Beiträge von Nareth

    In einer Kampfsituation die überraschend auf seinen Gegner wirken soll ist es nun mal unabdinglich, dass man ihn von seinem Vorhaben nicht in Kenntnis setzt.

    Überfall-rp lebt von seiner Schockwirkung und davon das auch der Gegner voller Panik nicht gleich weis ob er Kämpfen oder wegrennen soll.

    Das Karon und ich zu dieser Zeit eine Instanz ausspielten ist ungünstig und ziemlich ärgerlich das stimmt, dennoch ist die Situation nun mal wie sie ist.

    Dennoch kann ich das Gemecker von dir Iida überhaupt nicht nachvollziehen. Ansonsten rennst du auch alleine draußen rum, lässt deinen Charakter ohne bedacht der Konsequenzen in gefährliche Gebiete rennen.


    Ich möchte dich daran erinnern das dich Taz aus dem tiefen Sumpf gezogen hat, was hatte dein Char dort verloren wenn er doch schiss hat sich solcher Gefahr auszusetzen?

    Dein Char weis ganz genau das es leichtsinnig und völlig bescheuert ist alleine auch nur in die nähe des tiefen Sumpfes zu gehen, nicht umsonst wurde das im Rp so viele male behandelt und angesprochen.

    Du gehst beinahe jeden Tag jagen und auch da könntest du stehts und ständig von Banditen überfallen werden (was ja auch ab und zu passiert??) und das ist dir bewusst.

    Also bitte tue nicht so als wäre dein Char in diese oder jene Situation nicht hinein gegangen weil keine Templer mitgekommen wären, sie wäre es nämlich doch, alles andere halte ich für gespieltes Theater.


    Dennoch kann ich nun durchaus euren Frust darüber verstehen. Das ausgerechnet dann eine Gruppe Banditen auftaucht ist ärgerlich, dennoch würde ich einfach darum bitten das beide Partein das Rp so nehmen wie es ist.

    Der Überfall hat nun mal stattgefunden.

    Auch wenn ich kein Freund von /me nimmt alles Emotes bin und nochmal mahnen würde das doch auch für die Opfer eines Überfalls spannender zu gestalten.

    Auch wenn es verlockend ist einfach drauf zu rennen ist und bleibt das immer noch ein Rp-Server und der Spielspaß sollte nicht nur einseitig stattfinden.

    Ich würde mir für die Zukunpft zumindest wünschen das wenn ihr einen Spieler ausnehmt (auch wenn es schnell gehen muss) mehr Emotes absetzt. Diese art von Emotes, wenn man sie so nennen kann, stoßen mir nämlich bei Events ziemlich sauer auf wenn ich da lesen muss das ein "/me nimmt alles" sein Unwesen treibt und dann die Spielleitung alle 2 minuten anwhispert wann er seine Items bekommt.

    Zitat

    Sowas wie "Bruder" finde ich noch okay, wenn diese 2 Personen im rp wirklich viel gemeinsam durchgemacht haben (auch wenn ich das Wort nicht benutzen würde)


    Das Wort "Bruder" findet im Sumpf sehr viel Verwendung und ist Lorekonform wenn man sich an die Singleplayer zurück erinnert.

    (Wenn auch nur sehr stark im Sumpflager vertreten), könnte ich mir vorstellen das die Beziehung zum Wort "Bruder" im Sumpf eine völlig andere Bedeutung hat als z.B. in anderen Lagern.


    Charaktername: Nareth



    Bug-Beschreibung:

    Nach der erforderten Teachanzahl des schlichten Zweihänders lässt sich die "Klinge" am Amboss nicht herstellen und am Wassereimer nicht ablöschen.

    Am Schleifstein wird einem die Klinge zum herstellen jedoch angezeigt.



    Wie lässt er sich reproduzieren?

    garnicht



    Besteht das Problem auch noch nach einem Relog?

    Ja



    Welche Spieler waren anwesend?

    Calthan, Nareth



    Datum: 15.09.2019 ca.15:00 Uhr