Beiträge von Bovarr

    Hrungnir hat den abuse seiner Rechte mittlerweile auch uns gegenüber zugegeben. Die Hintergründe warum, wieso und weshalb, tut erst mal nichts zur Sache. Der Regelbruch muss geahndet werden. Die durch die Permatränke erhaltenen Statpunkte wurden genommen, Berufsperks entzogen und ein temporärer Bann ausgesprochen.


    Für mich persönlich ist der Verlust des Eventler Postens einfach nur schmerzhaft. Außer durch Hrungnir fand kein abuse irgendwelcher Teamrechte statt. Persönliche Differenzen mit Teilen der Administration sind da und gebe ich für meinen Teil auch offen zu. Auch das man sich im Zorn/Frust (z.B. insbesondere bei der Tötung von Dorrien) zu Aussagen hinreißen lässt, die man in einer ruhigen Minute darüber nachgedacht, vermutlich weitaus diplomatischer hätte formulieren können. Wir sind alle nur Menschen und jeder hat mal eine kurze Lunte wenn er auf dem falschen Fuß erwischt wird. Jedoch hatte dies niemals Auswirkungen auf meine gewissenhafte sehr aktive Ausführung des Eventlerpostens. Ich finde es schade, dass diesbezüglich direkt zum Rundumschlag ausgeholt wurde was den Rechteentzug angeht.


    Ich bedanke mich bei allen, die an meinen Events teilgenommen haben und mir durchweg postitives Feedback sowie konstruktive Verbesserungsvorschläge übermittelt haben. Hat mir echt immer Freude bereitet. :)

    Endlich einer der versteht, was hier abgeht. Rechte abusen und ohne Bann davonkommen und dann auch noch meckern... es gab genug Leute die für weniger gebannt wurden.

    Du wurdest zum Beispiel nicht für deinen Gebärmutterstecher Emote gegen Cassia beim Lagersturm aufs NL verwarnt oder gebannt. Kannst froh sein, dass das in dem Chaos untergegangen ist. ;)

    Eine kurze Frage, wieso wurden mir denn bitte meine beiden HP-Tränke aberkannt? DIe habe ich noch bekommen als ich Drahtzieher war, die haben rein gar nichts mit dem Fall zu tun und waren mindestes ein Jahr davor.

    Gutes Beispiel. Mir wurde auch der Permapunkt abgezogen, welchen ich aus einem Event bekommen hat, als ich noch schwerer Schatten war. Also doch recht blind geschossen, will ich meinen.

    Klar hat er sie behalten, ich hab sogar genau darum gebeten es genauer zu untersuchen damit man nicht eine Strafe aufgrund supporting verteilt. Ich halte es fuer dreist es so zu verdrehen das man hier irgendwie eine Strafe aufgrund einer einzelnen Logzeile oder so verhangen haben soll. Es wurden laut Latro ganze wiederholende Tagesablaeufe gefunden wo man auch die genau diese verbuggten Kraeuter durch mehrere Charakter getrade bis zum Trank verfolgt hat.

    Dann ist das natürlich zu bestrafen. Keine Frage. Entschuldige mein anfängliches Anzweifeln was das angeht. Nichtsdestotrotz würden mich dann die Hintergrunde der Entscheidung interessieren, welche zu den Teamausschlüssen geführt haben. Einfach nur, weil wir einen Permatrank angenommen haben? Was ist der Sinn dahinter? Wirft man uns vor, dass wir hätten davon wissen müssen? Haben wir nicht... ich habe nie in Frage gestellt, wie Hrungnir an die ganzen Pflanzen gekommen ist, wenn er morgens und mittags online sein kann, während nichts los ist und da sich das Zeug erfarmt, weil er die Spawnpunkte kennt. Kam mir gar nicht in den Sinn da überhaupt anzunehmen, dass er da seine Rechte abused hat.


    Latro hat mir ja diesbezüglich ja nur gesagt, dass ich leise sein soll und die Strafe - die ich meiner Ansicht nach zu Unrecht bekommen habe (Teamrauswurf - wie gesagt die Stats sind mir wumpe) fressen soll, weil ich mich gerne mal über Situationen und Spieler OOC aufrege wenn mir was nicht passt. Meine gewählten Worte sind sogar noch salonfähig wenn man bedenkt was andere Spieler - auch in Teampositionen - hier schon rausgehauen haben. Machts natürlich nicht besser... aber eben für mich der entscheidende Grund eben nicht zu schweigen.

    Hat er dann die Pflanzen gelöscht, oder behalten? Mir hat er z.B. eben gesagt, dass er diese danach gelöscht hat, damit diese nicht andere potentiellen Spawnpunkte blockieren können, weil eben keiner da ran kommt.

    1. Permatrank in einem Event als ich noch im Alten Lager und schwerer Schatten war

    2. Permatrank von Makarius für meine Unterstützung des Kreises

    3. Permatrank wie Zendarius bei Beförderung zum mittleren Söldner

    4. Permatrank von Makarius als er mir diesen für eine Erzspende angeboten hat


    Mir geht es auch gar nicht um die Statpunkte. Macht überhaupt keinen Unterschied ob ich nun den Todbringer oder den Gnadenschuss trage. Nehmt sie mir. Mir geht es um die Art und Weiße wir hier direkt unter Generalverdacht gestellt werden, weil bei einer Person was in den Logs nicht stimmt und da evtl. was gelaufen ist (wie gesagt - ich würde nach wie vor gerne die logs sehen). Zufällig sitzt diese Person ab und an mal bei mir im TS. Das reicht dann schon um uns unsere ganze gute Arbeit im Team abzuerkennen und uns hochkant herauszuwerfen. Warum kein Gespräch vorher mit uns bzw. Hrungnir um das einfach mal klarzustellen. Und nein... ich stelle nicht in Frage (weder ooc noch im rp) wo Hrungnir die Permapflanzen her hat, wenn er aus privaten Gründen morgens und mittags zocken kann - und die Sachen da ungestört farmen kann - , während ich auf der Arbeit bin und dann Makarius daraus einen Trank braut und mir gibt. Sorry 2 say.

    Vermutlich genau so wie du - wenn du mal dich wegen etwas aufregst - dich in diversen Discordgruppen nachweislich ziemlich ausfallend über uns und andere sehr abwertend und beleidigend ausgelassen hast. Ist nur menschlich. Gerade wenn man wie ich mit Herzblut dabei ist und auch gerne mal emotional wird. Aber schön, dass du DMs (ich glaube das war eine DM) so aus dem Kontext greifst und versuchst mich als den Unmenschen darzustellen, den du in mir siehst.


    Zu den Ports kann ich nicht sagen. Ich selbst habe keine Perks um Permapflanzen zu looten und kann zu ports um diese zu looten nichts sagen. Gerne würde ich dazu die logs sehen, wenn du mir diese zugänglich machen könntest.

    Moment mal, du willst also durchgehen lassen dass die sich mit rechte abuse, pushen, das keinen Strafen verhangen werden sollen ? Gib doch gleich jedem rechte das die sich alles ercheaten können.

    Diese Strafe ist verdient, wenn die logs das beweisen dann sollte man das gar nicht erst hinterfragen, sondern eher einen Dank aussprechen das soetwas regelwidriges hervor gekommen ist.

    Ach Ana... du brauchst gar nichts sagen. Spielleiterkarte ausnutzen und Leute gezielt im Minenwald umhauen und nie dafür belangt werden, weil Baldric dich gedeckt hat. Lootevents gezielt für das AL machen als SL. Ja... bitte. Macht die ganzen Logs mal öffentlich, damit wir dazu Stellung nehmen können.


    Gerne auch ganz zivilisiert im TS oder Discord. Ich muss mich gerade böse zurückhalten.

    Selbst wenn das stimmen würde. Was haben wir mit den Permapflanzen zu tun wenn diese von Hrungnir gepflückt werden? Was soll diese Kollektivstrafe... und warum wird vorher mit etlichen langjährigen Spielern und Teammitgliedern, die sich nie haben was zu Schulden kommen, nicht mal vorher der Dialog gesucht?


    edit: Und was soll die Beschuldigung mit Wiederbelebungen, Heilungen etc. Wurde einfach mal nur random reingeschaut und nach Logs und ohne Kontext direkt verurteilt? Muss ich dafür rechtfertigen, wenn von Zeiten aus denen es /pvp noch nicht gab Teamheats gehealt wurden? Wenn man Trainingskämpfe heilt, oder sich einfach mal spät in der Nacht mal ooc böllert und dann healt? Seit wann ist das verboten und führt zum Verlust der Teammitgliedschaft? Können vielleicht mal Logauszüge öffentlich gemacht, oder uns geschickt werden, dass wir konkret zu den Anschuldigungen Stellung nehmen können?

    Zitat von Mazda

    Die Priorität der beiden vorgeschlagenen Perks ist natürlich nicht die höchste, aber man kann ja mal darüber nachdenken und sich bewusst machen, dass es bereits einige Perks gibt ohne jeglichen Sinn. Was macht man mit Blutfliegenflügeln, Panzerplatten, Keiler- und Trollhauern? Mir ist bewusst, dass man keinen Perk einführen muss, wenn dieser keinen Nutzen bringt, aber warum gibt es dann bereits genau solche?


    Einen Trollhauer kannst du über einen Supporter gegen 2 Schattenläuferhörner tauschen soweit ich weiß, wenn sie direkt für das Schwertschmieden eingesetzt werden. Zumindest wurde das in meiner Zeit im AL immer so gehandhabt von den Waffenschmieden. Btw gibt es den Perk "Trollhauer ziehen" engine auch nicht. Das geht über das normale Zähne ziehen.

    Also ich weiß ja nicht, ob das Entnehmen von "Herzen" magischer Kreaturen irgendwas auch nur ansatzweiße mit dem profanen Beruf eines Jägers zu tun hat. ^^ An sich gibt es eigtl. auch mit Krallen/Zähnen, Hörner, Felle, Häute, Sehnen, Fleisch nehmen + Schleichen mehr als genug Tiefe.


    Das "extrahieren" von solchen Gegenständen für Alchemie, Runen, Verzauberungen und was auch immer sollte wenn dann bei den Magiergilden angesiedelt sein. Wobei das natürlich bei euch im Sumpf wieder was anderes ist, da jeder Templer u. Novize sich weitaus besser mit Magie auskennt wie die profanen Mitglieder der anderen Lager. Also würde ich vorschlagen, dass es ein freier Perk sein sollte, der nur - wenn überhaupt - über die Magiergilden herausgehen sollte bzw. außerhalb des Sumpfes auch in diesen bleiben sollte.


    Das alles setzt natürlich erst mal voraus, dass überhaupt entsprechende Rezepte eingeführt werden, die einen solchen Perk in der engine überhaupt rechtfertigen.


    Und nein, bitte keine Orkjäger. Diese Mary Sue Chars sind ein absolutes Unding in meinen Augen.

    Am Freitag den 29.07. wird es für das NL (Gildenmitglieder u. Nicht-Gildenmitglieder gleichermaßen) ein kleines Event mit abendfüllendem Programm geben. Das Ganze wird zwischen 20:00 -20:30 Uhr gemächlich starten und - wenn meine Planung aufgeht - spätestens um 0:00 Uhr beendet sein.

    Wir stellen uns einfach wie die größten Bittsteller vor dem AL auf und palabern ohne Ergebnis 2 Stunden lang. Das hat mittlerweile Tradition ;-).

    Wäre es möglich mit einem vertretbaren Arbeitsaufwand die Arena IN den Felsen zu hauen? Sprich ne schöne große Höhle in der Felswand in der die Arena ist? Eine extra Loge für z.B. die Wassermagier kann man dann ja mit einem Verbindungsgang durch den Weg zum Erzhaufen in den Fels schlagen.