Beiträge von Gotha

    Ja das deaktivieren der Kollisionen würde das Problem beheben, betrifft alle Mobsis wo man drauf sitzen würde. Sprich Stühle / Hocker etc. keine Tische.

    Hatte ich in der Vergangenheit abgelehnt, da ich eigentlich von einem zeitnahen GMP Update ausgegangen bin, welches dies behebt. Könnte allerdings das ganze wieder automatisieren.

    Wie schon erwähnt, /kleidung sollte gehen, Beschwörung auch wieder. Ein kompletter fix für den Geist benötigt ein .mod Update, mal schauen ob sonst ein Hotfix notwendig sein wird, sieht bisher nicht danach aus.

    Gab es zwischenzeitlich nochmal Probleme mit /pvp (z.B. dass es sich einfach deaktiviert), Crashes wegen der Sichtweite oder Probleme bei der Schadensberechnung?

    Gibt heute Nacht nochmal einen Neustart wo ich etwas an der "Zufalls"funktion angepasst habe. Vermutlich kriegt damit jeder bessere Ergebnisse (und Molerats/Sumpfratten bringen dann wieder Schinken)

    Gibt jetzt gleich einen Neustart.

    Danach sollte der /kleidung Befehl ohne Probleme funktionieren. Spieler welche die komplett falsche Hautfarbe bzw. Geschlecht jetzt haben müssen bitte einen Facechange machen.

    Dort wird jetzt standartmäßig wieder eine Hautfarbe des korrekten Geschlechtes ausgewählt, falls eure momentane nicht zu eurem Geschlecht passt. Bitte denkt hier daran, dass ihr im Facechange eure korrekte Hautfarbe auswählt, da /kleidung nur durch verschiedene Skins für die ausgewählte Hautfarbe durch iterieret.


    Edit:

    Die Geister Geschichte schaue ich mir heute Abend mal an.

    Beim testen hatte ich keine der beschriebenen Probleme. Die beschworenen Monster habe ich auf alles mögliche gehetzt und dabei auch gar keine Probleme gehabt. Möglicherweise nutzt ihr die falschen Runen.


    Das töten und getötet werden von Geistern habe ich bisher auch ohne Probleme durchführen können. Schaue es mir aber auch nochmal an.


    Für /kleidung gilt war Cornelius meinte, ist aber nur ne Kleinigkeit.

    Spine, der Installer und die .mod Datei wurden aktualisiert.

    SKO_Official_Mod.zip


    Balancing

    • Korrekturen an der Schadensberechnung und einige Abfragen verändert um hoffentlich seltene Szenarien wo zu viel Schaden verursacht wird zu korrigieren.
    • Fehler behoben wodurch manche Waffenwerte immer nur 50% des Schadens verursacht haben.
    • /pvp deaktiviert nun mit gezogener Waffe auch den Fokus gegen andere Spieler
    • Monster können nicht länger ertrinken
    • Leichter Buff für Schattenläufer
    • Korrektur der Resistenzen des Schwarzen Trolls

    Jagd

    • Zahnertrag von Bluthunden, Schattenläufern und Razors 6 - 12 => 4 - 12
    • Fleischertrag Molerats und Sumpfratten 2-4 => 1-5
    • Schinkenchance für Sumpfratten 1% => 20%

    Texturen

    • Einige neue Körpertexturen für alle Geschlechter
      • Dazu passend ein /kleidung Befehl um ohne einen Facechange die Körpertexturen der entsprechenden Hautfarbe durchzugehen
    • 4 neue Gesichter

    Dekoitem (F1 Menu -> F7)

    • Kraut/Reiskorb

    Animationen

    • /checkschwert
    • /graben2
    • /exekturieren
    • /exekutiertwerden
    • /handwaermen /haendewaermen
    • /sko /facepalm
    • /haemmernboden
    • /offiziersstand
    • /leckmich
    • /schwerttraining
    • /halsdurch

    Welt

    • Geländer der Brücke vor dem Alten Lager etwas abgesenkt
    • Performanceverbesserungen am Weltmesh
    • Fixes im NL

    Für Eventler

    • Monsterspawn um "Geist" erweitert

    Korrekturen

    • Weibliche Kopfformen
    • Knochenarmbrust Textur
    • Fehler behoben wodurch im Frühling die Tagesabläufe der Monster abstürzten
      • Dies betrifft unteranderem Wachen oder z.B den Richter
    • Fernheilung / Entgiftung / Massenheilung etc. verursachen nicht länger schaden
    • Beschwörungsmagie sollte wieder Funktionieren


    Credit:

    Danke an Jarret, Spike, Cornelius und Ardor für Hilfen an Texturen, Meshes und Sounds

    • Sound einer Magierplateauwache geändert (vorheriger Sound war nicht in der .mod vorhanden)
    • Variationen in der Anzahl der Fleischkeulen beim ausnehmen angepasst
    • Fehler behoben wodurch mehrere Personen gleichzeitig ein Tier ausnehmen konnten
    • Das erlernen der Offiziersarmbrust bringt nun auch die "unzerstoerbaresehne" bei
      • Bitte per admin teach setzen lassen, falls das Talent noch fehlt.
    • AL Razzia korrigiert
    • Distanzberechnung im Fluchtscript korrigiert, dadurch sollten weniger Viecher gegen Schattenläufer / Wölfe etc. kämpfen
    • Schadensreduktion für Schattenläufer in EvE kämpfen

    Wir sprechen hier selbst bei sehr hohen Geschickwerten wie bei Maddock gerade mal von Werten um die 15% oder sowas. Es ist auch wie gesagt nichts neues, es ist seit jeher so und nicht erst mit der Anpassung nun.


    Bolzen gießen wird auch nach wie vor nicht mit Krallen/Zähnen kommen.

    Generell greifen Viecher an wenn diese fliehen sollen aber keinen Fluchtwegpunkt finden konnten. Das wurde primär aus Performancegründen eingefügt.

    Dies sollte eigentlich selten bis gar nicht vorkommen, hier gab es bis vor kurzem noch Probleme wodurch dies zu häufig vorkommt.

    Schattenläufer kriegen nun auch wesentlich weniger Schaden durch Monster. Der hohe Schaden durch Monstern kommt in erster Linie dadurch zustande, dass der Server die Rüstungswerte der einzelnen Monsterinstanzen nicht kennt, da machen natürlich 5 Keiler mit je 60str auch 60 Schaden pro Treffer.

    Ob man das generell etwas weiter ausweitet und bestimmte Monster gezielt gegeneinander kämpfen lässt kann man diskutieren.

    Geschick erhöht die Chance auf erfolgreiches ausnehmen, ja (nicht erst seit dem Update sondern seit 2013).

    Habe es gerade mal lokal probiert, ich kann das beschriebene Verfalten (ständiges fehlschlagen), überhaupt nicht reproduzieren.

    Bei 5 Wölfen habe ich ein Fell zerrissen und 4 erfolgreich gezogen (mit dem Charakter Madock).

    Werte sollten die gleichen sein.

    Bolzen / Pfeile sind generell weniger, weil es beim töten jetzt keine Chance mehr gibt Pfeile/Bolzen zu erhalten (vor dem Update konnte man teilweise zwei Pfeile rausziehen wenn man einen Gegner mit nur einem Schuss getötet hat)