vielleicht hat noch jemand eine Lösungsmöglichkeit...

    Wer an seinem Ich, seinem Leben, seinem Atem oder seinem Geist festhält, hält sich an einem Gott fest. Dann stirbt alles ab und versteinert. Wer aber loslassen und ausatmen kann, kann auch wieder Atem holen. Das ist der Schläfer.

  • Hast du schonmal versucht in den GOthic einstellungen die FPS Grenze hochzuschrauben?


    bzw diese zwateranienabled (Keine Ahnung wie die Option genau heisst :( ) auszuschalten?


    Das hat zumindest bei mir damals geholfen und ich kann den SP sowie SKO und andere GMP Dinger jetzt konstant auf 60 FPS Spielen mit meinem alten gammel Laptop.


    Das Systempack macht auch so seine Probleme, ich spiele mit dem Systempack 1.6 vielleicht einfach mal umtauschen das ganze.

    Ich hab soviele Zweifel und Konflikte mit mir selbst, sag was gibt mir diese Welt wenn auch du mich nicht mehr hälst?


    Du meinst ich bin so hart im Leben kenne keine Ängste. Ich fürchte keine Schmerzen doch bei dir zieh ich die Grenze.

  • Hast du mal versucht SKO komplett runter zu schmeißen und dann neu zu installieren? Auch nach dem Löschen einmal den PC/Laptop neugestartet und nochmal überprüft, ob noch etwas davon drauf ist? Manchmal hilft auch sowas.

  • Was mir bisher immer zumindest teilweise geholfen hat, ist folgende Anleitung aus dem alten Forum, möge es in Frieden ruhen.


    Klick!

    Zitat von Corvus

    Ich glaub, mich tritt ein Kerd!

    Träger des Prädikats "Schlechtester Mensch im Forum" seit 2020.

  • 3.1 DgVodoo DirectX11 Emulator

    Beschreibung: Wenn der Renderer euer System überlastet, ist das hier die Alternative. Rechnet DirectX9 in DirectX11 um, auch bei Laptops.

    Download: https://strafkolonie-online.ne…achment/1436-dgvodoo-zip/

    Installation: Die drei Dateien in den Systemordner packen.

    Probier das vielleicht mal

    gothic__old_camp_by_filchenkov_d78rxfb-250ti7vgnqjk.jpg

    Zitat von Revan


    Den Schläfer gibts nicht. Wir glauben jetzt an die Heilige Pommes.

    -Revan 2018

  • Ja, hat leider nichts gebracht.


    Hast du mal versucht SKO komplett runter zu schmeißen und dann neu zu installieren? Auch nach dem Löschen einmal den PC/Laptop neugestartet und nochmal überprüft, ob noch etwas davon drauf ist? Manchmal hilft auch sowas.

    Erst 20 Mal versucht...


    Probier das vielleicht mal

    Verbessert bei mir leider nicht die FPS. Zusätzlich ist der Renderer nicht mehr einstellbar, da sich das F11 Menü nicht mehr öffnen lässt. Und es führt alle paar Schritte zu Micrlags von ca 0.5 Sekunden :(

    Wer an seinem Ich, seinem Leben, seinem Atem oder seinem Geist festhält, hält sich an einem Gott fest. Dann stirbt alles ab und versteinert. Wer aber loslassen und ausatmen kann, kann auch wieder Atem holen. Das ist der Schläfer.

  • Verbessert bei mir leider nicht die FPS. Zusätzlich ist der Renderer nicht mehr einstellbar, da sich das F11 Menü nicht mehr öffnen lässt. Und es führt alle paar Schritte zu Micrlags von ca 0.5 Sekunden :(

    Ja, weil es sich dabei nicht etwa um ein kleines Tool handelt, das zum Renderer parallel laufen kann, sondern um eine Art eigenen Renderer, der eben statt auf DX9 auf DX11 rendert - aber ohne die ganzen grafischen Anpassungen des Renderers, den wir kennen. Das Menü ist also schlicht verschwunden, weil du damit den Renderer aus deiner Installation verbannt hast.

    Zitat von Corvus

    Ich glaub, mich tritt ein Kerd!

    Träger des Prädikats "Schlechtester Mensch im Forum" seit 2020.

  • Ich weiß nicht, ob du das gleiche Problem hast wie ich es damals hatte, ist auch ein alter Aberglaube dass es funktioniert (zumindest tats bei mir) :

    Wenn das Spiel über CD installiert ist, hat es sich meistens bewährt den Spieleordner nochmal seperat irgendwo hinzu kopieren und da dann alles nötige für den GMP zu installieren.
    Das gleiche würde gelten, wenn du Spine benutzt. Einfach eine Kopie des Ordners machen und da dann das Spiel installieren. Den Hauptinstallationsweg lässt du dann halt in Ruhe.
    #Edit: Wenn du es über Steam installiert hast, wäre es der selbe Weg. Kopie anlegen und dort alles draufspielen.

    Frage nebenher: Hast du nur eine Festplatte oder zwei? Ich selbst habe Gothic 2 Gold auf C installiert, jedoch auf D kopiert und dort alles gemacht. Hatte danach auch funktioniert bei mir, keine 5-Sekunden-Lags, keine niedrigen FPS, gar nichts mehr.

  • Ich teste es mal.


    Ich habe nur eine Festplatte und entsprechend auf C installiert.

    Wer an seinem Ich, seinem Leben, seinem Atem oder seinem Geist festhält, hält sich an einem Gott fest. Dann stirbt alles ab und versteinert. Wer aber loslassen und ausatmen kann, kann auch wieder Atem holen. Das ist der Schläfer.

  • Das Problem besteht leider weiterhin... :(

    Wer an seinem Ich, seinem Leben, seinem Atem oder seinem Geist festhält, hält sich an einem Gott fest. Dann stirbt alles ab und versteinert. Wer aber loslassen und ausatmen kann, kann auch wieder Atem holen. Das ist der Schläfer.

  • War eines der ersten Einstellungen, die ich vorgenommen habe. Hat nichts verändert.

    Wer an seinem Ich, seinem Leben, seinem Atem oder seinem Geist festhält, hält sich an einem Gott fest. Dann stirbt alles ab und versteinert. Wer aber loslassen und ausatmen kann, kann auch wieder Atem holen. Das ist der Schläfer.

  • Akzeptanz! Ich habe 2 IT-ler drüberschauen lassen. Beide haben zusammen bestimmt 2 Tage rumprobiert. Und beide waren der Meinung, dass es einfach an der Mod liegt. Da hilft nur akzeptieren und trotzdem genießen..

    Wer an seinem Ich, seinem Leben, seinem Atem oder seinem Geist festhält, hält sich an einem Gott fest. Dann stirbt alles ab und versteinert. Wer aber loslassen und ausatmen kann, kann auch wieder Atem holen. Das ist der Schläfer.

  • Das verstehe ich auch nicht, bin selber in der Welt von 25 FPS gefangen, habe auch mit den Systempacks getestet, vodoo und den 4gb Laahack, tatsächlich wurde es mit Laa um 5 FPS besser und der D311 Renderer hatte dem Ganzen auch noch mal 5 gegeben, schwanke dennoch meist stark zwischen 25 und 40 FPS.

    Hatte aber gestern was gelesen, was mich überrascht hat da ich jetzt deutlich Konstanter mit 40 FPS spielen kann, auch wenn es nicht perfekt ist, ist es ein sehr Angenehmer Fortschritt.


    Ich hatte bei dem "Yet Another D3D11 Renderer" ein Programm gesehen, der tatsächlich nicht oft erwähnt wird, aber scheinbar einen sehr Markanten unterschied macht, das Visual C++ Redist 2019.

    Probier es damit mal unbedingt aus, ich denke wenn ich den Renderer rausnehmen würde, hätte ich damit auch ordentlich FPS... naja Hoffe ich mal, aber in der Combi mit 4gb Laahack ist es vieeeel besser geworden vom Spielverhalten.



    Liegt vielleicht am Strafkolonie selber, wo ich vor ein paar Jahren gespielt hatte, hatte ich durchgängige 120 - 144 FPS manchmal sogar mehr, so wie im Singleplayer halt. Vielleicht ist da iwas gecoded was den Pc's die FPS abspeißt, wenn es auch nicht bei jeden scheinbar ist. Bei einen Kumpel ist er mit 120 FPS im Eden.


    Versuch es einfach mal, die Seite mit den Visual ist hier : https://forum.worldofplayers.d…et-Another-D3D11-Renderer


    Der Downloadlink ist direkt über den von Gothic 2, bei der "Voraussetzung"


    Und das mit den Laahack war glaube ich bei dem "Ultimativen Leistungsguide" von Jarret.


    Versuch es einfach mal, hoffe es hilft dir auch so wir mir, wenigstens ein bisschen :D


    PS: Wenn du voodo nimmst kannst du F11 bei dem Renderer nicht mehr öffnen. Die beißen sich gegenseitig.

  • PS: Wenn du voodo nimmst kannst du F11 bei dem Renderer nicht mehr öffnen. Die beißen sich gegenseitig.

    Vodoo und Dx11 Renderer sind redundant. DgVodoo sorgt nur dafür, dass statt Directx 7 mit Directx 9 gerendert wird. Der Dx11 Renderer rechnet hingegen mit Directx 11 statt Directx 7 (wohoo). Die neuste Version hat zwecks Abusebeschränkung allerdings das STRG+F11 Menü rausgenommen, Standard F11 Menü ist aber weiterhin drin.

  • Vodoo und Dx11 Renderer sind redundant. DgVodoo sorgt nur dafür, dass statt Directx 7 mit Directx 9 gerendert wird. Der Dx11 Renderer rechnet hingegen mit Directx 11 statt Directx 7 (wohoo). Die neuste Version hat zwecks Abusebeschränkung allerdings das STRG+F11 Menü rausgenommen, Standard F11 Menü ist aber weiterhin drin.

    Wenn ich mich an der Stelle kurz einklinken darf - die Entfernung des Strg-F11-Menüs führt allerdings auch dazu, dass man die im Renderer meist absurd hohe Regendichte nicht mehr selbst einstellen kann. Bei Regen sieht man auf den Standardeinstellungen des Renderers aber essentiell keine 10 Schritt weit.


    Wer also entweder Probleme mit Sichtweite bei Regen hat oder diese von vornherein vermeiden will, sollte sich entsprechend eine ältere Version installieren.

    Zitat von Corvus

    Ich glaub, mich tritt ein Kerd!

    Träger des Prädikats "Schlechtester Mensch im Forum" seit 2020.

  • Und bei diesem Renderer hatten Karon und ich das Problem, dass der Fokushighligt mit dem Kästchen um das Ziel nicht mehr funktionierte. Trotz mehrmaligem Rumprobieren.

    Glaube aber, dass man die Regendichte in der Usersettings ini einstellen könnte. Aber da lehne ich mich jetzt weit aus'm Fenster für.