Beiträge von Drake

    Adrenalinrausch

    Ich vertrete die Ansicht dass wenn man umgehauen wird in Engine an der Schwelle zur Bewusstlosigkeit ist, entsprechend einfach wieder aufstehen und wieder weiterkämpfen finde ich persönlich sehr schlecht.

    Ich bin ja der Meinung, dass man nach einem längeren Kerkeraufenthalt, der sicher mit Mangelernährung und wenig Bewegung ein her geht (Angekettet vielleicht) auch der austrainierteste Herkulesoberkörper sehr rasch an Muskelmasse verlieren wird. So jedenfalls stelle ich mir die Frischlinge vor, die reingworfen werden. Ausgezerrte Kerle die die ersten Wochen damit verbringen erstmal wieder zu Kräften zu kommen. Durch regelmäßige Mahlzeiten und sportlicher Bewegung in der Mine. Da wird wohl keiner dabei sein, der einen Oberkörper wie The Rock hat. Das muss man sich erst im RP erarbeiten.

    Da kann ich mich meinen Vorschreiber nur anschließen.


    Da allerdings die Vorgeschichte zum Char nicht festgelegt ist und sich Gewisse Körpermaße wie Schulterbreite zum beispiel schon in jungen Jahren entwickeln Dahergehend kann man ein Breit gebauter Kerl sein aber eben entsprechend anfangs mager/ausgezehrt sein vom Kerker Aufenthalt.


    Sprich was man gut damit vergleich kann. Ist man selbst längere Zeit Krank dauert es doppelt so lange bis man wieder bei der Vitalität ist wie zuvor. Was ausdauer und Durchhaltevermögen angeht und diese ist aus meiner Sicht Unabhängig von kraft da es eben jedem Frei steht eine Background Geschichte zu gestalten wie es Ihm beliebt.


    Man sollte eben dann entsprechen Schrittweiße eine Verbesserung der "Persönlichen Gesundheit" Aufgrund von "Freiheit, mehr Nahrung, Frische Luft, Sonne und co entsprechend auf sich wirken lassen und alles ist ins RP mit einbeziehbar. Ereignisse die einem zum denken bringen und auf das Essen vergessen lassen und man eine Mahlzeit am Tag mal auslässt.

    Oder Wenn man immer jede RP-Nacht herumrennt sollte man sich die Frage stellen wie würde es mir im RL nach so etwas gehen? Entsprechend kann man es keinem Vorschreiben da es ohenhin viele machen und einen ungeregelten RP Alltag haben.


    Doch das ist es was das RP ausmacht (aus meiner Sicht) Nach der Langen Kerker Zeit, wieder einen Alltag aufzubauen, sich in diesen einzuleben, die Leute langsam kennen lernen und Ihnen vielleicht vertrauen und eben sich auch etwas um "Sich selbst zu kümmern" im sinne von Training.


    Aber ich beende mal meinen Text ehe ich zu weit ausschweife und es wieder ein ganzer Roman wird.


    Mfg Drake

    Einen Wunderschönen,

    Da mich eine Beobachtung etwas stutzig gemacht habe und ich auch kurz mit jemanden geschrieben habe ob Ihm so etwas schon aufgefallen ist oder es gewollt ist allerdings wir beide der Überzeugung sind dass die Pflanzen an sich auch verderben sollten, sie es aber nicht getan haben hier einmal entsprechend ein Bug-Report.


    Wie ich darauf gekommen bin ist dem Umstand entsprungen dass ich kurze Zeit auf dem Feld war und ich mich dann einer Gruppe andere Spieler angeschlossen habe und mit diesen das Lager verlassen habe und im RP die gesammelten Pflanzen im Lager un gebündelt hinterlegt habe.

    Tatsache sind die Pflanzen zu meiner eigenen Verwunderung nicht verdorben da ich ehrlich gesagt damit gerechnet habe dass die Pflanzen innerhalb kurzer Zeit weggammeln.

    Defakto habe ich mit absenden des Posts entsprechende Mengen an Pflanzen auch deleted. (18x Reispflanze)


    Mfg Drake

    Spine an sich funktioniert tadelos.

    Andere GMP-Projekte samt Zusatz kann ich auch Spielen, doch funktionierte SKO nie.


    Spine habe ich die Pfade zu den Spielen selber setzten lassen. SKO selber starte ich nur mit dem normale Systempack, allerdings bekomme ich eine Meldung, das SKo ein neueres Update hat, und ob ich das nutzen möchte. Ist das normal, wenn ich die neuste Version über Spine bereits habe ?

    Ja diese Meldung kommt derzeit an sich immer wenn man SkO via Spine startet.

    Im Normalfall wenn man auf Ja drückt kommt man dannach wieder zu Spine und es passiert nichts weiter.

    Hierbei einfach auf Nein drücken und der SkO Launcher öffnet sich im Anschluss auf den Server Connecten.

    Sowas am Besten via PMs lösen, öffentlich ist es immer kritisch breitzutreten was welcher Char wann gemacht hat etc.

    Via Pm gestaltet sich auf dem Server bei 'heikleren' themen meist schwer, ... da empfiehlt es sich dann eher jemanden zu fragen ob er möglicherweiße Zeit zum 'Schnacken' hat via TS, zudem sollte man sich dann auch die Zeit nehmen und nicht nebenbei auf dem Server sein da der TS Server immens das RP beeinflusst und man häufig merklich abgelenkt ist.

    Gestath wie hast du Spine installiert?

    - Also Ordner usw - man sollte es nicht unter dem "Standardkram" /C Programme etc installieren


    - Hast du Spine einmal deinstalliert und hast du es wirklich deinstalliert oder auf reparieren geklickt?

    -> Falls du damals auf Reparieren geklickt hast deinstalliere Spine einmal komplett und installiere es einmal neu.


    Falls du dann beim Starten von diversen Add-Modifikationen probleme/hilfe benötigst stehe ich gern für fragen zur verfügung

    -> Falls du das Systempack 1,6 verwenden möchtest kann es meines Wissens dazu kommen dass sich das spiel nicht starten lässt. (Warum auch immer)

    -> Dabei hilft dann der "4GB Patch" (erstaunlicher und seltsamerweiße) wenn man diesen installiert hat kann man an sich so gut wie jede Modifikation problemlos starten.

    (Ich spiele zudem noch mit dem "D3D11 Rednerer der Clockwork Edition" sowie den "Texturen der GRM für SKO"

    Wenn Tiere durch das Mesh buggen kann das an sich auch am Weltmsh selbst liegen, ...

    Sprich wenn mehrere Schichten des Weltmeshs übereinander liegen und der Spawnpunkt der Tiere irgendwie dazwischenliegt kann sowas auch passieren, ...

    Allerdings hab ich vom Meshen leider keine Ahnung noch weiß ich welches Programm man dafür benötigt und meine Quellen beziehen sich auf die Aussage von jemanden der davon Ahnung hat.