Beiträge von Rune

    Magierprobleme sind Probleme, die man nicht versteht wenn man nicht in die Rolle reinwächst. Von Außen ist das immer sehr schön zu betrachten, mit Theorien sind Probleme einfach gelöst, aber dem ist nicht so. Ich kann Nocturans Erklärung verstehen, genau so wie vermutlich jeder Magier-Spieler (Immerhin haben diesen Post NUR Magierspieler geliked)- ändern wird sich daran aber nichts.

    Wonach man sich sehnt sind punktuelle Momente, die mal aus dem Alltag ausbrechen. Magier/Novize XY ist Alltag, dann beginnen die Leute etwas gegen die Person zu haben. Das ist fast schon Naturgesetz von SkO. Auf Frust neue Magier zu Pushen ist wie Frust-Sex, ist kurzzeitig vielleicht ganz toll, hilft aber auch nicht weiter. Löst euch einfach mal von eurem Mindset, denkt mal an die Sicht der Leute, und dann ist auch gut.

    Wenn ich höre das Crowley die Runen von Aerion gemopst hat, als er rausgeschmissen wurde, und das konsequent abstreitet, dann hätte ich auch keine Lust jemanden zu befördern. Wie Vatula es sagt. Man verbringt sehr viel Zeit miteinander, als Magier hat man über einen Novizen "etwas" Gewalt, ihn irgendwie zu formen. Aber irgendwann ist auch gut. (Beispielsweise wollte Revel damals den von ihm ran gebrachten Fokusstein zurück haben, als der Plan durchgeführt werden sollte. Oder Oder oder oder. Es gibt zig Gründe einen Novizen nicht aufzunehmen, die sich mit der Zeit nur mehren. Ein Teufelskreislauf.)

    So sehr man sich aktivere Menschen wünscht, die Magier sind Loremäßig eigentlich nur in ihren Kämmerlein und machen leere Versprechungen. Also alles so, wie es wohl ist.

    Nur, um kurzzeitig Spaß bei einem Test zu haben, würde die Magie pervertieren. Magie ist in SkO ziemlich "tief", und die Definitionen die dafür aufgestellt sind, sind nicht ejdem direkt zugänglich oder in Relationen zu sehen. Jemand, der bei 6 Mana schon den Schläfer ertastet kann niemals einen Magier ausspielen, der erstmal 50 Meditationsstunden machen muss, um den Erzhaufen zu erfühlen, während man darin badet.

    Okay, jetzt mit "mehr als nur reingucken" ergibt/ ergab sich ein neues Problem: Ein Ping von 500-6000. Speedtests, League und co sagen aber 16-24 im Schnitt. Beziehungsweise tut sich einfach gar nichts. Woran kann denn sowas liegen?

    Gewohnt bin ich von früher im 20-30 Bereich zu sein.

    Besten Dank für den TIpp mit dem Systempack. Erstmal hat es mit 1.6 nicht funktioniert, dann aber mit Pc-Neustart und Reinstallation hat alles funktioniert. Warum auch immer.

    Der SP18Armor Fehler ist aus mir nicht ersichtlichen Gründen auch verschwunden. Ist ja auch egal, scheint ja ein seltenes Problem zu sein, beziehungsweise eins mit dem man leben kann.


    Danke für die Hilfe, Bois!<3

    Der Pfad ist Festplatte (F)>Steamapps>common>gothic2, starte Gothic aber über den Steam-Launcher.

    Dann ziehe ich mal das Systempack 1.6, ich habe gelesen das nur das erlaubt wäre. Das hatte ich jetzt noch nicht drauf gemacht, damit es so clean wie möglich ist. Einen anderen Patch als 2.6+Hotfix habe ich jetzt nicht gefunden.


    Aber schon mal vielen Dank :3

    Moin zusammen!


    Vielleicht hilft mir ja jemand, wenn ich einen kompletten Thread aufmache.

    Unerfahren bin ich mit Gothic ja nun nicht, aber so langsam komme ich nicht mehr weiter/ brauche einfach mal eine andere Sicht.


    Habe mir vor kurzem einen neuen PC zugelegt, habe dann 1-2 mal auch fehlerfrei SKO spielen können, wobei dann irgendwie Spine gecrasht ist und mir alles zerhauen hat. Alles deinstalliert, Spine, Gothic, etc. Alles wieder neu drauf gepackt, dann kam mein Leiden von wegen SP18Armor und einer nicht existenten Deleteme. Dachte ich mir: Jut, hauste alles wieder runter, wird schon schief gehen. Installierste Gothic mal auf der Externen, dann sollte es ja keine Probleme geben.

    Denkste.


    Gothic also simpel drauf geklatscht, dann sauber den SkO-Launcher drauf gepappt. Aus irgendeinem Grund hatte der aber noch meinen Einlognamen unten gespeichert, hat mich schon gewundert.

    Dann gab es ein Problem damit, dass Gothic immer im Hintergrund gestartet ist. Aus irgendeinem Grund haben Adminrechte und den Schreibschutz zu entfernen geholfen.

    Gothic über Steam startet, kein Ding. Starte ich aber alles mit dem SkO-Launcher, passiert nix. Also doch, es passiert etwas. Das GMP-Logo erscheint, es gibt einen kurzen Blackscreen weil das Programm Gothic 2.6 (fix) gestartet wird, alles auf dem Bildschirm sucht sich einen neuen Ort zum verweilen und das wars mit der Magie.

    Starte ich dann wieder Gothic 2 gibt es einen Access Violation Fehler, wenn ich einen Spielstand anlegen möchte.

    Alles Patches aus der Installationsanleitung sind drauf, sonst nichts weiter. In der .ini ist nur die Auflösung verändert.


    Jemand nen Plan? :/

    Ich meine, dass es so einen Vorschlag schon einmal gegeben hat, der aber abgelehnt wurde, weil: Es ist ein RP-Server. Inflation diverser Items. Das müsste dann mit der AL-Lagerkasse, beziehungweise der Tempel und Erzhaufen bezahlt werden, damit der Loot nicht von irgendwo kommt. Und so weiter und sofort... Es ist ein RP-Server. Höchstens von gelangweilten Supps ausgespielte Buddler/Schürfer könnten interessant sein, mit minimalem loot für Banditen/ Erz für Schatten die einen entlaufenen Buddler fangen/ Stängel fürs "anlocken".

    Das habe ich auch schon raus, ich zwar nervig, aber damit kann man leben. Wie ich aber mit der deletme umgehen soll, da bin ich überfragt. Die finde ich auch nirgends...

    Bin mal so frech und doof und stelle das hier einfach mal rein. Was muss ich tun? Habe lediglich das "Systempack" und den 4gb Patch drauf, via Spine. Die SP18ARMOR finde ich noch im Data Ordner, mit der deleteme bin ich aber überfordert.


    Desktop-Screenshot-2020-08-21-11-52-09-100.png

    Die sollten sogar in der Mod drin sein und wurden damals sogar genutzt. Wenn ich mich recht erinnere wurden sie dann aber auch raus genommen, weil sie nicht mehr ins Setting gepasst haben. Genau weiß ich das aber auch nicht, ich hatte damals auch das Stahlschwert, und das war dann einfach weg :o