Beiträge von Nareth

    An sich eine gute Idee, könnte man einmal ausprobieren. Auch wenn ich befürchte, dass so etwas schnell ausarten könnte, wenn sich bspw. zwei verfeindete Lager in einem Channel befinden, die sich dann gegenseitig Schuldzuweisungen machen.


    Etwas anderes: Du sagst ja selbst du bist neu auf diesem Projekt. Meine Frage wäre, ( rein aus Interesse) wie du von dem Projekt erfahren hast und auf welchen Projekten du deine Erfahrungen bislang gesammelt hast.

    Ich habe mir das ganze nun eine weile „angetan“ und zum Großteil die Posts gelesen.

    Ich muss zugeben, das ich maximal verwirrt bin und nicht so richtig weiß, was ich hier glauben soll. Da ist Crowley auf der einen Seite, beteiligte „Chatpartnerin“ auf der anderen Seite und die SKO-Community sowie die Admins zwischen drin? Oder stehen sie auf einer Seite? Ich weiß es schlicht nicht. Neutralität? Ich suche sie noch..


    Zu Crowley und sollten die Anschuldigungen stimmen, was ich hier teils gelesen habe:


    Dazu kann ich nur sagen, dass ich mehr als geschockt bin, was ich dort lesen muss. Allein der Gedanke daran das so etwas wahr sein könnte, würgt mir das Abendessen wieder aus dem Hals. Ich kann nur mehrmals deutlich betonen wie stark ich mich von solchen Leuten distanzieren möchte die derart abartige Dinge tun wie Stalken oder Menschen bedrängen wegen welchen Gründen auch immer, es ist völlig egal wer dahinter steckt, so etwas kann ganze Leben zerstören... (und damit meine ich keine fiktiven Online-Rollenspiel-Leben)

    Wenn ich daran denke, das besagter SL gestern noch bei mir im TS-Channel hing und nicht nur mich, sondern alle anderen gefühlten 12 Personen belogen hat und sich als Unschuldslamm hinstellte, ballt sich mir die Faust in der Hosentasche verspüre den innigen Wunsch mich sofort strafbar zu machen.


    Zum Spieler/in hinter Elmo und sollte er/sie bewusst Lügen verbreiten:


    Dir sei gesagt das so etwas, „nur“ um dir irgendwelche Vorteile in einem belanglosem Computerspiel zu verschaffen, dir einen Rang oder Position in irgendeiner erfundenen Fantasiewelt zu erschleichen oder aber Pluspunkte bei wem auch immer zu sammeln... einem Spieler, einem Menschen(!) der nach seinem Feierabend entspannt ein Computerspiel genießen möchte, so etwas anzutun und somit nicht nur dessen IC-Existens zu zerstören, sondern billigend in kauf nimmst, das auch sein Reales-Leben zerstört wird? Wo bin ich dann hier gelandet? In welche Abgründe muss ich mich begeben um mich derart zu entmenschlichen und wie wahnsinnig muss ich sein, um mir so etwas auszudenken und mir auch noch die Mühe zu machen Textbrocken zusammenzuschneiden, teile rauszulöschen und mir ein Konstrukt aus Boshaftigkeit zu schaffen der seines gleichen sucht.


    Sollte sich hier herausstellen das hier bewusst seitens Elmo gelogen wurde, SL und Admins gar daran beteiligt waren dadurch nicht nur einen SL abzustrafen, sondern auch einen Menschen, der ein Spiel spielt...(was ich hier um Gottes willen niemanden unterstelle, denn ich sage nur WENN") lege ich dem Spieler hinter Crowley nahe sich an die Polizei zu wenden, um hier eine Anzeige zu erstatten sich einen Anwalt das ganze anschauen zu lassen oder was auch immer. Sollte sich hier herausstellen, dass in einem verdammten Computerspiel, derart leichtsinnig mit menschlichen Schicksalen umgegangen wird, folgt am selben Tag meine Abmeldung für dieses Projekt, denn mit solchen Menschen will ich nichts zu tun haben. Denn das geht dann meines Erachtens mehr als zu weit. Irgendwo ist dann auch Schluss, danke.

    Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen, wozu Menschen neigen können, wenn sie OoC mit solchen Anschuldigungen kämpfen müssen, so etwas führt nicht selten sogar zu Suizid-Gedanken, sollte ein Mensch nicht ganz so stabil sein.


    Doch noch bleibe ich völlig neutral und lasse der Dinge ihren lauf, euch noch viel Spaß auf Sko.


    Mfg.

    Supporter der Herzen ;)

    Die Wachen am Tempel platz werden den Novizen Nash nicht länger auffordern, den Dolch von Meredein abzulegen so, er diesen betreten will.

    Ich für meinen Teil, spiele SKO allem vorweg wegen der Möglichkeit des Text basierenden Rollenspiels und das lebt nun mal von der Ausgestaltung literarischer Texte.

    Spannende, gut umschriebene Situation hauchen dem Rollenspiel erst so richtig leben ein und das ist durch ausufernde Emotes erst so richtig möglich.

    Zudem bin ich der Meinung das mache Spieler unterbewusst, ihre Emotes kürzer, langweiliger und weniger bildlich umschreiben, weil sie ihren Text noch in das Chatlimit quetschen wollen.

    Es entsteht durch die Umsetzung dieses Vorschlags für keiner der Partein ein Nachteil, es bietet nur jenen Spielern die viel wert auf die Gestaltung ihrer Texte legen, die Möglichkeit diese besser aus zu gestalten.

    Wer das also nicht nutzen will und lieber kürzere Texte verfasst, der kann das gerne tun.

    Versteht das Argument auch nicht wirklich, es geht darum das bei mir oder auch anderen oftmals das Problem besteht, dass sie einen Text schreiben, der über das Text-limit hinaus geht.

    Haben wir also eine Situation indem sich mehr als nur zwei Spieler an einem Gespräch beteiligen, hängen die Texte nicht mehr zusammen, so wie Taz eben schon schrieb.


    Ich finde es für das Rp einfach stimmiger, allein wenn ich eine Beschreibung einer Situation tätigen will ist es oftmals so, dass es eben mehr Worte braucht um eine bestimmte Situation stimmiger darzustellen und da wäre eine dritte oder gar vierte Textzeile einfach ein Segen.


    Wer das nicht nutzen mag, kann seinen Text ja einfach eher rausschicken und verzichtet dann auf länger Emotes.

    Hey, ist es möglich das man noch eine Dritte und vielleicht sogar Vierte Chatzeile hinzufügt damit man größere Texte schreiben kann ohne das sie unterbrochen werden?

    Wäre cool wenn man das nochmal etwas erweitern könnte.


    Was haltet ihr davon?

    Ich stellte den Entwicklern von Piranha Bytes, in ihren älteren Videoes immerwieder die Frage: "Was haltet ihr von Multiplayerprojekten wie Strafkolonie Online."

    Die Frage wurde nun endlich beantwortet im folgenden Video ab Minute 18:00.


    • Templer nehmen nun auch Lagerlosen oder Personen, die auf dem ersten Blick keinem Lager zugewiesen werden können, die Waffen ab
    • Rückgabe der Waffen erfolgt beim verlassen des Lagers
    • Maskierte Personen werden zur klärung der Identität, gezwungen diese abzulegen ansonsten erhalten Sie keinen Zutritt zum Lager

    Samstag ein Event zu machen ist eine Sache. Es aber dann auch noch 22:30 Uhr zu machen, wo die meisten Off sind oder zu Müde für ein Event ist nochmal etwas völlig anderes. Ich verstehe nicht warum man das Event um diese Urzeit gemacht hat und damit nicht eher begonnen hat.

    Es wurde gesagt man bräuchte 6 Magie begabte also Magier oder Gurus für das Ritual. waren die gestern anwesend?

    Ich glaube nicht. Dennoch drückt man das Event auf biegen und brechen durch, anstatt es einfach zu verschieben.