Beiträge von Zendarius

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Gotha meinte bisher immer, dass er erstmal keinen Reset in Erwägung zieht.
    Klar, man könnte neue (alte) Spieler wieder gewinnen und die Leute haben wieder mehr zu tun, aber ebenso könnte man viele Spieler verlieren, die sich etwas aufgebaut haben und dann alles verlieren würden.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Irgendwie sehe ich das Strindberg <.<

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Nicht genug Hirnkapazität um mir etwas neues auszudenken...

    Alle Drahtzieher (Schattenchef) und ihre Absetzungsgründe seit dem Reset.

    (Kann sein, dass da auch Fehler dabei sind...)

    1. Feo (abgesetzt wegen Mord an Hodges mit Tenebras)

    2. Shawn (von der SL nach ~3 Wochen)

    3. Brock (Hatte keine Lust mehr, weil die Leute ihn absetzen wollten)

    4. Feo&Shawn (Feo ging inaktiv)

    5. Shawn (Abgehauen wegen krach mit Aerion)
    6. Taz (Hatte krach Aerion und Söldnern, nachdem Bande sich zerstritt, verlor er die Lust)
    7. Zuma (Wurde abgewählt, nachdem sich zu viele Banditen beschwerten, da er eigentlich Söldnerchef war)
    8. Dealin (Abgegeben und Ist dann zum alten Lager abgehauen)
    9. Rivas (Posten abgegeben)
    10. Ratchy (Wurde von Dealin getötet)

    11. Specter (Wechselte zu den Söldnern)
    12. Dariush (Posten abgegeben)
    13. Francis (Abgesetzt, weil ihm der Posten nach NL-Krieg nicht zugetraut wurde)
    14. Garik (Verbannung)
    15. Taralom (Hat den Posten für Garik warm gehalten)
    16. Garik (Abgewählt durch Banditen)
    17. Nizaris (---)

    (Danke an Bovarr, der mich an Gariks erste Zeit, sowie Taralom erinnerte mit seinem Post, sowie die Sache mit Franzis korrigierte :face_with_tongue: )
    (Danke an Jarret, für die erneute Arbeit hier das überarbeiten zu dürfen. Und danke für den wichtigen Beitrag, Garik)

    Kann man sich natürlich jetzt drum streiten, aber das OOC Verhältnis hat auch einiges damit zu tun.
    Wenn die SL eine Person mag, verzeiht sie ihm mehr, als wenn es (wiederholt) krach gibt.
    Entsprechend wird bei einer "gehassten" Person das Augenmerkt viel mehr auf die negativen Dinge geworfen.

    Den meisten sollte selbst klar sein, ob sie sich gut in vorhandenes RP einbringen können, neues RP anleiten können, oder sich doch eher meistens mehr zurückziehen und seine eigenen Brötchen backt.
    Wie lange man schon in einer Gilde unterwegs ist bzw. auf dem Server und wie sehr die Leute einen kennen.
    Ebenso sollte jedem selbst klar sein, ob man sich wiederholt öffentlich beliebt oder unbeliebt macht.
    Auch über Verwarnungen o.Ä. sollte jeder über seine eigenen bescheid wissen...
    Lappalien wie Rechtschreibung, werden meiner Erfahrung nach weniger beachtet...

    Wenn man das alles berücksichtigt, dann dürfte einem fast klar sein, ob einem das Vertrauen zu einem Gildenleiter gegeben wird. Auch zu Posten im Team.
    Immerhin geht mit den Posten eine hohe Verantwortung einher.
    Wenn die Leute beim hören/lesen deines Namens schon ins schaudern kommen, dann wird das eben nichts.

    Zur Not kann man sich auch bestimmt mal in einigen Kreisen umhöre, man sollte aber nicht nur mit positivem rechnen.

    Natürlich kann man es dennoch versuchen, man hat schließlich nicht viel zu verlieren... Allerdings muss man sich dann im klaren sein, dass Dinge revidiert werden oder eben nicht zustande kommen.
    Ich hatte mich beispielsweise auch kürzlich für Teampositionen beworben und wurde, so wie ich schon mit gerechnet hatte, abgelehnt. Im Grunde fast das gleiche Spiel.

    Ich persönlich finde, dass das alte Lager mit das höchste Potential hat, sofern es genutzt wird und es durch nichts verhindert wird.

    Unterschiede zwischen SP und SKO (der letzte Punkt auch nur aktuell), die mir aufgefallen sind, wären...

    -Schutzerz wurde im SP von ein paar Gardisten erpresst, weil die sich leicht Erz verdienen wollten. In SKO wurde das, warum auch immer, als fester Bestand und Einnahmequelle für die Gilde aufgenommen.

    -Im SP gibt es mehr Interaktionen mit Personen der anderen Lagern innerhalb der Palisaden. Da fehlen eben die Sektennovizen, der Söldner bei der Arena oder der Hehler am Südtor. Vor allem das NL ist oft aus dem Lager verbannt, die kommen gar nicht erst rein. Natürlich RP geschuldet...


    -Das Lager ist ziemlich weitläufig, wodurch die Spieler etwas weniger Konzentriert sind. Im SP hat man viele NPC rumstehen, die keinem anderen Zweck dienen, außer Ambiente. Die fehlen in SKO Großteils, wodurch das Lager deutlich weniger belebt wirkt.

    -In SKO werden gerne mal nach einer ganzen Weile die Lager gewechselt, da trauen sich einige nicht in die Garde, aufgrund des Eides. Somit ist eine Gilde schnell etwas unattraktiver für einige und somit auch ein wichtiger Teil des Lagers.

    -Das alte Lager profitiert in der Lore von den Außenweltwaren, welche in SKO zu heilig gesprochen werden.

    Aber es ist auch schwer die SP und SKO zu vergleichen.
    Man merkt dem Originalspiel an, dass viel Zeit in der Entwicklung in das AL geflossen ist, während das neue Lager dort etwas weniger Liebe abbekommen hat. Zumindest hatte ich das Gefühl immer...
    In SKO wurde einige Dinge überarbeitet, was das NL dann wieder besser macht. Dazu kommt auch noch, dass die Gilden im NL, aufgrund ihres Szenarios, im RP mehr spaß versprechen (für die meisten), kommt schnell dieses Ergebnis zustande.