Beiträge von Sypher

    Wie ich bereits schrieb, gönne ich euch weitere NPCs, aber lasse es nicht als "fürs Balancing" durchgehen.

    Meinst du es macht mir viel Spaß über Leute im NL zu rollen? Ich habe viel Spaß am PvP, bin zur Garde weil ich nach vorherigen Chars endlich mal im Getümmel mitmischen wollte. Ich gönne dem NL also Verstärkungen, soll das NL stark und groß werden, vielleicht auch mal ein Jahr dominieren, besser als die "Langeweile" die im Thema PvP momentan herrscht. Aber ich verlange einfach, dass die Leute dann offen damit umgehen, dass sie Unterstützung erhalten und es nicht als "Balancing" abtun.



    Ka mir tut ein Bluthund schon noch weh. Und bis auf Baldric und Darren hat keiner höhere Rüstungswerte als ich. Das ich danach nicht Halflife bin ist klar, bin ich aber auch nach einem Nsc nicht.

    Nein. Ich rede von beiden Angriffen. Und bei beiden Angriffen wurden Leute platziert.


    Beim Angriff aufs Lager:

    Ich habe Späher losgeschickt und die Wartezeit bis zu ihrer Rückkehr genutzt für den Forenpost. Und als sie wieder kamen standen bereits Leute auf Turm und Tor. Tor war wohl offen. Als wir dann anmarschiert sind, war das Tor bereits zu.


    Beim Angriff auf die Mine:


    Wir sperrten alle Beteiligten ein, kämpften uns zur Mine hoch und dort stand Elder bereits.





    Es ist ermüdend.

    Ihr habt genauso viele Wachen wie wir zur Verfügung.

    Wir haben weniger Lagerwachen als ihr, dafür haben wir mehr Minenwachen. Ihr wollt mehr Minenwachen? Dann gebt Befehl das einige Lagerwachen nun Dienst in der Mine antreten. So einfach ist das. Was du hier verlangst ist kein Balancing sondern du willst mehr als die anderen Lager bzw. das alte Lager hat. Klar ist es aus RP Sicht logisch. Es ist aus RP Sicht aber auch logisch das du keine Männer erschaffen kannst sondern umverteilen musst. Dann tu das auch. Oder ihr besetzt wichtige Punkte wie einen Turm mit echten Spielern. :whistling: Oder macht es wie vor Reset, wo ein Schatten inaktiv gehen musste und er zum NSC umfunktioniert wurde bis zur Rückkehr. Soweit ich weiß, auch wenn das mittlerweile wieder anders sein könnte, ist Eck derzeitig inaktiv. Ihr könnt gerne einen Eck auf den Turm stellen, bis zu seiner Rückkehr ins RP. Aber ihr könnt nicht plötzlich eure Truppen vergrößern ohne Begründung weil es euch um die "Visualisierung" geht.


    Wir hätten auch gerne mehr als eine Schattenwache um sowas wie das Schattenlager oder die Kneipe bewachen zu lassen. Ist aber nicht vorhanden. Du kannst nur mit den Mitteln arbeiten die dir zur Verfügung stehen.



    Und klar muss man die Tiere dazu zählen. Eure Mine hat eine deutlich bessere Position was die Eroberung schwieriger macht. Ist auch ganz Wurst ob die Bluthunde auf deinen Befehl hören, sie hindern uns an einer einfachen Eroberung eurer Mine, ich weiß gar nicht was man da nicht verstehen kann. Die Angreifer mit Ziel Freie Mine sind angeschlagen, Angreifer die in die Alte Mine wollen nicht. Fertig ist der Bohnensalat.



    Edit:


    Ich hätte persönlich auch nichts dagegen, wenn ihr mehr NPCs als das Alte habt. Aber nennt nicht den Grund "Balancing". Ihr wollt zwar etwas ausgleichen aber was ihr ausgleichen wollt ist eher die Spielerstärke des Alten Lagers. Wenn ihr also zugeben würdet, dass es darum geht, die Spielerstärke des Neuen Lagers plus NPCs auf die Spielerstärke des Alten Lagers anzugleichen, wäre das noch verständlich.

    Also unsere Späher haben schon Wachen auf dem Turm und am Tor gesehen bevor wir kamen. Direkt nach meiner Ankündigung. Klar kann man euch keine Schuld für die Schürfer geben, allerdings sind das genau die Auswirkungen die eine Vorwarnung hat. Also nein, einen Überraschungseffekt gibt es nicht. Das hat die Praxis bewiesen. Auch glaube ich nicht, dass Elder den ganzen Tag an dem Stück Palisade am Bluthundpass zu eurer Mine steht und Däumchen dreht.



    Das AL hat drei Wachen mehr die weder in Mine noch im Lager besetzt sind bzw eine der Wachen ist nur und ausschließlich für die Magier und würde vermutlich bei einem Angriff aufs Baronhaus nichtmal eingreifen.

    Also nein, ich sehe keinerlei Grund/Berechtigung dem NL neue Wachen zu geben. Sie umzupositionieren vom Lager in die Mine könnt ihr ja gerne machen.


    Außerdem muss man ob ihr wollt oder nicht die Snapper und Bluthunde auf dem Weg nach oben mit zur Bewachung eurer Mine zählen, denn an denen muss man vorbei. Ihr müsst meines Wissens nach an einer Blutfliege und im worst case an 4 Scavengern vorbei, wovon zwei junge Scavenger sind, um in unsere Mine zu kommen.

    Werden Gardisten dann auch online geholt bei Überfällen etc.? Ich meine, was trägt es denn positives zum RP bei, wenn bei der Verteidigerseite gerade mal eine Drittel der Leute online sind und auf der Angreiferseite dreiviertel? :whistling:


    Ist eben Überraschungsmoment. Der einzige den man ausspielen kann. Denn jedes Mal wenn man bei euch rumschaut stehen schon zwei Schürfer auf jedem Tor/Turm und warten zufälliger Weise bereits auf uns :)


    Was die Wachen angeht:


    Das Neue Lager hat aktuell 21 Wachen. 3 Davon in der Mine.

    Das Alte Lager hat Aktuell 24 Wachen, 2 stehen am Austauschplatz und sind irrelevant. Eine davon ist Godwin und auch irrelevant. 7 Wachen in der Mine.


    Im Neuen Lager stehen also 18 Wachen herum, im Alten Lager lediglich 14.



    Wozu genau jetzt eine Erhöhung der Wachen gefordert wird, weiß ich nicht. Aber sicherlich nicht um die Chancen zu balancen. Umplatzierung könnte man vornehmen, vielleicht. Wobei sie jetzt schon recht logisch stehen. An Toren und nahe der Magier, da wo sie hingehören.

    Moin, ich bitte beteiligte Spieler des Neuen Lagers online zu kommen. Hiermit ist diese Bitte getätigt und wir werden keine Rücksicht darauf nehmen, ob ihr reagiert oder nicht ^^