Beiträge von Steamy

    Naja für die meisten wäre es besser wenn man gar nicht mehr pflücken kann. Eustass hat mir per PM auch geschrieben, dass sie am Krautfeld auch nicht mehr ernten können.

    Jau, im Moment spielen wir das so aus, soweit wie ich das beurteilen kann. Das Krautfeld ist im RP schließlich auch komplett mit Schnee bedeckt und ich bezweifle mal, dass Sumpfkraut kälteresistent ist. Eigentlich wächst es ja nur an warmen Orten, wie Wüsten und Sümpfen.

    Jedes mal wenn ich Taz die letzte Zeit im RP aus der Ferne gesehen habe, trug er einen Rock.

    Den trägt er auch. Der Anhängerrock ist das Sumpfäquivalent zu den Buddler- und Schürferhosen des Neuen- und Alten Lagers. Damit sind unsere Anhänger - genau so wie die Buddler und Schürfer - per Engine und auch im RP gildenlos. Der einzige Unterschied ist wohl der, dass wir unseren Anhängern den Einblick in das Sumpfinterne gestatten, da sie als Lagerbewohner vom Lagergeschehen so gut wie 80% mitbekommen. Die wenigen Dinge, von denen sie nichts mitbekommen, sind dann in anderen Foren niedergeschrieben. ^^


    Das sollte kein Angriff auf das Sumpflager sein, es scheint ja alles gut funktioniert zu haben.

    Ich habe deine Anmerkung auch nicht als Angriff aufgefasst, wenn es so rüber gekommen ist, war das unbeabsichtigt und das tut mir leid. Ich wollte das lediglich klar stellen, da du das wohl falsch verstanden hattest.

    Es gab dafür zwei aus dem Sumpf, was eigentlich gegen die Richtlinien bezüglich der Servermoderation verstößt, wenn mich nicht alles täuscht.

    Da muss ich dich korrigieren. Die Servermoderation bestand in der letzten Amtsperiode aus Eustass (SL), Taz (Lagerlos; Ehemalig NL), Anstaja (AL), Dorrien (AL), Brock (AL) und James Giffard (AL). Das heißt es gab nur einen Vertreter aus dem Sumpflager, und das war ich.


    Ich habe mir mal die Mühe gemacht und bin die Community Moderatoren der letzten 8 Amtsperioden durchgegangen. Herausgestellt hat sich, dass das Sumpflager so gut wie immer mit maximal einer Person vertreten war, manchmal sogar mit gar keiner. Die meiste Zeit sah die Servermoderation so aus: 3 AL, 2 NL, 1 SL. Das ist eigentlich der Trend, der sich wie ein roter Faden durch die SM zieht. Teilweise gab es dann auch mal 4 AL.


    Was die Richtlinien angeht ist es wohl auch so, dass diese nur für die Community Moderatoren gelten und auch dort kann es Ausnahmen geben, wie man an der Wahl Juni/Juli 2019 sehen kann, in der Price statt Dorrien zum Vertreter des NL ernannt wurde, obwohl Shawn bereits gewählt war.

    Dann will ich mal den Anfang machen und meinen Hut für Runde drei in den Ring werfen. ^^


    Großartig was hat sich bei mir eigentlich nicht geändert. Ich heiße immer noch Yannick, bin immer noch 18 Jahre alt und bespiele immer noch - hauptsächlich - meinen Main Char Eustass, welcher Mittlerer Novize im Sumpflager ist. Aus dem Saarland bin ich auch noch nicht raus. :P


    Die Arbeit als Servermoderator, über die letzten zwei Monate, hat mir wieder mal sehr viel Spaß bereitet und die Zusammenarbeit hat glücklicherweise auch wieder super geklappt. Die letzten vier Monate, in denen ich Teil des Teams sein durfte, waren auch sehr schön und ich konnte auch InGame weiterhin einigen Supportaufgaben nachkommen. Dazu gehörten mitunter, aber nicht ausschließlich, das Supporten, Aushelfen bei Events und kleinere Dinge, wie /freeloginlist oder Wasser holen zu überwachen.


    Ich hoffe erneut auf eine Wiederwahl, um mein Hobby als Rollenspieler hier auf diesem Server wieder als Teil des Teams verbringen zu dürfen und packe euch unten in den Spoiler mal meine alte Bewerbung rein. Diese ist natürlich grob auf den aktuellen Stand gerückt.


    Abend auch.


    Ich spiele ebenfalls mit dem Systempack 1.6, im Fenstermodus und nutze Fraps. Auch habe ich einen zweiten Bildschirm. Das Problem, dass meine Screenshots seit ein paar Wochen schwarz sind (Also komplett Blackscreen, sonst sieht man nichts) habe ich leider auch. Raustabben kann ich jedoch, dementsprechend auch theoretisch Lightshot verwenden, was aber im Vergleich zu Fraps eher die lästigere Alternative wäre.


    Falls jemand eine Lösung für uns Beide hat, wäre ich ihm sehr dankbar! :)


    -Eu/Steamy

    Na hast du eine Ahnung :D Beim Konvoi der Minenrationen ist kein einziger Gardist dabei, den machen wir Schatten mit den Buddlern alleine.

    Das ist finde ich ein netter Kompromiss. Immer wenn ich mit meinem Novizen in das Neue Lager komme, ist dort eine Menge los. Viele Gildenlose und eine Hand voll Gildenmitglieder. Immer ist alles vertreten, die Banditen am Feld herum, die Schürfer in der Kneipe und die Wassernovizen im Lazarett. So wie man sich das eigentlich vorstellt. Wenn sich davon ein paar Leute zusammen finden können die locker einen Rationskonvoi überfallen.


    Was die Überfälle an sich angeht denke ich, dass man sich mit der Zeit hocharbeiten kann. Anfangs konzentriert man sich halt auf die Rationskonvois und irgendwann, wenn man eine gute Truppe hat, setzt man sich ambitioniertere Ziele. Manchmal hört es sich so an, als würde man von den AL Spielern verlangen, dass sie sich freiwillig überfallen lassen sollen, damit das NL sein Überfall-RP hat. Dass das nicht ganz fair denen gegenüber ist, ist wohl uns allen klar. :P


    Soweit ich weiß - zumindest wurde mir das damals immer so gesagt, wenn wir auf Überfall gegangen sind - besteht die Hauptaufgabe der Banditen sowieso das Neue mit Außenweltware zu versorgen. Bei den Rationskonvois ist das ja alles dabei, und die sind anscheinend eher schwach bewacht. Da würde ich als Bandit ansetzen, wenn ich mir eine kleine Bande aufbauen möchte, die auch mal was gewinnt und nicht nur einen Satz heiße Ohren bekommt. Gleichzeitig kann man sich damit auch einen guten Ruf beim Wasserkreis und den Söldnern aufbauen, und Kontakte für Zukünftige Ziele knüpfen. Ist doch eine Win-Win Situation :)


    Edit: Da war Sypher wohl etwas schneller. :D

    Wenn du auf "Forum" drückst sollte oben rechts ein Haken sein. Wenn du den anklickst kannst du alle Beiträge als gelesen markieren. Kann jetzt leider keinen Screenshot davon posten, weil Handy, aber den solltest du auch so finden. ^^

    Meine Maus geht leider nicht mehr. Ich hatte eigentlich gehofft, dass sich der Spaß durch einen Batterienwechsel beheben lässe, aber dem ist nicht so. Bis ich Ersatz oder eine Lösung gefunden habe also gezwungenermaßen nicht online anzutreffen. Mal hoffen, dass ich das Kabel noch irgendwo finde. Ich hätte niemals auf wireless umsteigen dürfen! :P


    Fixibus wieder funktionierus.

    Guten Abend liebe Community,


    auch ich möchte mich für die nächste Amtszeit bewerben und hoffe darauf, wiedergewählt zu werden. In den letzten beiden Monaten bin ich meiner Aufgabe als Servermoderator sehr gewissenhaft nachgegangen und habe mich mit großem Interesse an den internen Diskussionen beteiligt, was man vielleicht auch an meinem Beitragscounter im alten Forum erkennen kann. Die Einblicke in die Arbeit des Teams und der Servermoderation waren sehr hilfreich, und ich habe die Abläufe schnell verstanden. Ich durfte nicht nur im Forum mit den anderen Servermoderatoren zusammen die Beschwerdefälle moderieren, sondern auch InGame kleinere Dinge supporten (Wasser geholt; /freeloginlist; Fragen beantwortet; etc) und bei einem größeren Event aushelfen, was mir auch sehr viel Spaß bereitet hat.


    Ich denke das reicht jetzt erstmal als Resümee der letzten zwei Monate und ich komme zur eigentlichen Bewerbung. Diese hänge ich euch unten dran in einen Spoiler.


    Am Baumstumpf des Krautfeldes hängen einige Aushänge:

    Das Sumpfkrautfeld:

    • Wurde freigeräumt
    • Der Boden wurde aufgelockert und frische Erde verteilt
    • Neue Setzlinge wurden eingepflanzt

    Die Templer auf dem Krautfeld:

    Alle, die auf dem heiligen Krautfeld ihre Arbeit verrichten werden von den Hütern der Bruderschaft, den Templern, geschützt. Dies gilt aber nur so lange, wie die Sonne am Himmel steht. In der Nacht ziehen sich die Templer zurück und beseitigen, in der Regel, jegliche Tiere, welche sich über eben jene Nacht auf dem Feld breit gemacht haben. Sollte eine übermäßige Vielzahl an Kreaturen das Feld heimsuchen verlassen sie ihren Posten und greifen ein.

    Lagerfremde, selbst Anhänger, die ohne Begleitung eines Mitgliedes der Bruderschaft den tiefen Sumpf betreten möchten werden von den Wachen aufgehalten, sollten sie dabei gesehen werden. Findet man einen Weg um die Templer herum, wird man diesen Weg auch wieder zurück nehmen müssen, denn sie werden jede Rückkehr aus dem tiefen Sumpf über die Bruderschaft blockieren - man wird also dort zurück gelassen.




    OoC: Dieser Thread soll dazu dienen, den Zustand des Sumpfkrautfeldes genauer zu beschreiben, ohne 30 blaue Nachrichten im Spiel zu verteilen. Veränderungen durch Events, oder andere Arbeiten können hier auch vermerkt werden. Es handelt sich also nicht um einen Thread, bei dem man immer wieder unzählige Screens als Beweismittel hochladen muss, wie man selbst kleinste Arbeiten erledigt. Es genügt zu schreiben, was genau auf dem Feld gemacht wurde, damit es in diesem Beitrag hier editiert werden kann.