Grafikschmiede

  • Kannst beim Guru auch eine hinklatschen…


    Aber mal 'ne andere Frage. Wie und womit gestaltest du die Bilder? Besonders woher nimmst du die Figuren darauf?

    Einfach mal nach "Gothic 1 Artwork" suchen, da findet man schon recht viel.


    Ich persönlich nutze für alles, was mit Bildern zu tun hat, schlicht Gimp. Das reicht für einfachere bis mittlere Aufgaben locker aus und kostet 100% weniger als Photoshop oder sonstige Tools, bei denen man den Markennamen gleich mitbezahlt.


    PS: Hört endlich auf, Comic Sans zu benutzen. Das steht auf einer Stufe mit dem Quälen kleiner Häschen.


    Edit: Jarret war schneller, aber das ändert ja nichts an der Grundaussage.

    Zitat von Corvus

    Ich glaub, mich tritt ein Kerd!

    Träger des Prädikats "Schlechtester Mensch im Forum" seit 2020.

  • Das is Photoshop, ginge aber auch mit Gimp. Und die Bilder sind einfach die Standard Gothic Artworks, die finden sich an diversen Stellen im Netz.

    Mit dem von Ska, und allgemein etwas zeit und langeweile... ähm Feti..ähm Engagement,
    lassen sich die einzelnen auch gut aus schneiden und dann als eigene Ebene entsprechend anpassen und ins Gesamtbild Einfügen.

    Posen in denen eben Körperteile verdeckt durch einen anderen Charakter sind und somit der gewollte Charakter nicht 100% abgebildet ist, lassen sich schwerer ins Bild integrieren, da wäre es eine Idee, diese wieder mit anderen Charakteren oder anderen Elementen des Bildes zu verschmelzen verschleiert etc. Einfach ausblenden mit abstufender Maske fände ich ganz nett.

  • Aufgrund einer bei mir verstärkt auftretenden Unlust diesbezüglich (und teils auch durch aktuelle Entwicklungen bedingt) werde ich meine Arbeit an Gesichtstexturen bis auf Weiteres aussetzen.


    Dazu vielleicht ein paar zusätzliche Absätze:


    1. Die Frage nach dem Warum:


    Ich habe mich mit diesem Feld jetzt mehr oder weniger offen etwa zwei Jahre lang beschäftigt und dabei sowohl für meine eigenen Charaktere als auch für Spieler, die mit einem Wunsch auf mich zugekommen sind, Texturen erstellt und diese zur Prüfung/Einarbeitung eingereicht. Das Ganze ist - je nach Wünschen - eine mehr oder weniger zeitaufwändige und aufgrund der Art, wie Gothic seine Texturen verarbeitet, teils auch sehr nervenaufreibende Tätigkeit. Aktuell kann ich mich kaum dazu überwinden, auch nur an dem Wenigen zu arbeiten, was bei mir im Moment noch "auf Halde" liegt.

    Dazu kommt etwas, das mir in letzter Zeit vermehrt aufgefallen ist, nämlich die Tatsache, dass viele dieser an mich herangetragenen Wünsche nur kleine Veränderungen darstellen. Das Ganze hat sich teilweise so sehr gesteigert, dass nach Lagerwechsel eines Charakters oder geringfügiger Anpassung der Frisur der Wunsch nach einer neuen Textur laut wurde.


    Das kann ich alles verstehen, und vermutlich ginge es mir selbst auch kaum anders. Allerdings halte ich dieses Verfahren auf Dauer nicht für tragbar, denn..


    ..das Einfügen einer Textur hat vielfältige Auswirkungen. Wie Gotha selbst schon geschrieben hat, müssen/sollten diese vor dem Einbau kontrolliert werden, sie müssen in die Moddatei eingefügt werden (wobei sie auch jedes Mal für ein Mehr an Datengröße sorgen), möglicherweise noch in ihrer Verfügbarkeit angepasst werden, tauchen dann in der Charaktererstellung auf und können angewählt werden. So weit, so gut.


    (Dazu kommt noch, dass auch beim Einbauen ab und zu Fehler passieren können, die dann im Zuge eines nächsten Updates behoben werden müssen. Ich bin beispielsweise aufgrund eines Fehlers beim Einbauen die ersten paar Wochen nach dem Reset mit einer Art blauem Okular vor dem Auge herumgelaufen, weil die Farbe des Auges sich fehlerhaft verhalten und verlagert hat).


    Nur möchte ich am Ende nicht verantwortlich dafür sein, dass die Charaktererstellung in absehbarer Zukunft, d.h, unter Beibehaltung einer Wunschhaltung, die für kleine Änderungen eine neue Textur benötigt, vor mehr oder weniger gleichaussehenden Gesichtern überquillt.


    2. Fertigstellung bereits aufgegebener "Bestellungen":


    Was das angeht, kann ich diejenigen beruhigen, deren Texturen ich zuletzt fertiggestellt habe oder an denen ich noch arbeite. Eure Wünsche werden zumindest von meiner Seite aus noch umgesetzt und dann (hoffentlich) irgendwann eingebaut. Es soll euch ja kein Schaden dadurch entstehen, dass ich nach Annahme des Auftrages für mich beschließe, das Ganze vorerst sein zu lassen.


    3. Mögliche Alternativen und Ausblicke:


    Am liebsten wäre mir persönlich - auch, wenn meine Vorlieben vermutlich weniger relevant sind - wenn man sich künftig mehrmals überlegen würde, ob für die Änderungen am Charakter nun eine neue Textur nötig ist, oder ob es nicht doch entweder ausreicht, so etwas auszuemoten bzw. sich eine andere der ~200 Texturen auszusuchen, die das Ganze ebenfalls gut abbildet.

    Sicherlich gibt es auch hier eine gewisse Grenze, ab der beide Möglichkeiten nicht mehr wirklich tragbar sind, allerdings schätze ich diese doch etwas höher ein, als manch einer sie momentan so hängt.


    Das alles ist im Übrigen nicht als expliziter Fingerzeig auf irgendjemanden zu verstehen, auch nicht auf eine Mentalität oder sonst etwas. Ich habe auch am Gestalten von Texturen mit kleineren Änderungen meinen Spaß gehabt, halte es aber momentan für besser, mich aus der Sache zurückzuziehen.

    Ich möchte hier auch keine Diskussion über den Sinn und Unsinn von Auftragstexturen oder die Bedingungen, die für eine "sinnvolle, Verbesserungen stiftende" Arbeit erfüllt sein sollten. Wenn der Bedarf danach besteht, möge man das bitte in einen Diskussionsthread darüber auslagern.


    4. Fazit:


    Nun ist es doch ein verhältnismäßig langer Text für eine kleinere Sache geworden. Ich hoffe allerdings, dass man daraus einerseits die Gründe dafür als auch ein paar mögliche eigene Denkansätze ableiten kann, sodass aus der Situation auch eine Verbesserung entstehen kann.

    Zitat von Corvus

    Ich glaub, mich tritt ein Kerd!

    Träger des Prädikats "Schlechtester Mensch im Forum" seit 2020.

  • Hoot, Hoot!

  • Da ich keine Supprechte und kein Gothic1 mehr besitze:


    Könnte mir jemand ein paar schöne Screenshots von der Alten Mine (SKO) und vom Orkfriedhof (Gothic1, innen) machen? Mit Renderer, ohne Texturenmods etc.

    wurde deine Anfrage schon erfüllt?,
    falls nicht würde ich mich an den Friedhof aus G1 wagen, ich habe noch eine Installation vom gewünschtem
    lass es uns wissen wie der Stand ist.
    ggf. ne PN an mich, was für shots in welcher auflösung etc. du gerne haben möchtest