Beiträge von Rivas

    Junge, Junge. Schon mal im Neuem Lager nach dem Reset gespielt?


    Am Reisfeld geht es rau zu, aber im Vergleich dazu, ist das restliche Lager ziemlich ruhig. Du wirkst mir wie die Sorte Spieler, die während einer Schicht am Reisfeld vorbeigehen, weil sie raus wollen und sich dann wundern, wieso sie aufs Feld geschickt werden. Anstatt, dass man sich am Ende der Schicht kurz aufs Reisfeld dazu schleicht und nach der Schicht dann das Lager verlässt, hajo. Das wäre ja fast einfach und man müsste Einfallsreich sein. Glaube das ist nicht so deine Stärke.


    Es gibt Banditen, die bereichern sich selbst, drücken aber auch gerne mal was ab. Wie stellst du dir das vor, dass jeder Bandit von der Wohlfahrt kommt und jeden neuen gleich in die Arme nimmt, ihm durch sein Haar streichelt und ihm sagt, dass alles besser wird, denn es gibt hier keine bösen Gardisten?!


    Wir haben Banditen, die so einiges nicht verstanden haben, was RP angeht. Stimme ich dir komplett zu, aber dass auf die Allgemeinheit zu beziehen ist einfach nur Dreist . Uns geht es nicht nur um Engine Bollerei, wir machen genügend RP, wo sich Leute im Nachhinein auch melden und sich dafür bedanken, wo es nicht nur um Erz und Waffen geht.. Vor allem Waffen.. dass die Mal abgenommen werden, das passiert auch nur jedes Schaltjahr. 2020 lässt grüßen.


    Die Gardepräsenz kommt und geht, aber trotz dieser Präsenz ist es uns schon oft genug gelungen, ordentliches auf die Beine zu stellen, dass sich Leute aus dem NL abmelden, hat eher was mit dem NL an sich zutun oder aus anderen Gründen. Nicht weil das AL so stark ist.


    Am besten mal keine 140 in der 100er Zone fahren, danke.

    Ich weiss nicht, in meiner Zeit im Neuen war Freiheit nie ein Thema. Sprich nie irgendwie angedeutet. Das Lager war eine genausogroße "Diktatur" wie auch das Alte. Vielleicht hat sich das ja geändert seitdem.

    Hat sich meiner Meinung nach nicht geändert. Jedes Mal, wenn ich im Neuen Lager aktiv bin, ist die Freiheit nie ein wirkliches (bedeutendes) Thema. Ich könnte Charaktere, denen es um Freiheit geht an einer Hand abzählen und das auch nur, wenn ich mir ein paar Finger abschneide. Dieses ganze getue um die Freiheit, wenn es mal vorhanden ist wirkt im NL sehr unauthentisch und oft auch nur als Mittel zum Zweck, für dieses raue Klima. Aber dafür ist das eigentlich gar nicht notwendig.


    Das einzige Mal, als die Freiheit ein großes Thema war, war als man Shawn das erste Mal absetzen wollte mit Hilfe von 5 Söldner Wachbots. Das RP war sowieso schon massiv von OOC beeinflusst und so gut, dass ich Schmetterlinge im Bauch kriege, wenn ich nur daran denke , aber einer der Hauptgründe war, dass er gegen die Freiheit arbeiten würde. Das wurde zwar nie wirklich gut argumentiert, aber hey. Es war mal ein großes Thema.


    Würde es im Neuen Lager wirklich um die Freiheit gehen, wäre der Zusammenhalt bestimmt auch besser. Aber dafür müssten sich erstmal einige Leute dafür auch interessieren, aber ich nehm es den Leuten nicht übel. Wer nichts über eine Freiheit groß gepredigt bekommt, braucht auch nichts zu verbreiten.

    Nach deinen sofortigen OOC Kommentaren, sogar noch bevor der Erste von uns überhaupt zugeschlagen hat, habe ich nichts anderes von dir erwartet als etwas wie diesen Thread.


    Mein Kompliment an die Gruppe, die heute so gegen 0:15 Uhr unsere Holzfällergruppe überfallen hat. Dies war ein Musterbeispiel dafür, wie gutes Überfall-RP NICHT abläuft. Wobei man ja auch nicht von „RP“ Reden kann, hat ja quasi keins Stattgefunden. Würde ja gerne in diesem Zuge auch mal die Frage aufwerfen, was nach RP-Regel 8.d mit einem Konvoi gleich zu setzen ist, da die Wahl der Austragung auf Seiten des Opfers verweigert wird. Denn wenn da wirklich jede Aktion trunter fällt, bei der mehr als 3 Leute anwesend sind, kann man das ja gleich streichen und so nenne. Versteht mich nicht falsch, ist hier keine Beschwerde. Ich und anscheinend die anderen in der Gruppe können mit den Konsequenzen leben. Es geht viel mehr ums Prinzip. Wenn da eine Gruppe Banditen ankommt während man mitten in sein RP vertieft ist und man den ersten Pfeil abbekommt, ehe man überhaupt weis was Sache ist, fördert das nicht gerade den Spielspaß.

    Ich finde es ja sehr interessant, wie du dir das Recht ausnimmst zu beurteilen, was denn RP ist und was nicht. Es hat durchaus RP statt gefunden. Sogar wie Jan schon sagte, bei uns Überfallenden. Wir haben uns erstmal verschanzt, euch beobachtet und kurz eine Strategie ausgemacht. Welche wir dann ausgeführt haben. Hättest du dich auf das Folge-RP eingelassen nach dem Kampf, dann wäre es bestimmt auch wesentlich spannender für dich gewesen. So wie ich das mitbekommen habe, war es wohl dein Wunsch, dass bei 10+ Leuten allen Ernstes ein Emotekampf draus gemacht wird. Das funktioniert bei so einer Masse einfach nicht. Wenn man sich nur einen bestimmten Abschnitt in den Regeln rausnimmt und ihn so interpretiert, wie man ihn gerne hätte, dann ist es klar, dass am Ende so etwas bei heraus kommt.


    Ich bin der Meinung, das überfall-RP beiden Seiten Spaß machen kann und dies auch sollte. Aber dafür bedarf es ja schon dem Namennach RP. Ich möchte hier mal RP-Regel 8. Zitieren: „Bei Konflikten gilt zu beachten, dass dies ein RP-Server ist und der Fokus damit auch auf dem Rollenspiel liegt.

    Mithilfe der Engine ausgetragene Kämpfe sind zulässig, sofern die Opferseite der Kampfhandlung (d.h. derjenige bzw. diejenigen, der bzw. die angegriffen wird bzw. werden) signalisiert, dass sie den Kampf mithilfe der Engine austragen will. Zu diesen Signalen zählen das Ziehen einer Waffe, rennen sowie weggehen während des RPs. Hat die Opferseite auf eine dieser Arten signalisiert, dass sie den weiteren Verlauf mittels Engine auszutragen bereit ist, darf von jedem Teilnehmer der Kampf begonnen werden, […]“

    Überfall RP ist sowieso schon eine Sache für sich. Einige werden es kennen, dass Überfälle rein im RP ablaufen können, wenn die Beteiligten richtig reagieren und die Situation es erlaubt. Anderseits geht es nicht anders. Denn wenn zum Beispiel 5 Kämpfer auf 5 Kämpfer treffen, die ungefähr gleichstark sind, da wird sich die andere Gruppe doch nicht ergeben wollen, da kommt es dann auch zum Enginekampf mit Folge-RP. Zu behaupten, dass das Premium RP wäre oder noch dreister, gar kein RP, da muss man schon jeglichen Sinn für die Realität verloren haben.


    Tatsächlich versuchen wir, selbst bei größeren Gemengeln einen reinen RP Überfall zu machen.


    Ich selbst habe sogar die Ansage gegeben, dass Jan schießen soll wenn jemand flüchtet. So ist das natürlich auch geschehen. Jemand hat es geschafft zu fliehen und der Kampf wurde überwiegend in der Engine ausgetragen. Soweit ich weiß, wurde einer jedoch verschont, da er sich korrekt verhalten hat. So etwas kommt ja auch vor, dass sich Leute ergeben, statt zu fliehen, oder zur Waffe zu greifen.


    Überfälle laufen oft nämlich schnell und spontan ab. Man kann auch nie wissen, wie das Gegenüber reagiert.


    Man bedenke aber auch, dass wir uns in einer Strafkolonie befinden und die Banditen-Bedrohung ist jetzt auch nicht so neu, dass man nicht mit so etwas hätte rechnen können.

    Diese Wahl hatten wir nicht. Und die betroffenen Banditen mögen sich vielleicht rausreden, dass einzelne aus der Gruppe weggelaufen sind, aber das ist verständlich, wen Pfeile fliegen, ehe man weis was los ist.


    Ich glaube dazu brauche ich jetzt wirklicht nicht viel sagen. Hier spricht einfach die pure Frust aus dir. Man kann deutlich sehen, dass der erste von euch uns schon rechtzeitig erkannt hat und davongelaufen ist, ohne dass Jan auch nur einen Pfeil abgefeuert hat, oder wir in der Reichweite zum Angriff waren.



    Wie gesagt, soll keine offizielle Beschwerde werden, sondern einfach nur mein Kommentar zu dieser „RP“ (mit sehr deutlichen Anführungszeichen!) – Aktion. Die Betroffenen sollen sich halt mal Gedanken machen, wie sie für sich einen RP Server definieren und gegebenenfalls noch mal in die Regeln schauen. Das unsere Templer nicht anwesend waren, weil sie NPC’s ausgespielt haben, will ich jetzt nicht weiter vertiefen. Hatten ja wie gesagt auch keine Gelegenheit die Banditen darauf hin zu weisen, dass diese ja eigentlich anwesend waren.

    Wie schon oben erwähnt. Es wäre von Vorteil, wenn du dich erstmal auf RP einlässt, selbst wenn es nach Austragung der Engine stattfindet. Dann kannst du auch über RP urteilen. Wir haben uns beeilt und waren schnell, ja. Aber das lag natürlich auch an der Gefahr drohender Verstärkung, da einige ja flüchten konnten. Vielleicht wäre es mal nötig, wenn du dir noch so einige Gedanken über RP und das Regelwerk machst.


    Templer haben wir keine gesehen. Dass diese zu dem Zeitpunkt NSCs ausgespielt haben, wussten wir nicht. Fraglich ist es aber natürlich ob das denn überhaupt konform ist zu sagen, dass die Templer immer noch da sind, obwohl sie gerade mit Instanzen beschäftigt sind. Sie hätten sich ja kurz abwenden können in diesem Moment oder schlichtweg einfach nicht da sein können. Bei einem Überfall dieser Größe kann man halt schlecht eine PM schreiben mit "Hey. Wir sind hinterm Baum. Alles gut? Sollten wir irgendwas wissen? Wenn nicht, dann kommen wir gleich. Nicht erschrecken.



    PS: Sollten sich die betroffenen angegriffen fühlen… Lebt damit, wie wir mit diesem Premium-RP. :thumbup:

    :thumbup:

    Ich bevorzuge lieber RP Überfälle, aber manchmal ist es nun Mal einfach nicht möglich.

    Das ist der springende Punkt.


    Dass wir andauernd nur Engine Überfälle machen, ist totaler Schwachsinn. Aber was soll schon jemand wissen, der sich großteils sowieso nur im Lager verkriecht und bisher nur einmal Teil eines Engine Überfalles war. Solche Leute kann man eines besseren ja nicht belehren. Ich lade ab und an die kurzen knackigen Engine Überfälle hoch, einfach weil die RP Überfälle sich teilweise in die Ewigkeit ziehen und wer möchte sich schon Videos ansehen, wo man teilweise durchskippen muss, weil man nicht warten möchte, bis das Gegenüber seinen Satz fertig hat?


    Die Sache gestern musste einfach so ablaufen. Zwei Garderekruten waren in der Nähe, was wir sogar wussten. Dazu kann es ja immer gut möglich sein, dass Verstärkung des Templers in der Nähe war. Was wohl auch der Fall war, da der Sumpf gleich um die Ecke war.


    Wir hätten ja genau so gut meckern können, dass die Zeitblase nicht beachtet wurde und wir schon längst weg wären, wären Emotes nicht überlesen worden. Haben wir aber nicht, weil man sich einfach nicht ständig wie sonst was anstellen muss.


    Und wer garantiert uns denn bitte, dass wenn wir zu fünft auf den Templer in der Wildnis stürmen, dass er stehen bleibt oder einfach wegläuft oder uns angreift bei Sichtkontakt (Was ja sein gutes Recht ist)


    Wir hatten schon Überfälle, wo wir Leute im RP umzingelt haben und einen reinen Emote Überfall machen wollten und wie wird das belohnt? Richtig. Erstmal weglaufen, wenn die anderen in der Schreibani sind.


    Man kann es den Leuten nie rechtmachen, dass du dann mit deiner Weisheit noch um die Ecke kommst, da wundert es mich nicht, wenn Leute sich bei mir melden und sagen, dass sie gar keine Lust mehr auf Überfälle haben. Mal läuft es so - mal so. Mal gewinnt man, mal verliert man.

    Also ich kann wirklich nur mit dem Kopf schütteln, wenn ich lese, dass Leute wirklich dafür sind, dass man jemanden töten sollte nur wegen einer Waffenabnahme. Da sollten sich die Personen fragen, was sie eigentlich auf einem RP Server machen.


    Diese ganze Umfrage ist doch bloß entstanden, wegen der Waffenabnahme die vor vier Tagen enstanden ist. Da hat sich wieder ziemlich viel Frust angefressen und anstatt im RP auch nur zu versuchen diese Waffen wieder zu erlangen und etwas RP drum herum zu machen, verschwindet man erstmal für vier Tage und macht dann wieder das nächste Fass im Forum auf.


    Die Waffenabnahmen sind durch den Reset und der Einschränkung durch die Waffengattung massivst zurück gegangen und selten gab es Fälle bei dem jemand nun seine Waffe endgültig verloren hat. Ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und würde sagen, dass die meisten Waffenabnahmen in letzter Zeit mit dauerhaften Verlust einfach pure Selbstverschuldung waren.



    Wer der Meinung ist, dass sein RP torpediert wird zum Beispiel durch mehrere Waffenabnahmen in gewissen Zeitabständen (begründet oder nicht) kann sich ja immer noch an die Servermoderation wenden, aber das hier finde ich nur lächerlich.