Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 7. Februar 2019, 18:50

Längere Lagerfeuer

Könnte man die Lagerfeuerdauer erhöhen? Ich finde die jetzigen IG Stunden zu wenig ... 9 IG Stunden wäre nett, dann muss man nicht ewig viel "sammeln" nur um eine RP Nacht voll mit atmosphärischem Feuergeknister haben zu können. :P
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber Vielen bleibt es erspart.

2

Freitag, 8. Februar 2019, 00:50

Dafür! Ich finde es sowieso bischen umständig das man Schwere Äste braucht.
Beispiel: Ein fetter und fauler Schreiner namens Khoruskriegt ein mal im Leben seinen Arsch hoch und hackt einen Baum nieder. Dann verarbeitet er es auch aus mir unbekannten Gründen zu Feuwerholz. Er hat dann keine Äste im Inventar um sich sein Lagerfeuer zu craften obwohl er mühselig den Baun niedergehackt hat. ;(

KsUnDhEIt

Verurteilter Gefangener

Beiträge: 223

Nickname: Skelva [28.12.15 - 26.04.18]| Price

Serverbeitritt: 25. Dezember 2015

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Februar 2019, 11:36

Klingt meiner Meinung nach zwar Verständlich, aber es wäre wohl praktischer, wenn es eine Funktion gäbe, auf eine Art irgendwie Holz nachlegen zu können, denn ein paar Äste werden jetzt bei einem kleinen Lagerfeuer auf keine Fall 9 Stunden halten.
Davon zu reden, dass es die Zeit nicht wert ist, kann man schon fast ignorant nennen, weil es doch eben ein Teil des Spiels ist, auf die Umgebung einzugehen.
Mir gefällt zwar nicht die billige Ausrede einfach die Zeitspanne ohne Aufwand länger zu machen, finde ich dennoch, dass man dennoch die haben sollte, entsprechend ein Lagerfeuer länger stehen lassen zu können, ohne jetzt immer wieder aufstehen zu müssen.

Bewerkstelligen könnte man das, indem man den Befehl eingibt, wie groß das Feuer sein soll und wie viele Äste man dafür benutzen will in Zeitintervallen.

Als Beispiel : Spieler XY will ein kleines Lagerfeuer machen und gibt dafür jetzt den entsprechenden Befehl ein. Jetzt kommt die Auswahl, wie viel man Holz nachlegen will, damit das Feuer entsprechend länger verfügbar ist.
In diesem Fall braucht man eben die gewohnten Materialien, um eben ein Feuer einer bestimmten Größe zu machen. Eben noch dazu schreibt man eine Zahl, die Indiz sein soll, wie viel länger das Feuer denn anhalten soll.

So schreibt Spieler XY : "/kleineslagerfeuer", wenn er die gewohnte Dauer nutzen möchte
und schreibt "/kleineslagerfeuer 1-4", um die gewohnte Zeit zu verlängern. Je nach Größe des Feuers muss einer natürlich dann auch mehr Äste verwenden, um es auch länger behalten zu können.
Vorschlag wäre, dass bei kleinen Lagerfeuern ein Ast mehr pro IG-Stunde zusätzlich gebraucht wird.
Bei normalen Lagerfeuern entsprechend zwei zusätzliche Äste pro IG-Stunde und bei großen Lagerfeuern verständlicherweise drei Äste pro zusätzliche IG-Stunde.


Wäre meiner Meinung nach zumindest um einiges logischer, wenn man ein länger haltendes Lagerfeuer möchte.
Würde wie ich finde auch ein wenig die Atmosphäre verbessern, wenn manche Spieler bei so einem Beispiel sogar per Emotes ab und an Holz nachlegen.

Zitat

-Wenn es nichts zu lachen gibt, kommen Satiriker auf die Welt.
-Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.
Stanislaw Jerzy Lec

-Um die Moral zu heben, muss man die Ansprüche senken, aber wenn die Ansprüche und die Moral zu weit unten sind, haben wir ein Dilemma.
Ein Lyriker und Price


Darin

Servermoderator

Beiträge: 331

Nickname: Darin / Rem

Serverbeitritt: 10. März 2014

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Februar 2019, 11:45

Klingt meiner Meinung nach zwar Verständlich, aber es wäre wohl praktischer, wenn es eine Funktion gäbe, auf eine Art irgendwie Holz nachlegen zu können, denn ein paar Äste werden jetzt bei einem kleinen Lagerfeuer auf keine Fall 9 Stunden halten.
Davon zu reden, dass es die Zeit nicht wert ist, kann man schon fast ignorant nennen, weil es doch eben ein Teil des Spiels ist, auf die Umgebung einzugehen.
Mir gefällt zwar nicht die billige Ausrede einfach die Zeitspanne ohne Aufwand länger zu machen, finde ich dennoch, dass man dennoch die haben sollte, entsprechend ein Lagerfeuer länger stehen lassen zu können, ohne jetzt immer wieder aufstehen zu müssen.

Bewerkstelligen könnte man das, indem man den Befehl eingibt, wie groß das Feuer sein soll und wie viele Äste man dafür benutzen will in Zeitintervallen.

Als Beispiel : Spieler XY will ein kleines Lagerfeuer machen und gibt dafür jetzt den entsprechenden Befehl ein. Jetzt kommt die Auswahl, wie viel man Holz nachlegen will, damit das Feuer entsprechend länger verfügbar ist.
In diesem Fall braucht man eben die gewohnten Materialien, um eben ein Feuer einer bestimmten Größe zu machen. Eben noch dazu schreibt man eine Zahl, die Indiz sein soll, wie viel länger das Feuer denn anhalten soll.

So schreibt Spieler XY : "/kleineslagerfeuer", wenn er die gewohnte Dauer nutzen möchte
und schreibt "/kleineslagerfeuer 1-4", um die gewohnte Zeit zu verlängern. Je nach Größe des Feuers muss einer natürlich dann auch mehr Äste verwenden, um es auch länger behalten zu können.
Vorschlag wäre, dass bei kleinen Lagerfeuern ein Ast mehr pro IG-Stunde zusätzlich gebraucht wird.
Bei normalen Lagerfeuern entsprechend zwei zusätzliche Äste pro IG-Stunde und bei großen Lagerfeuern verständlicherweise drei Äste pro zusätzliche IG-Stunde.


Wäre meiner Meinung nach zumindest um einiges logischer, wenn man ein länger haltendes Lagerfeuer möchte.
Würde wie ich finde auch ein wenig die Atmosphäre verbessern, wenn manche Spieler bei so einem Beispiel sogar per Emotes ab und an Holz nachlegen.
Wieder mal Realismus vs. Spielspaß. Das ist doch Blödsinn. Warum muss man immer noch mehr farmen und noch mehr craften? Ob das Feuer nun 1h brennt oder 9h brennt, benachteiligt niemanden aber spart Zeit und bietet Ambiente. Ich verwende die Lagerfeuer Funktion eigentlich garnicht, eben weil es mir so auf den Keks geht Äste und Steine zu sammeln. Man kann doch echt mal von seinem Realismuspferd runter steigen und versuchen das RP und den Spaß wieder in den Vordergrund zu stellen.

Ständige geht es um Logik und Realismus, Realismus hab ich im echten Leben .. SKO ist ein ZEITVERTREIB der in einer Fantasiewelt spielt.
Der folgende Beitrag enthält Absätze, die Ihr sittliches Empfinden verletzen könnte!
Reader discretion is advised

Nebelgeist

Revolutionär

Beiträge: 391

Serverbeitritt: 25. Dezember 2014

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Februar 2019, 12:54

Ständige geht es um Logik und Realismus, Realismus hab ich im echten Leben .. SKO ist ein ZEITVERTREIB der in einer Fantasiewelt spielt.
Lowfantasywelt. Nur weil es in einer anderen Welt spielt ändert sich an der Beschaffenheit von Holz oder der Menschlichen Biologie oder Physik gar nichts. Wasser macht Dinge trotzdem nass und feuer ist heiß daran wird sich auch in einer Fantasywelt nichts ändern. Das einzige was nicht der Realität entspricht sind einige Lebewesen, Materialien die es auf dem Planeten Erde nicht gibt und die Tatsache das es Magie gibt.

Zum RP gehört auch eine authentische Spielwelt wenn man RP-Probleme mit Items lösen kann, die in der Engine vorhanden sind, sollte man sie damit auch lösen. Wenn man es mit RP-Items lösen kann sollte man auch das nötige RP dazu machen.

SkO ist zwar ein Zeitvertreib. Aber keinesfalls etwas was man mal nebenbei "daddelt" oder spielt weil einem mal kurz langweilige ist. Wenn man nicht bereit ist authentisches RP zu betreiben ist RP in dem Sinne vielleicht einfach nichts für einen.
Bzw. wenn du nur auf ein Lagerfeuer bock hast, wenn man nur "/lagerfeuer" ohne Äste im Inventar zu haben. Dann mach halt keins.

Es geht nicht um Realismus sondern um Authentizität. Würde man mehr Realismus wollen würden wir uns über einen Malus für Schlafmangel, Erkältungen bei nasser Kleidung oder Erkältung durch das wohnen in Höhlen ohne Oberkörperbekleidung, Krankheiten durch unausgewogene Ernährung, das voll laufen des Kerkers des alten Lager bei Regen, Entgültiger Char-Tod durch verhungern usw. unterhalten.

Zum Vorschlag


Ich bin auch dafür das die Feuer länger halten. Jedoch halte ich ein extra Script zum Feuer nachlegen zu kompliziert.
Das rezept des kleinen Lagerfeuers mit mehr Ästen zu versehen bzw. bei dem Rezept des großen Lagerfeuers die Äste durch Holzscheite zu ersetzen, halte ich dafür für ausreichend. (Keine Ahnung woher man das Item "Holzscheite" bekommt, ich weiß aber das es existiert. Nehme an vom "Bäume fällen")

Zusatz : In dem Zusammenhang wäre es vielleicht gut die spawns von schwerenästen zu verändern. Damit meine ich das sie auf der Karte nicht mehr einzeln vor kommen sondern in z.B. fünfer Gruppen, dafür aber allgemein weniger spawns auf der Karte sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nebelgeist« (8. Februar 2019, 13:14)


6

Freitag, 8. Februar 2019, 13:02

Man könnte doch eventuell auch einfach die Dauer unterschiedlich machen?
Kleines Lagerfeuer bleibt wies ist, grosses Lagerfeuer hält länger.
-> Kurze Camps nutzen eh eher das Kleine, wenn man länger sesshaft wird macht man ein Grosses.

Nebelgeist

Revolutionär

Beiträge: 391

Serverbeitritt: 25. Dezember 2014

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. Februar 2019, 13:24

Das ergibt keinen Sinn. Das große Feuer ist wie der Name schon sagt größer und verbraucht somit mehr Holz.
An der Lebensdauer ändert sich also erstmal eig. nichts, nur an der größe.
Also verändert man entweder die Rezepte für die Feuer, oder fügt neue hinzu, welche dann auch länger halten.

8

Freitag, 8. Februar 2019, 13:35

SkO ist zwar ein Zeitvertreib. Aber keinesfalls etwas was man mal nebenbei "daddelt" oder spielt weil einem mal kurz langweilige ist. Wenn man nicht bereit ist authentisches RP zu betreiben ist RP in dem Sinne vielleicht einfach nichts für einen.
Bzw. wenn du nur auf ein Lagerfeuer bock hast, wenn man nur "/lagerfeuer" ohne Äste im Inventar zu haben. Dann mach halt keins.


Es geht hier einfach darum, dass es immersiv schöner ist, wenn man in der Engine tatsächlich ein knisterndes schönes Feuerchen vor sich hat, anstatt es sich einfach nur vorzustellen.

Und warum sollte man SKO nicht nebenher als sekundäres spiel daddeln können? Der Grund warum der Großteil der Spieler online kommt (oder kommen sollte) ist das digitale, virtuelle Theater spielen in der Welt von Gothic I. Inwiefern Lustlosigkeit auf stumpfes craften oder -wie in diesem Fall- Äste farmen mit unauthentischem RP einhergeht, erschließt sich mir gerade nicht.

Nebelgeist

Revolutionär

Beiträge: 391

Serverbeitritt: 25. Dezember 2014

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. Februar 2019, 13:43

Das Feuerholz sammeln gehört ja wohl zu Lagerfeuer RP dazu oder gehst du in den Wald und nimmst das Holz von zu Hause mit ? Ich glaube nicht das so etwas irgendwann jemals jemand gemacht.

Und schon allein das Wort "farmen" hat im RP-Kontext doch mal gar nichts verloren. Sobald man anfängt zu "farmen" befindet man sich wohl kaum noch im RP.

10

Freitag, 8. Februar 2019, 13:51

Ich will aber zb nicht irgendwelche Äste einfach aufsammeln um sie für den Notfall nutzen zu können. Mein Char sammelt nicht.

Hast du schon mal ein Lagerfeuer gemacht und "kurz" die fünf Äste gesammelt die entweder weggefarmt worden sind oder meilenweit voneinander entfernt liegen ? :D
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber Vielen bleibt es erspart.

11

Freitag, 8. Februar 2019, 13:58

Das Feuerholz sammeln gehört ja wohl zu Lagerfeuer RP dazu oder gehst du in den Wald und nimmst das Holz von zu Hause mit ? Ich glaube nicht das so etwas irgendwann jemals jemand gemacht.

Und schon allein das Wort "farmen" hat im RP-Kontext doch mal gar nichts verloren. Sobald man anfängt zu "farmen" befindet man sich wohl kaum noch im RP.

"Tut mir leid, ich kann kein Feuer machen. In diesem Wald liegen keine schweren Äste." #Logic #Authentisch

Ist doch grade der Punkt, dass nunmal ein Spiel nur soweit logisch sein kann und Spielspass sowie Balancing stets über Logik gehen.

12

Freitag, 8. Februar 2019, 14:00

Das Feuerholz sammeln gehört ja wohl zu Lagerfeuer RP dazu


Absolut.

Nur ist die derzeitige Situation doch so, dass man vorher reichlich sammeln müsste um eine ganze Nacht mit Feuer versorgt zu sein. Erfahrungsgemäß haben die meisten aber "zufällig" schon schwere Äste und Steine im Inventar zusammengesammelt und emoten dann das Sammeln aus. Im Idealfall. Im schlimmsten Fall müsste man tatsächlich reichlich Äste sammeln um die Nacht mit Feuer zu überstehen.

Daher finde ich den Grundgedanken, die Dauer des Lagerfeuers zu erhöhen gut. Um wieviel sei mal dahingestellt.

So unrealistisch oder unauthentisch das auch erscheinen mag.

13

Freitag, 8. Februar 2019, 14:04

Das Feuerholz sammeln gehört ja wohl zu Lagerfeuer RP dazu


Absolut.

Nur ist die derzeitige Situation doch so, dass man vorher reichlich sammeln müsste um eine ganze Nacht mit Feuer versorgt zu sein. Erfahrungsgemäß haben die meisten aber "zufällig" schon schwere Äste und Steine im Inventar zusammengesammelt und emoten dann das Sammeln aus. Im Idealfall. Im schlimmsten Fall müsste man tatsächlich reichlich Äste sammeln um die Nacht mit Feuer zu überstehen.

Daher finde ich den Grundgedanken, die Dauer des Lagerfeuers zu erhöhen gut. Um wieviel sei mal dahingestellt.

So unrealistisch oder unauthentisch das auch erscheinen mag.

Find ich auch, das RP-Sammeln von Feuerholz ist aktuell ja nicht mit dem Engine-Sammeln von schweren Ästen identisch, da man mehr enginematerial benötigt als meistens an den Orten rumliegt -> man bräuchte einen im RP absolut unlogischen Sammelradius. Denke also geringere Kosten / längere Brennzeit wär durchaus "sinnvoll".

Darin

Servermoderator

Beiträge: 331

Nickname: Darin / Rem

Serverbeitritt: 10. März 2014

  • Nachricht senden

14

Freitag, 8. Februar 2019, 14:13

Lowfantasywelt. Nur weil es in einer anderen Welt spielt ändert sich an der Beschaffenheit von Holz oder der Menschlichen Biologie oder Physik gar nichts. Wasser macht Dinge trotzdem nass und feuer ist heiß daran wird sich auch in einer Fantasywelt nichts ändern. Das einzige was nicht der Realität entspricht sind einige Lebewesen, Materialien die es auf dem Planeten Erde nicht gibt und die Tatsache das es Magie gibt.
Du reißt mal wieder alles aus dem Kontext. Natürlich ändert sich an der Beschaffenheit nichts, aber nur weil ich mir im echten Leben die Fingernägel schneiden muss, mir den Hintern abwischen muss oder eine Stunde lang Feuerholz suchen muss, heißt das nicht, das ich im RP Scripttechnische Grenzen brauche, damit ich genau das auch tue.
Zum RP gehört auch eine authentische Spielwelt wenn man RP-Probleme mit Items lösen kann, die in der Engine vorhanden sind, sollte man sie damit auch lösen. Wenn man es mit RP-Items lösen kann sollte man auch das nötige RP dazu machen.
Eine authentische Spielwelt sagst du? Ein brennendes Feuer ist dir also nicht authentisch genug? Nein nein, du musst erst 50 Äste sammeln damit dein Feuer über einige Stunden hinweg brennen kann. Keine RP Äste, nein .. Engine Äste von denen vermutlich nichtmal 50 auf der ganzen Map spawnen. Ja das ist Authentisch, da macht mir das RP gleich viel mehr Spaß.
Das ein deratiges Feuer 10 Ingame Stunden brennen kann, und ich einfach Emote wie ich Holz sammel bzw. es nachlege - Nein, das wär ja Quatsch, lieber verschwenden wir Stunden mit sammeln. Ach warte .. das tun wir eh schon.
SkO ist zwar ein Zeitvertreib. Aber keinesfalls etwas was man mal nebenbei "daddelt" oder spielt weil einem mal kurz langweilige ist. Wenn man nicht bereit ist authentisches RP zu betreiben ist RP in dem Sinne vielleicht einfach nichts für einen.
Bzw. wenn du nur auf ein Lagerfeuer bock hast, wenn man nur "/lagerfeuer" ohne Äste im Inventar zu haben. Dann mach halt keins.
Das ist eine seltsame Aussage. Ich stimme zu, das SKo wohl eher "Longterm" gedacht ist, aber nur weil Jemand nicht so viel Zeit investiert, heißt das nicht das er nicht "Authentisches RP" machen kann. Schade nur, wenn er das bisschen Zeit das er hat, mit Äste sammeln verbringen muss und die Lagerfeuer Geschichten leider ausbleiben.
Es geht nicht um Realismus sondern um Authentizität. Würde man mehr Realismus wollen würden wir uns über einen Malus für Schlafmangel, Erkältungen bei nasser Kleidung oder Erkältung durch das wohnen in Höhlen ohne Oberkörperbekleidung, Krankheiten durch unausgewogene Ernährung, das voll laufen des Kerkers des alten Lager bei Regen, Entgültiger Char-Tod durch verhungern usw. unterhalten.
Nenn es Realismus oder Authentizität, das spielt absolut keine Rolle. Genauso unwichtig ist es, das wir hier von einem "Hardcore RP" Server reden. Fördert dieser Vorschlag das RP? Ja tut er. Fördert unendliches Äste sammeln das RP? Nein tut es nicht. Und bevor du mir jetzt mit "Beim Äste sammeln kann man RP machen" kommst .. klar, kannste machen aber ein Feuer das länger als eine Stunde brennt kommt dann nicht zustande. Anderst wäre es, wenn man diese Äste lediglich "im Rp" sammeln müsste.
Der folgende Beitrag enthält Absätze, die Ihr sittliches Empfinden verletzen könnte!
Reader discretion is advised

Nebelgeist

Revolutionär

Beiträge: 391

Serverbeitritt: 25. Dezember 2014

  • Nachricht senden

15

Freitag, 8. Februar 2019, 14:27

Das ein deratiges Feuer 10 Ingame Stunden brennen kann, und ich einfach Emote wie ich Holz sammel bzw. es nachlege - Nein, das wär ja Quatsch, lieber verschwenden wir Stunden mit sammeln. Ach warte .. das tun wir eh schon.
Und wer überprüft ob das auch jeder tut ? Immerhin bist du dann ja nicht der einzige der diese Version des Feuers nutzt.

KsUnDhEIt

Verurteilter Gefangener

Beiträge: 223

Nickname: Skelva [28.12.15 - 26.04.18]| Price

Serverbeitritt: 25. Dezember 2015

  • Nachricht senden

16

Freitag, 8. Februar 2019, 14:34

Um möglicherweise vielleicht eine Art Kompromiss zu finden hätte ich den Vorschlag, dass man schwere Äste in "Feuerholz" umwandeln könnte, welches explizit für Lagerfeuer oder Fackeln verwendet werden kann.
Man würde also per Befehl einen schweren Ast kleinmachen für ein Lagerfeuer mit einem Befehl. Dabei würde man möglicherweise zwei Einheiten Feuerholz erhalten, wobei man nur 4 davon braucht neben den Steinen.
Das würde dann ungefähr so aussehen :

Spieler KJ will aus seinen schweren Ästen nun Feuerholz machen, was er dann für ein kleines Lagerfeuer verwenden möchte.
Dafür nimmt er jetzt also zwei schwere Äste als Beispiel und macht sie kleiner.
Den Prozess kann man sich wie bei Kochlöffeln oder beim belegen von Broten von der Animation vorstellen, würde aber dann höchstens 5-10 Sekunden andauern.
Nicht nur würde es das Rezept für ein Lagerfeuer billiger machen, es würde schwere Äste eben viel diverser machen, als sie davor schon waren.

Ebenso sollte es manchen bewusst sein, dass man schwere Äste nicht immer nur für Bolzen und Pfeile braucht. Es sollte schon ohnehin ein Segen sein, nicht auch noch für das Holz innerhalb eines Lagers sorgen zu müssen.
Zu behaupten, dass es zu viel verlangt ist jetzt mit diesem Beispiel drei schwere Äste mit sich zu transportieren, um später auf dem Wege direkt ein Lager aufschlagen zu können und dann am Feuer sitzen zu können, sollte sich an mögliche Holzfäller und Sammler wenden,weil die ja auch genügend davon haben sollten.


Die Idee dahinter ist es wohl eher den Spieler von nicht zu vielen Ressourcen zu berauben. Außerdem kann man sich damit dann auch mögliche Übernachtungen in den Wäldern vorbereiten, wenn man im Lager ist oder wenn man eben schon Außerhalb ist weniger an Äste suchen.
Meiner Meinung nach ist es nicht zu aufwendig ein bisschen Feuerholz mitzunehmen, um für solche ungeschicklichen Fälle einfach vorzusorgen.

Zitat

-Wenn es nichts zu lachen gibt, kommen Satiriker auf die Welt.
-Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.
Stanislaw Jerzy Lec

-Um die Moral zu heben, muss man die Ansprüche senken, aber wenn die Ansprüche und die Moral zu weit unten sind, haben wir ein Dilemma.
Ein Lyriker und Price


Darin

Servermoderator

Beiträge: 331

Nickname: Darin / Rem

Serverbeitritt: 10. März 2014

  • Nachricht senden

17

Freitag, 8. Februar 2019, 14:39

Seit wann muss Rp überprüft werden? Ich verstehe das beim Gammelscript und dem Ermüdungsscript. Immerhin kann man sich hier einen großen Vorteil verschaffen. Aber bei einem Feuer, ernsthaft? Wenn man es emotet, wunderbar. Wenn nicht .. mein Gott dann hat man auch keinen Vorteil, genauso wenig sind andere benachteiligt. DAS IST EIN RP SERVER, hier macht man RP .. man braucht keine Scripts um RP zu machen und genauso wenig will ich immer noch mehr Scripts die mein Rp einschränken.
Wenn du ohne derartige Grenzen kein Rp machen kannst, oder willst .. well .. dann lassen wir diese Diskussion.

Ich bin dafür das Feuer länger brennen OHNE deren Kosten zu erhöhen.
Der folgende Beitrag enthält Absätze, die Ihr sittliches Empfinden verletzen könnte!
Reader discretion is advised

Nebelgeist

Revolutionär

Beiträge: 391

Serverbeitritt: 25. Dezember 2014

  • Nachricht senden

18

Freitag, 8. Februar 2019, 14:45

DAS IST EIN RP SERVER
Eben. Und einige Spieler tun Dinge, ohne RP zu machen. Das ist mein Problem.
Ich brauch das alles nicht. Wenn nur die Leute hier spielen würden die entsprechendes RP zum Feuer nachlegen machen wäre das in diesem Fall kein Problem. Ich gucke nur nie auf die, die es eh schon machen. Denn wenn man es denen durch gehen lässt, ziehen andere irgendwann nach.

Darin

Servermoderator

Beiträge: 331

Nickname: Darin / Rem

Serverbeitritt: 10. März 2014

  • Nachricht senden

19

Freitag, 8. Februar 2019, 17:36

Und das findest du schlimm? Mein Augenmerk liegt auf meinem eigenen RP, schlussendlich Rpe ich für mich selbst.
Was andere für richtig halten, spielt für mich keine Rolle und sollte es genau so wenig für dich .. solange es mich nicht beeinflusst. Du siehst das hier als Option für andere, weniger Rp zu machen. Ich sehe das hier als Option für mich, mehr Rp machen zu können.

Statt alle auf den selben Standard zu zwingen, sollte man das Leben derer, die versuchen die Latte höher zu legen, einfacher machen. Was alle unter dieser Latte tun, beeinflusst nicht mein Rp.
Der folgende Beitrag enthält Absätze, die Ihr sittliches Empfinden verletzen könnte!
Reader discretion is advised

20

Freitag, 8. Februar 2019, 17:39

Statt alle auf den selben Standard zu zwingen, sollte man das Leben derer, die versuchen die Latte höher zu legen, einfacher machen. Was alle unter dieser Latte tun, beeinflusst nicht mein Rp.

Absolut, vor allem da hierdurch kein Vorteil entsteht für Leute die dem RP entfliehen wollen oder sowas in der Art.

"Gothic", "Xardas" und "Piranha Bytes" sind eingetragene Warenzeichen der Pluto 13 GmbH Ruhrallee 63, 45138 Essen