Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Strafkolonie Online. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chars/Ka'ron

Supporter

Beiträge: 333

Nickname: [Glatyenbruder], Charlie

Serverbeitritt: 28. Januar 2016

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 14:01

Ich sehe das ähnlich wie Nocturan. Die Spielleitung sollte als Ganzes darüber abstimmen, damit einfach mehr Leute als die paar Frauen darüber entscheiden können. Meinetwegen können dabei auch die weiblichen Supporter/Servermoderatoren mitmachen, aber das ist mir nicht wichtig.
Der Rant spricht mir außerdem aus der Seele ;)
"Du bist so ein Equalizer :) Jemand der nur Leute mag die so ticken wie du oder die du dazu manipulieren kannst, alle anderen sind Abschaum und sind es gar nicht erst Wert angehört zu werden, bzw die müssen unbedingt konvertieren und sich deine Rechtfertigungen anhören ansonsten sind sie gar nicht erst ''Chars'' würdig, rofl." - Chars Hater aka Fanboy 4.12.2017


Jara

Latros persönliche Sekretärin

Beiträge: 48

Nickname: Jara |Lenny|

Serverbeitritt: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 14:24

Kurz und perfekt zusammengefasst ^_^
Von wem ein Konzept abgenommen wird, spielt für mich keine Rolle. Ein Spielleiter, der sich zeitweise sogar in die Rolle von Orks oder anderen völlig verschiedenen Chars versetzen muss, wird sowas leicht beurteilen können. Ein Konzept oder eine Verifikation ist aber auch nicht mehr als das; Ein kleiner Test. Das wahre Problem ergibt sich doch erst im Rp selbst, bei dem viel mehr passiert, als dass es in einem Konzept hätte bedacht werden können.

Semi-zugehöriger Rant

Dabei sollten gerade Frauenchars (ooc m/w/x ist völlig egal) massiv darauf achten, dass sie mit möglichst vielen verschiedenen Chars Rp betreiben. Je weniger Vielfalt die Rp-Partner bieten, desto eher kommen böswillige Nachrufe auf, dass Frauenchar xy nur Rp mit Sugardaddy ab macht, weil sie bei ihm am besten aufsteigen kann.
Gleichzeitig würde ich aber auch die Spieler ansprechen, die ernsthaft der Meinung sind, dass Bevorzugung auf Grund eines Geschlechts im Rp in Ordnung ist. Es sind Figuren wie einige Schatten die mir da in Erinnerung kommen (hab ja nur Al gespielt), dass sie augenscheinlich weibliche Chars massiv auf Grund des ausgespielten Geschlechts bevorzugen, was, in meinen Augen, diesen ganzen Gegenwind erst aufkommen lässt. Man braucht sich als Ausspieler einer Frau aber dann auch nicht über Abneigung anderer Spieler aufregen, wenn man sich freiwillig auf eine solche Cliche-Behandlung einer Frau einlässt.
Man muss kein Ork-Weib ausspielen, sollte aber durchaus wissen, dass der Knast nichts für Animemädchen ist, die im der Kurzinfo "schwach, dünn, hüsch af" reinschreiben, dann aber einen Snapper in der Luft zerreißen. So etwas zerstört mir durchaus das Spiel.
..und auch du hast 'n Platz, damit ich nicht vergess für wen ich's mach. :love:

Ähnliche Themen

"Gothic", "Xardas" und "Piranha Bytes" sind eingetragene Warenzeichen der Pluto 13 GmbH Ruhrallee 63, 45138 Essen