Beiträge von Mondris

    Ich nehme mir auch für diese Woche erstmal eine Auszeit.

    Im Forum bin ich weiterhin erreichbar, wenn etwas sein sollte. Bei dringlichen Dingen, die meinen Char betreffen, kann ich sicher auch mal on kommen.


    Ich melde mich hiermit vollständig vom Projekt ab. Ich komme noch für das nötige Übergangsrp online, wenn man mir im Forum schreibt.

    Die Supporterrechte kann man mir selbstverständlich entziehen.

    Danke nochmal für das Rp, das mir Ganze 6Bonuslernpunkte beschert hat! (Ich alter Stat-Geier)

    Genau so entsteht bei mir Frust, wenn mal wieder mit Halbwissen um sich geworfen wird, nur um diese "Die da oben benachteiligen uns" Mentalität weiter fortzuführen, die im bisherigen Verlauf der Diskussion auch so viel dazu beigetragen hat, dass sich etwas bessert.


    Aber um dich mal aufzuklären: Die Arbeiten an der Alten Mine und das Vorhaben sie in eine separate Zen zu verschieben, existiert seit gut einem Jahr. Seitdem hat man daran gearbeitet. Das hat sich stellenweise gezogen und nun ist es soweit. Diese Mine soll zugleich einen Testlauf darstellen und wenn alles reibungslos funktioniert, soll das Ganze auch nochmal mit der Neuen Mine abgewickelt werden.

    Konntest du das wissen? Nein. Hättest du es in Erfahrung bringen können? Durchaus. Hätte man an der Stelle diesen "Frust" vermeiden können - scheinbar.

    Also ja, es hapert an Kommunikation. Aber garantiert nicht nur auf einer Seite.

    Bitte? Jetzt muss ich gestehen, stößt es mir übel auf.

    Inwiefern es Halbwissen ist, wenn ich einen Ablauf schildere, indem ich selbst integriert war, verstehe ich nicht.

    Meine Aussage war schlichtweg die Problematik, dass ich nichts habe, was ich den Spielern sagen kann, weil ich selbst im Forum Wochen/Monate auf eine Antwort warte. Zeitgleich werden im Forum Screens gespostet, die für diejenigen, die von dem Projekt wussten, gesehen werden.

    Wir können den Spieß auch gerne umdrehen. Warum hast du mir das nicht mitgeteilt, wenn du es bereits wusstest, sondern mich an die Administration weitergeleitet? Das Fragen stand hier statt, die Antwort blieb lange aus. - Das war das angesprochene Problem, nicht irgendeine Benachteiligung bezüglich Spacerarbeiten.

    Weil die Community am Sack ist. Weil hier eine Grundunzufriedenheit herrscht. Weil man Dinge solange in sich hineinfrisst bis es zu spät ist. Weil man bedingungslos parteiisch und treu einer Seite ist, ohne diese in Frage zu stellen. Weil jeder Konflikt bis aufs Schärfste ausgetragen wird. Weil man Deeskalation nicht kennt. Weil hier keiner einen kühlen Kopf bewahren kann. Weil man nicht ein mal versucht sich in andere hinein zu versetzen.


    Ich kann dir als Teammitglied sagen, dass an vielen Stellen Kommunikation fehlt. Auch mir wurde einmal von Spielleitern im Report-Chat geantwortet, dass ich nicht alles glauben soll, was man sagt und die Leute Beschwerden schreiben sollen, als ich einen Vorwurf gegen Spielleiter, der mir zugetragen wurde, im Reportchat ansprach.

    Wenn ich den Leuten dann genau das antworten muss und selbst keine Erklärung bekomme, die ich ihnen entgegenbringen kann, dann ist es logisch, dass diejenigen an die Decke gehen und ein gewisser Unmut gegen bestimmte Personen entsteht.

    Und das sind nicht die einzigen Beispiele, die frustrierend sind.

    Ich kann mich an ein kleines RP-Projekt erinnern, bei dem man im Stollen der Freien Mine einige Veränderungen angehen wollte. Baldric verwies mich damals an Gotha und Latro, welche (verständlicherweise) nur selten ihre Foren-PMs lesen und es passierte lange Zeit nichts, während man im Alten Lager immer mal wieder Screens von Spacer-Arbeiten in der alten Mine postete.
    Wenn ich dann die Leute, die bei dem Projekt mitwirken wollten, immer wieder vertrösten muss und ihnen sagen muss, dass ich selbst keine Antworten bekomme, dann entsteht da natürlich genauso Frust.

    Gibt bestimmt noch viele weitere Beispiele, bei denen man sieht, dass es Kommunikationsprobleme gibt, aber die braucht man garnicht weiter aufrollen.

    Was ich damit sagen will ist, dass diese "In-sich-hineinfressen" nicht zwangsläufig vorprogrammiert ist, sondern oft auch aus negativen Erfahrungen entsteht. Wenn es die ersten drei Male nicht auf den Kommunikationsweg funktioniert, dann hören die Leute irgendwann auf zu kommunizieren, ist irgendwo logisch.

    Wenn man rumweint wie scheiße die Community doch ist und das man abstand braucht sich aber stunden lang im Forum ner sinnlosen diskussion zu widmen zeigt doch einfach wo die eigentliche problematik der Leute liegt :) im RP hat sich nämlich nichts für die Leute verändert

    Du verstehst die Kritikpunkte wohl nicht? Es geht nicht um RP-Veränderung, genauso wie es euch damals nicht um die Schatten ging. :D

    Seltsamerweise stehen sich Nocturan und Maya ziemlich nahe und kennen sich wohl auch OOC. Dass Nocturan, kurz nachdem Crowley seinen SL-Posten verliert, online kommt und Crowley fragt, ob er nun Gildenleiter werden kann, maximal suspekt.
    Ich wollte meinen Spekulation für mich behalten, aber mittlerweile habe ich den Eindruck, dass man sich auf manche Dinge versteift.
    Mir kommt es nämlich viel mehr so vor, als hätte man bewusst gewisse Dinge provoziert, um sie im Nachhinein gegen Crowley auszulegen. Dass Nocturan OOC ein Problem mit Crowley hat, sollte klar bekannt sein und dass Nocturan der Meinung ist, dass er Gildenleiter und Erzhüter sein sollte, OBWOHL er nicht mit Aktivität glänzen kann, wissen sicherlich auch einige.

    Nocturans Verhalten ist schon seit einiger Zeit sehr grenzwertig und macht mich immer wieder aufs Neue fertig, allerdings habe ich RP RP sein lassen und habe die ganze Thematik daher nicht OOC angesprochen, obwohl sein Charakter teilweise komplett falsche Aussagen über Dinge trifft, die seine eigene Gilde betreffen, die allgemein im Lager bekannt sind.

    Und dass nun derartige Zufälle sich ergeben, finde ich doch sehr seltsam.

    Erst wollte man das die Beschwerden oeffentlich gemacht werden, nun redet man vom diffamieren.

    Waere sicherlich besser gelaufen wenn man einfach mal ein paar Tage pause macht statt aus dem Frust herraus etwas zu fordern und aufzurufen das nur nach hinten los gehen kann.

    Wenn man hinterrücks zu deinem Arbeitgeber geht und Aussagen über dich trifft, denen du vielleicht garnicht so zustimmst oder wie auch immer, dann kann das auch, ohne öffentlich gemacht zu werden, diffamierend wirken. So als kleinen Einschub.

    Wenn ihr gern den gesamten Chat lesen wollt, fragt gern Crowley. Er hat leider einige Nachrichten gelöscht, darum ist der Chat eh schon nicht mehr vollständig.

    Ich finde es generell ein wenig frech, dass hier tatsächlich von einigen verlangt wird den GESAMTEN Chatverlauf zu veröffentlichen.

    Wieso ist das frech? Wenn ich drei Seiten aus einem Buch reiße, dann ist es kein Buch mehr, sondern Papierfetzen.

    Genau das selbe Problem hab ich auch.

    Meines Wissens nach wurde Beorn von einem Magier mit Magie behandelt. Da das Magie-RP ohnehin nicht gerade transparent ist, fällt es selbst mir schwer ein richtiges Wundmaß zu finden.

    Und wo genau habe ich das ganze NL bezichtigt so zu denken? Ich sprach davon, dass ein besagter Söldner mit Kriegsandrohungen um sich wirft, weil er bei einer Trolljagt angegriffen wird und dass man sich das Ganze zurechtbiegt, wie es einem gerade passt. Dass ich damit logischerweise auf die Abziele, die diese Tötungen vollziehen, sollte wohl selbstredend sein. Warum du dich hier also angesprochen fühlst, verstehe ich nicht ganz.

    Und was genau willst du mit diesem Post bezwecken, wenn nicht das ganze NL damit zu addressieren? Bzw. das Ganze zeitgleich noch der Öffentlichkeit zur Schau zu stellen. In meinen Augen hast du den Zweck mit deinem Post verfehlt und hättest, wie du selbst einmal sagtest, die Personen direkt anschreiben sollen.

    Ich möchte einfach mal anmerken, dass ein Rundumschlag von dir in diesem Fall einfach schwachsinnig ist.
    Es waren vereinzelte Charaktere, die sich hier zu einer Tötung entschieden haben. Hier stand nicht das ganze NL dahinter und hat applaudiert und die Leute angefeuert.
    Ich möchte dich an den Beitrag in unserem Internen erinnern, bei dem du meintest, dass man sich doch bitte direkt an Person wenden soll, wenn man ein Problem mit ihnen hat. Dann tue das doch bitte selbst und stell nicht wieder alles so dar, als hätte das ganze NL das aus Hass oder sonst etwas getan.

    Wachverhalten Dravel:


    Dravel wird verhindern, dass Reiskäufer aus anderen Lagern am Feld ausgenommen werden, es sei denn, es sind zu viele Gegner oder der Bandenchef befiehlt es.


    Derzeitige Reiskäufer:

    - Zendarius

    - Aziz