Beiträge von Sypher

    Inwiefern hat das Event denn beim Turnier reingefuscht? War gestern leider nicht da.

    Wenn es ohnehin ein Buddlerturnier war und von einem leichten Schatten angeleiert wurde, hätte man es doch trotzdem ausführen können. So hätten die Leute, die bei einer Orkjagd sowieso fehl am Platz sind, wenigstens was tun.


    Allgemein finde ich es nichtmal verkehrt, wenn auch bei geplanten Dingen die Events dazwischen funken. Events sind nicht für die Momente wo man ohnehin AFK auf einer Bank sitzt.

    Die sehen ja fast wie Jex und Berengar aus. Aber ich weiß ganz genau, dass das Gardist 165 und Gardist 186 sind.

    Plottwist: Die beiden Spieler Jex und Berengar haben schon vor Ewigkeiten aufgehört, seit dem nutzt man NSCs mit deren Namen um Gothas neues NSC Script zu testen. Leider noch mit einigen ungewünschten Features.

    Du hast ja als ein Beispiel das Hehlern angebracht.

    Es gab ja Banditen, die das in der Vergangenheit getan haben. Einer davon ist jetzt Söldner.
    Ich persönlich sehe darin keine Massenbeschäftigung für alle Banditen. Es gibt ein paar ausgewählte Leute, die sich gut mit ein paar Personen aus dem AL verstehen.
    Das Hehlergeschäft ist jetzt aber nichts, was zu jedem Charakter passt und vorallem nichts, womit man eine gesamte Gilde beschäftigen kann.

    Stimmt, für die breite Masse wird das nichts sein. Aber dafür ist der Thread ja da :D Neue Möglichkeiten finden und aus Neugier, ob es Dinge gibt, die man durchziehen wollen würde aber zum Beispiel das AL im Weg steht.

    Im ersten Post steht, worum es geht. Um Alternativen zum Überfall-RP für die Bande. Alternativen um trotzdem ihr Lager mit Außenweltwaren zu versorgen. Um den Erzhaufen zu vergrößern. Und darum, die Meinungen der Bandenmitglieder darüber zu sehen.

    Diskutiert hier doch gerne mal darüber, ob es sinnvoll ist, dass man Schürfer dazu nötigt auf Überfälle zu gehen, wenn sie Bandit werden wollen. Denn damit setzt die Bande die Schürfer zu seinem Risiko aus, wenn sie deswegen auf Gardisten und Schatten eindreschen. Ich persönlich halte das für Schwachsinn, dass man den Schürfern das auferlegt um weiterzukommen.

    Ihr wollt mich doch verarschen.. Ich gebe es auf ^^ Macht mit dem Thread was ihr wollt.

    Das ist es eben, weshalb ich auch Jakes Aussage mehr eine witzige Note zuschreibe. Ohne den Angriff auf den Gardisten, was meiner Meinung nach eine Bierdusche nicht darstellt, gibt es den Grund für Aalfreds Tod nicht. Latros gestrige Aussage hin oder her. Davon ab, sehe ich momentan keine Nötigkeit, das Neue Lager zu schwächen, no front.


    Und ja, es geht zwar Hand in Hand, allerdings muss daraus halt keine so immense Diskussion ausbrechen. So verschiebt sich nur der Threadsinn und mir wäre es mittlerweile am liebsten, würde man ihn einfach löschen ^^.

    Leute, es gibt einen Diskussionthread für Beschwerden. Dieser Thread ist nicht für diese Diskussion gedacht. Hier geht es darum, Wege zu finden das Banden RP Abwechslungsreicher zu machen und Banditen, die nicht die "Überfall um jeden Preis" Schiene fahren, zu ermöglichen, wie ein Daelin oder Brock normal mit uns zu interagieren und mit uns RP machen zu können.

    Alles klar Sypher, du hast es erfasst.

    Cassia hat es nicht als Provokation aufgenommen und ist auch Banditin. Mondris ebenso wenig und er war auch mal Bandit. Es sind nur gewisse Leute die sich davon angegriffen fühlten.

    Tatsächlich schon. Aber selbst ein gut gemeinter Kritikpost wird als Provokation gezählt von euerm speziellen Kreis, Natos. Und dann kommt so ein Thread, vom lieben Dandolo, der gebannt sein sollte aber den Ban lieber umgeht um das selbe RP zu machen, was er mit dem alten Char schon gemacht hat. Ihr könnt versuchen mich als den bösen Kerl darstehen zu lassen, es wird euch nicht helfen. ^^

    Wir hatten tatsächlich auch bereits Diskussionen zu dem Thema im Bandeninternen. Schlichtweg deswegen, weil es keinen Sinn macht, dass die ganze Bande auf Überfälle rennt, obwohl sie jedes Mal aufs Maul bekommt, nur, weil es unser Gilden - Rp ist, haben wir über alternatives Gilden - Rp diskutiert. Im Rp wurden auch bereits Konsequenzen aus den zahlreichen Niederlagen gegen das AL gezogen.


    Ich kann jedenfalls so viel sagen: Nicht die ganze Bande zieht die alte Überfalllinie weiterhin durch. Ich selbst finde es auch dröge, dass das Banden - Rp lange Zeit nahezu ausschließlich aus Überfallen bestand, weshalb wir auch im OOC ausführlich darüber diskutiert haben. Es ist aber nun einmal so, dass die Bande ein Zusammenschluss aus Leuten ist, die im Grunde alles tun können, was sie wollen. Wenn Lopez also weiterhin mit einem Überfalltrupp losziehen will, ist das völlig legitim. Natürlich muss er dann auch die Rp - Konsequenzen dafür tragen. Ich muss allerdings sagen, dass es dem Setting sicherlich gut tut, wenn die Überfälle zumindest im kleineren Stil weitergehen, da Spannungen zwischen AL und NL doch in der Regel für spannenderes Alltags - Rp sorgen. Grundsätzlich fände ich persönlich es aber auch sinnvoller, wenn die Bande weniger auf Buddlergruppen und mehr auf größere Konvois abzielen würde, sofern es solche in der Zukunft dann geben sollte.


    Um es auf den Punkt zu bringen: Die Bande ist momentan im Wandel, weil wir auch gesehen haben, dass Überfall - Rp alleine keine Gilde ausmachen kann. Ich denke, die Änderungen werden in den nächsten Wochen auch sichtbar werden, sollte dies noch nicht geschehen sein.

    Na wenn es da ohnehin schon Diskussionen gab, bin ich ja beruhigt. Momentan wirkte die Reaktion (gekoppelt mit der Reaktion im Diskussionsthread zu Beschwerden) wie ein "ich soll nicht mehr zweimal am Tag überfallen? REEEEE.


    Eine gute Mischung macht's. Ich fand es nur schade, weil ich selbst Banden-RP abseits der Überfälle damals viel spannender fand und derzeitig in einer Gilde bin, die von der Lore eben nicht so viele RP Möglichkeiten mitbekommen hat wie die Bande. Gardisten sind eben faule Bastarde die im Burghof Bier saufen wollen oder Wache stehen.



    Ja, ich schätze das die vielen Überfälle ein Grund dafür sind, natürlich sind auch noch genügend andere "Gründe", manche Real, manche Eingebildet oder erdacht um Stress zu machen.


    Die vielen Überfälle bringen halt das Problem mit, dass wir härter durchgreifen müssten.

    Das will man weder OOC noch macht das RP dazu aber viel Spaß. Allerdings macht die ewige Akzeptanz, gerade auf Zwang, auch keinen Spaß.