Beiträge von Wendel

    Also so wie ich das hier rauslesen kann, hat man das Problem anscheinend nur im Sumpflager, ich hätt auch nie irgendwelche Beschwerde von seiten AL mitbekommen. NL hab ich auch nie wirklich was gehört, daher verstehe ich nicht wie du drauf kommst, dass 2/3 Lagern das Problem zu haben scheinen.


    Und um kurz noch auf eine Sache von vorhin anzumerken. Ich versteh nicht das Problem, dass man sich einen Vorrat anlegt. Ich mein, im RL hat man für gewöhnlich auch etwas mehr an Essen zu Hause, als das man den Tag übersteht, immerhin kann es ja passieren, dass man vllt morgen nicht kann, keine Zeit hat sonst irgendwas. Im Grunde hebt man etwas für schlechte Zeiten auf.


    Außerdem wird es auch nie ein Problem geben, dass man mal mit den Leuten aus dem anderen Lagern in Verhandlungen tritt, ob man bei der Versorgung dahingehend zusammenarbeitet.

    Wie gesagt, zumindest im RP kam mir das im AL schon zu Ohren. Ooc hab ich nicht weiter gefragt.


    Gegen den Vorrat spricht ja per se nichts. Wenns halt aber so ausartet dass da irgendwer leer ausgeht ists mistig.


    Weil sich die gegenüberliegenden Spieler ja immer was gönnen und fair miteinander umgehen, und es auch in der Vergangenheit dahingehend nie Probleme gab? :D

    Zendarius Ich finde es nicht verkehrt das Vatula das Ganze mal im Forum anspricht. Es scheint ja wie im Eingangspost in 2/3 Lagern dieses Problem zu geben. Und da kann man doch dann problemlos darüber diskutieren ob was getan werden muss, ob OOC oder im RP Handlungsbedarf ist, und wie das aussieht.


    Irgendwie wirkt das Ganze dann doch wieder sehr defensiv weil man sich angegriffen/beschuldigt fühlt alá getroffene Hunde und so. Denke nicht dass es darum ging.


    Und wie gesagt - vllt gibt es ja die RP Möglichkeiten. VIELLEICHT! Aber auch nicht. Und auch dann muss man überlegen was dann. Oder heissts dann „ätsche Bätsch, pech gehabt!“ bis man am Ende mal selbst darunter leidet und dann aufschreit?

    Ich spreche wie gesagt nur von den Kräuterkundepflanzen. Und das sind im Normalfall ja Perks die man eigentlich Verantwortungsbewussten Leuten teacht.

    Naja, das an der eigenen Onlinezeit, sowie der von anderen, aus zu machen, ist jetzt kein wirkliches Argument, wie ich finde und ein Problem das es im RP gibt, ist eben sehr wohl ein RP Problem.


    Aber ja, es wird sich daran nichts ändern. Es gab leider schon immer Powerfarmer und selbst wenn man die Personen direkt darauf anspricht ändert sich nichts. Da kommt höchstens eine Antwort, dass es denen egal ist.

    Kann man so sehen, dann ist aber die Frage ob man sich am Ende eben auch darüber echauffieren darf, weil andere Spieler/Lager wegbleiben. Spinnst du das Ganze nämlich ein wenig durch, kann aufgrund von Trankmangel die Abwechslung die regelmäßige Ausflüge schaffen wegfallen. Das führt zu einem Ressourcenmangel, die ja nunmal eben hier und da gebraucht werden. Das führt zu weiteren Engpässen und vllt auch dem Ausbleiben der ein oder anderen Ressource die man sich lange Zeit erarbeiten wollte. Das wiederum führt zu weiterer Frustration und noch weniger Motivation et voila - man vergrault die derzeit noch anderen aktiven Spieler.


    Und das über den Handel und eine Abhängigkeit zu regeln ist wohl eher ungewollt, wenn man sich anguckt wie viele Abhängigkeiten die Lager derzeit voneinander haben. Um am Ende eben genau so Szenarien zu verhindern in denen man dann komplett über den Tisch gezogen wird um eine Art Machtdemonstration auszuführen. Ist ja denke ich nicht gewollt.

    Im Endeffekt lebt man, anders in MMOs eben von der gegenseitigen Rücksichtnahme.

    Nüchtern betrachtet sind wir uns sicherlich einig dass man über alles was auch ein Neuling einsammeln kann, keine Gedanken machen müssen. Denn das Zeug ist entweder zu finden, oder aber da es sowieso wirklich jeder sammeln kann, nicht zu reglementieren.


    Wo es aber anders aussieht ist die Kräuterkunde selbst. Denn Pflanzen für Tränke kann nicht jeder sammeln.

    Wie der Bedarf an Permapflanzen ist, vermag ich dabei nicht zu sagen, da ich immer nicht genau weiss wie die Herausgabe der Permatränke ist - sollen die Belohnung sein, kann man die raushauen wie Schnaps, etc. da scheiden sich bekanntlich ja die Geister.


    Bei den Heiltrank und Geschw. Trank Pflanzen kann ich mir aber gut vorstellen dass es Engpässe gibt. Zum einen ist der Bedarf einfach für alle Lager da, abhängig von Aktivität und Anzahl der Ausflüge sogar sicher nochmal hier und da höher, was sicherlich dazu führen kann dass da alles mitgenommen wird was nicht niet und nagelfest ist, um am Ende wirklich genug zu haben. Bei den Geschwindigkeitstränken war das glaube ich aber auch vor allem so, weil die Snapperkraut Menge recht begrenzt, während die benötigte Anzahl im Trank recht hoch war, richtig?

    Bei Heilpflanzen ist es sicher ähnlich - die für die schwachen Tränke sind auch sicher eher die die mal liegen gelassen werden als andere, dadurch kommt es so vor als könne man sie mehr finden, findet aber eben auch nur diese?

    Bei Manatränken und den Pflanzen weiss ich nicht so recht ob da überhaupt mal je ein Engpass bestand, die braucht ja effektiv kaum einer.


    Und wenn hier einige schreiben, dass es keinen Mangel gibt, vielleicht rennt man da nacheinander unabhängig voneinander an den gleichen Stellen lang und grast alles ab?


    Dass der Engpass besteht, ist zumindest im RP auch schon gefallen. Weiss also nicht so recht wie es da objektiv wirklich aussieht.


    Auch ist das NL ja momentan glaub ich das meistbespielte Lager, korrekt? Kann ja dann durchaus sein, dass dort mehr Sammler aktiv sind und unabhängig voneinander dann doch mehr abgrasen als gedacht? Kann sicher aber auch nur der Endverbraucher/Alchemist dann bestätigen oder verneinen.



    Und ja - die Handelssache wäre sicherlich fürs RP interessant, würde aber wie Taz schrieb ja zeitgleich bedeuten dass mehr als wirklich gebraucht gesammelt wird. Ist halt die Frage ob man das von außen regulieren will, oder so eben diesen RP Hebel schaffen will, in welchem dann u.U. Abhängigkeiten entstehen.

    Deswegen ja als Deko. Ein funktionierendes Kampfsystem mit Schild, der auch etwas bringt, bedarf ja auch einer Menge Planung, WENN es überhaupt richtig möglich ist in der Engine. Natürlich könnten Schilde "+5Rüstung gegen Waffen" oder sowas geben, aber das wäre ja langweilig. Vor allem müsste sich der Schild dann ja im Block von dem normalen Block abheben und da gibt es keine Lösung, die alle zufrieden stellen würde.
    Von daher: Deko :) Und ich traue unserem Technik-Team da zu, dass sie vernünftige Models erstellen könnten, wenn es die Zeit zulässt.

    Ich bin ja der Meinung dass es möglich ist. Gibt ja auch diverse SP Mods die das Umsetzen. Auch logisch wäre es sicherlich.

    ABER! Ich glaube die Umsetzung ist eben schwer für einen MP. Grade was das blocken von Pfeilen und das generelle PvP Kampfbalancing anbelangt.

    Ich habs jetzt nicht getestet, aber falls nicht vorhanden - könnte man ein Symbol, wie bei Hunger und Co einführen, wenn man /PVP aktiviert hat? Sehe schon kommen das lange PvE Events geplant werden, man begegnet einer Truppe anderer Spieler die einen Überfallen wollen, und 50% auf der einen Seite denken nicht dran PvP auszumachen/reaktivieren.

    Als Schütze und Schreiner muss ich sagen, dass es mit den schweren Ästen etwas ein zweischneidiges Blatt ist. Entweder man hat einen fleißigen powerfarmenden Buddler/Schürfer zur Hand, man powerfarmt selbst, oder man hat immer Probleme genug Äste am Mann zu haben. Der Verschleiß ist enorm bei den vielen Pfeilen, die ihr Ziel verfehlen :-D.


    Wenn man bedenkt, welche Anzahl an Brettern man aus einem Baumstammteil bekommt, sind 10 Äste - wenn man realistisch bleiben will - sogar zu wenig. Wobei ich es eher begrüßen würde wenn man z.B. aus Baumstammteilen und schweren Ästen (Stöcke würde ich hierbei ausnehmen, genau wie bereits bearbeitetes Holz wie Bretter u. Kanthölzer) Pfeil- u. Bolzenschäfte als Zwischenschritt craften könnte... und daraus dann mit Krallen, Zähnen oder Bolzenspitzen das Endprodukt herstellen könnte.

    Ansonsten wäre das ja eine nette Spielerei. Am Besten als recht „niedriges“ Rezept, dann kann man Lehrlinge/Schürfer im Schreinern auch sinnvoll mit Dingen beschäftigen die immer gebraucht werden.

    Vielleicht kann man ja einfach den Wasserfaust Zauber splitten, so ähnlich wie Feuerball/Feuersturm? In kleine Wasserfaust und große Wasserfaust, und dann nur jeweils Schadenswerte und Geschwindigkeit des Zaubers anpassen?

    Ich weiss nicht was ich von der Manateach-Anpassung halten soll. Hat vor und Nachteile, wobei ich es eher als Nachteilig overall empfinde.


    Die Weltänderungen sind sehr schön geworden!


    Und die anderen Spielereien auch, grad auf das Schwarze Brett bin ich gespannt.

    Novizen mit Haaren. Da wird sich Vatula freuen.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.