Beiträge von Bromin

    Ich wunder mich gerade auch etwas... ich koennte schwoeren das es gar keinen i-frame beim zurueck springen gibt.

    Vorallem wenn man seitlich vom spieler steht und in der animation auf ihn drauf schlaegt bekommt er jedes mal schaden.

    Kann mich aber auch taeuschen, mein letzter kampf liegt sehr lange zurueck.

    ...und aufeinmal dreht sich das Ding und zermattscht einen zu Brei oder beißt dir den Kopf ab.

    Und schon hätte man Angst um seinen char und alles wird mit anderen Augen gesehen. Vielleicht muss der Spieler hinter dem Char wirklich Angst um etwas haben bevor er diese auch ausspielt?

    Eine simple Loesung waere es wenn Throw away charaktere zu Risiko Events erstellt werden welche bewusst drauf gehen um als Warnung fuer die Spieler zu dienen das es sich hierbei um eine Risiko Event handelt.


    Dann gibt es NPC Wachen die man kontrollieren kann, auch sie koennte man bei gefaehrlichen Events als Warnung umbringen.

    Was das hinterher laufen vom Golem angeht will ich mich mal aus dem Fenster lehnen und sagen das es deshalb passiert ist weil Gildenlose sonst nichts machen konnten.

    Zur Erinnerung.

    Beim Komet Event konnte der Sumpf ebenfalls nichts abgreifen weil es unrealistisch war das Anhaenger oder Novizen mit Spitzhacken rum laufen. So waren wir vom RP gezwungen erst zum Sumpf zurueck zu laufen um das Werkzeug zu besorgen und konnten so nur 1 Item abgreifen.

    Hatte sich da ein Sumpfler im Forum beschwert das kein Loot an uns ging ? Nein.
    Warum? Weil wir gutes RP gegeben wurde und jeder was machen konnte.
    Ich verstehe also nicht warum man es jetzt so hin stellt als ob der Sumpf Lootgeil ist und deshalb sauer ist.

    Mein Feedback gab ich schon, meiner Meinung nach machte man dem Sumpf die tatsaechliche Gefahr nicht frueh genug offensichtlich. Als die Gefahr dann klar gezeigt wurde hatte man den Golem ne Stunde spaeter bereits besiegt.

    Der Sumpf war gerade deshalb im nachteil gerade weil niemand den Golem als eine Loot Pinata betrachtet hat.

    Aus reiner Neugier wuerde ich mal gerne Angekuendigte Events sehen bei dennen im vorfeld klar gemacht wird das es nicht mal Loot als belohnung geben wird, dann koennen wir glaube noch mal darueber reden welche Spieler nun Loot Geier sind und welche nicht.

    Wenn das Sumpflager, wenn du denn hier für alle sprichst, im Golem keine Gefahr sah, warum hat man sich dann für eine Lösung interessiert den Golem wieder loszuwerden?

    frech ist es, wenn man Texte aus dem Kontext reißt, so wie du es gerade getan hast.


    Ich spreche fuer mich und das RP was ich erlebt habe, gerade als Gildenloser bin ich kein Fuehrsprecher. Aber um deine Frage zu beantworten:


    Als er dann Amok lief ist schnell aufgefallen das wir da falsch lagen und man ergriff sofort die initiative.

    Wir wurden schlicht weg vom Finalen RP ueberrumpelt.

    Fakt ist das der Sumpf vom RP her zurueck lag weil der Golem nie bei uns in seiner 2ten Form amok lief. Somit hatten wir keinen grund eine Waffe zu bauen. Wir wurden schlicht weg vom Finalen RP ueberrumpelt, auch hatte der Sumpf vorher keinen Grund was gegen den Golem zu machen, warum auch ?

    Von unserer Sicht erschien es fuer kein Problem da niemand vom Sumpf auf die Idee gekommen ist, sich gegen einen Golem zu stellen.

    Als er dann Amok lief ist schnell aufgefallen das wir da falsch lagen und man ergriff sofort die initiative, wir sind im RP an die information gelangt das Waffen aus Rotem Erz wohl schaden anrichten, da aber die Zeit knapp war Argumentierte ich Bolzen und Pfeilspitzen aus rotem Erz eine schnellere und sichere Loesung waeren als ein Schwert. Nur bloed das dann das Event schon zu ende war.

    Somit liegt der Knackpunkt in meinen Augen in der Tatsache das dem Sumpf nie deutlich klar gemacht wurde das aus einem nervigen Golem ein gefaehrlicher Golem wurde.

    Wer das Event aufmerksam mitverfolgt hat, weiß auch, warum der Golem seine Gestalt und damit einhergehend auch sein Verhalten geändert hat. Das war schon nach den ersten Tagen ersichtlich. Und das kann ich sagen, ohne in irgendeiner Art und Weise in der Planung des Events miteinbezogen worden zu sein.

    Leider nicht... das Ende war die erste negative erfahrung die der sumpf mit dem Golem hatte, alles was wir erkennen konnten war das er schrumpft und nur dinge angreift die im weg stehen, unabhaengig ob Mensch, Ork, Tier, oder Tor. Er lief bei uns nie in Menschlicher Form bis kurz vor dem Ende amok und somit wurden wir vom RP quasi voellig ueberrascht. Jede andere begegnung verlief nach dem "geh ihm aus dem Weg und es passiert nichts" Muster.

    Meiner Meinung machte das Verhalten ebenfalls keinen Sinn, erst war er harmlos und dann griff er jeden in der Menschlichen Form an... weil ? er nach erz sucht? und das bekommt er woher genau im sumpf ? von den Templer wachen die die letzten sein sollten die Erz haben ?

    Und sonst die Wachen bis zum direkt Tempeleingang.

    Du hast jede einzelne Tempelwache im Sumpf umgehauen die nicht gerade auf der oberene Ebene oder dem Sumpfkrautfeld stand. Ich glaube insgesamt lebten nur noch 4 Wachen im Sumpf.

    Ist doch klar das da jetzt nicht der Sumpf das Lager ohne Schutz zurueck laesst, vom RP her war die Bruderschaft gebunden den Tempel und die Gurus zu schuetzen.

    Ich kann nur A Silent Voice ans Herz legen.

    Einer der wenigen Filme die ich gesehen habe welcher Psychische Leiden wie Soziale Angstzustaende und Depressionen realistisch da stellt.

    Die Anforderungen verzehnfachen ^^

    Spruchrollen sind jetzt schon extrem teuer.

    Das waeren sie nicht wenn man mal den Power farmern ins Orkgebiet verhilft :p
    Aber der Alte Sack schaft es ja nicht mal durch den Ostwald :x

    Aber um mal was brauchbares an Feedback zu geben, in der Kristall Mine bitte ein kleines Stueck die Kristall vorkommen naeher schieben damit man in talk range ist, das gleiche auch in beiden Aquamarin Hoehlen bitte.

    Keiner will shouts fuer so etwas benutzen, auch dm ist auf dauer nervig.

    Oder halt /laut und /melaut einfuegen was halt nur die doppelte range und nicht vierfache range hat.

    Elder wenn es um konsistenz geht.

    Strindberg wenn es um kreativitaet geht.

    Khabar wenn es darum geht sich fuer jeden depp Zeit zu nehmen ;D