Beiträge von Revan

    Jehkar schreibt etwas an den Aushängen neu:

    • Trägt Zendarius als Arenaarbeiter ein.
    • Fügt die Aufgaben der Arenaarbeiter hinzu.
    • Hängt die Rangliste für jeden sichtbar am Brett der Arena aus.
    • Halbiert die benötigten Siege. 25 Siege mehr als Niederlagen für die leichte Buddlerhose. 50 Siege mehr als Niederlagen für die Buddlerhose.

    Das hat teilweise nicht mal was mit Sympathie zu tun, wenn man von einem Spieler schneller einen Teach kriegt als von einem anderen. Es gibt keine festen Regeln wann ein Teach erfolgen muss und niemand ist dazu verpflichtet überhaupt einen Teach zu vergeben, nur weil derjenige gewisses RP gemacht hat was in bestimmten Augen einen Teach rechtfertigen würde.


    Aus dem Grund geben manche Spieler seltener einen Teach heraus. Einige wurden über die Jahre auf SKO auch schon wegen PowerTeachen verwarnt und sind deshalb einfach vorsichtiger. Andere wiederum sehen das alles nicht so ernst und geben schneller mal einen Teach für ein kurzes Training oder eine einfache Übung.


    Hauptsächlich will ich damit sagen, dass nur weil man von einem Spieler nicht so schnell einen Teach kriegt wie von einem anderen, bedeutet das nicht automatisch derjenige entscheidet aus Sympathie. Was nicht bedeutet auf SKO gibt es niemanden der seine Freunde bevorzugt. Aber wer sich darüber den Kopf zerbricht sollte wohl woanders als im Internet nach einer absolut fairen Community suchen. Sowas kann man hier niemals komplett einschränken.

    Knüppel kann im NL ein Schreiner über Screens an einen SL herstellen.

    Mats kenne ich garnicht, ist aber recht gering.

    Das selbe gilt für den einfachen Knüppel (noch weniger Str) und den einfachen Nagelknüppel.


    Schon klar. Aber es ist immer unschön sein RP abscreenen zu müssen um dafür was zu bekommen. Außerdem wäre das eine Sache weniger, die die Spielleitung herausgeben müsste was sich die Spieler einfach selber machen könnten. Den Nagelknüppel könnte man auch irgendwie in das Skript einfügen, wo man sich einfach nur Nägel vom Schmied kaufen müsste. Ich glaube die kann man schon herstellen.


    Wäre dann aber für den einfachen Knüppel. Sieht eher so aus als wenn den ein einfacher Buddler/Schürfer schnell selbst gemacht hat. Passt also besser als so ein perfekt abgerundetes Stück Holz mit Metalgriff.


    Der einfache Knüppel ist einfach ein heller krummer Ast. Dann kann man das auch ganz sein lassen. Geht mir eher um die Atmosphäre und man muss es auch mit dem Realismus nicht übertreiben. Schließlich spielt man auch aus, dass man ein ganzes Stück Holz nimmt und nicht die 20 Eichenstöcker zusammenklebt nur weil man die zum Craften braucht.

    Wie der Titel schon sagt würde ich vorschlagen den einfachen Knüppel craftbar zu machen.


    Soweit ich weiß ist es möglich einen behelfsmäßigen Stab mit zwei Eichenstöckern und einem Verband selbst herzustellen. Der ist dann mit 10 Stärke und 15 Schaden etwas besser als ein Eichenstock mit 8 Stärke und 13 Schaden. Trotzdem ist so ein Eichenstock schon ziemlich besser als ein schwerer Ast.


    Mir würde es gefallen wenn man deutlich mehr Neulinge mit einem Knüppel sehen würde wie es in G1 im Außenring der Fall war. Der Knüppel braucht 8 Stärke und macht 11 Schaden. Damit kommt er etwa dem behelfsmäßigem Stab gleich, wenn man die schnellere Animation der Einhänder bedenkt und würde meiner Meinung nach daher relativ gut ins Balancing passen.


    Herstellungskosten könnte man auch bei zwei Eichenstöckern halten und dazu ein Stück Leder nehmen. Das würde auch den Gerbern unter den Buddlern entgegen kommen, die am Anfang nur eine begrenzte Menge von Leder auf einmal produzieren können. Man könnte auch das Rezept des behelfsmäßigen Stabs ändern und Leder dafür nehmen, da Verbände immer so eine Sache sind und nach meinem Wissensstand nur aus der Außenwelt kommen. Dann würde man auch mehr Buddler sehen die sich aus Not erstmal einen Stab zum Kämpfen gebastelt haben statt einen Stock mit sich rumschleppen.


    Kurz und knapp: /knueppel wäre schön.